abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

GELÖST
Highlighted
New Voice
Nachricht 41 von 72
397 Aufrufe
Nachricht 41 von 72
397 Aufrufe

Re: MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

@CrunchyWhite198 

Lies doch bitte die vorherigen Einträge.

 

Im Akkubetrieb gibt es aktuell ein Problem mit den EC (Embedded Controller) Einstellungen, so dass die CPU nicht hochtaktet. 

Medion arbeitet bereits an einem EC Update/BIOS Update und evtl. komm noch ein Update für das Controll Center.

 

Es liest sich so, als würde es nur noch ein paar Tage dauern. Also Geduld bitte.

 

Ich wollte das Beast auch erst direkt wieder zurücksenden und habe mich glücklicherweise doch noch umentschieden.

 

Es ist ein wirklich tolles, sehr gut verarbeitetes Gerät, welches auch von der Lautstärke beim Gaming absolut akzeptabel ist. Und dazu ist es noch mega dünn.

 

Ich denke in zwei Wochen wird das Problem gelöst sein.

Dazu noch kurz:

Der Fehler liegt nicht bei Medion, sondern Tongfang (dem Hersteller des Notebooks).

 

@Medion

Bisher kam leider noch keine Aussage, ob die bei Aldi gekauften Geräte auch the Avengers als Spiel bekommen. Könnt Ihr uns dazu was mitteilen?

 

 

Grüße

Marfox

Highlighted
Nachricht 42 von 72
388 Aufrufe
Nachricht 42 von 72
388 Aufrufe

Re: MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

@Marfox 

Hallo und erstmal danke für die Antwort.

 

ich habe bereits alle vorherigen Einträge in dem Post gelesen. Dass es ein Softwareproblem ist war mir schon vorher klar und dass die CPU nicht hochtaktet wusste ich auch, da man es sah und ich es mit HWMonitor auch nochmal gechecked hatte. Da sieht man ganz klar Spannungsabfälle. Meinen Post habe ich extra noch angefügt, weil das Problem ja mehrere Personen betrifft.

 

Und jetzt zu dem Notebook. Ich bin ganz deiner Meinung. Wenn das Notebook die volle Leistung bringt ist es sehr gut. Die Verarbeitung, die Optik usw. finde ich auch top und für den Preis kann man aktuell nicht wirklich mehr erwarten.

 

Hoffentlich wird das Problem schnellstmöglich behoben, da ich das Notebook eigentlich nicht zurück schicken will.

 

Grüße

Highlighted
Apprentice
Nachricht 43 von 72
369 Aufrufe
Nachricht 43 von 72
369 Aufrufe

Re: MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

Guten Morgen, 

Ich glaube ich bin an euch auch noch ein Update schuldig.

 

Ich habe den Laptop wegen folgender Probleme eingesendet: Background Bleeding des Displays, Wegen einiger Geräusche, der ich mir Unsicher war, (knarzen des Lüfters und fiepen des Netzteils und des Laptops), und eben wegen des hier beschriebenen Problems wegen der Leistung bei Akkubetrieb.

 

Das Display wurde zwar ausgetauscht, hat aber nicht sehr viel gebracht, da das Background Bleeding trat weiterhin auf, dafür an etwas anderen Stellen.

 

Der Zeitpunkt, an dem ich von Medion kontaktiert wurde, war das Gerät bereits wieder auf den Sprung von der Reparatur nachhause. Nach einigen Telefonaten wurde das Gerät schließlich ausgetauscht, da Medion ein Gerät vor Ort haben wollte, an welchem sie das Problem reproduzieren können, was letztendlich auch gelungen ist.

 

Am Austausch gerät sind die Fehler leider allesamt weiterhin vorhanden, was mich schließen lässt, dass ein knarzen des Lüfters beim anfahren normal zu seien scheint, auch das Fiepen des Laptops ist noch zu hören (wenn auch nicht ganz so penetrant), was mir diesbezüglich auffällt, ist desto heller man die Beleuchtung der Tastatur einstellt, umso lauter wird es, Eben so das Fiepen des Netzteils ist weiterhin vorhanden(heulendes Geräusch wenn der Laptop in Energiesparmodus angeschlossen ist). Das in diesen Laptop verbaute Display ist das beste von den 3en die ich gesehen habe, aber auch hier tritt Bleeding deutlich sichtbar, und bei insbesondere dunklem Inhalt auch leider störend, auf, wenn auch deutlich weniger schlimm als beim ursprünglichen Laptop.

 

Außerdem habe ich das Gefühl, ich möchte hier allerdings nichts unterstellen, dass das Display keine 300Hz hat auch wenn es laut Einstellungen der Fall ist. Das denke ich weil, die sichtbaren Mauszeiger nebeneinander, wenn man den Mauszeiger ganz schnell bewegt, in unterschiedlichen abständen zu einander stehen. sieht in etwa so aus: 

 

🖱...🖱.........🖱...🖱.........🖱...🖱..........🖱...🖱..........🖱...🖱.........🖱...🖱........🖱...🖱........🖱...🖱..........🖱...🖱..........🖱...🖱..........🖱...🖱..........🖱...🖱..........🖱...🖱..........🖱...🖱

 

Ich vermute aber, dass dies an mir liegt. Ich nutze eine Funkmaus wo womöglich Schwankungen auftreten, zudem komme ich von einem 60Hz Display. mit dem Touchpad lässt das aber auch nicht überprüfen, da hier weniger Mauszeiger im größerem Abstand bei gleicher Geschwindigkeit zu sehen sind. Also diese Aussage mit sehr sehr sehr sehr sehr viel Vorsicht genießen, das Problem liegt da wahrscheinlich bei mir.

 

Aber ich bin leider einer derjenigen , bei dem gefühlt 80% seiner gekauften elektrischen Geräte (auf alle Hersteller bezogen) eine Macke haben... also ziehe ich sowas wohl irgendwie an. meist versuche ich dann meistens damit irgendwie klar zu kommen.

 

So das war einmal kurz zusammen gefasst wie es jetzt steht.

 

Ich möchte mich auch nochmals beim Service bedanken die sich sehr viel Mühe geben das Problem mit der Leistung bei Akku zu lösen, um was es in diesem Thread auch eigentlich gehen soll, Dennoch wollte ich jetzt einmal ein kurzes gesamt Update von mir geben.

Highlighted
New Voice
Nachricht 44 von 72
363 Aufrufe
Nachricht 44 von 72
363 Aufrufe

Re: MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

@Cleba 

Danke für deine ausführliche Beschreibung.

Backlight Bleeding ist leider bei jedem IPS Display zu finden. Mein Gerät hat nur ganz leichtes oben links. 

Mein altes Clevo von vor zwei Jahren hatte es an jeder Ecke. Da hilft nur OLED, wenn man es ganz weg haben möchte.

 

Zu den elektrischen Störgeräuschen ist es leider so, dass fast alle Teile in einem PC/Notebook das erzeugen können.

Ich konnte das bei meinem alten NB feststellen, nachdem ich eine zusätzliche SSD eingebaut habe. Beim Notebook fällt das natürlich viel extremer auf als bei einem Desktop PC.

 

Mein berufliches Dell Notebook pfiept wie verrückt. 

Mein Beast hat nur ganz leichtes pfiepen. Das mit dem Lüfter kann ich so nicht bestätigen. Was mir aber aufgefallen ist, dass das Verhalten der Lüfter unter Windows z.B. beim Update sehr merkwürdig ist. Die Springen ab und an auf Volllast, obwohl die CPU nur minimal beansprucht wird und auch kühl ist, laut HardwareInfo.

 

Ansonsten bin ich sehr zufrieden.

 

Grüße

Marfox

Highlighted
Superuser
Nachricht 45 von 72
345 Aufrufe
Nachricht 45 von 72
345 Aufrufe

Re: MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku


@Cleba  schrieb:

Ich habe den LAaptop eingesendet wegen ... und eben wegen des hier beschriebenen Problems wegen der Leistung bei Akkubetrieb.

@Cleba 

Zu dem Hauptproblem gibst Du keine Rückmeldung, ob die Leistungsschwäche im Akkubetrieb beim Austauschgerät behoben ist. Du schreibst zwar:

 


@Cleba  schrieb:

Nach einigen Telefonaten wurde das Gerät schließlich ausgetauscht, da Medion ein Gerät vor Ort haben wollte, an welchem sie das Problem reproduzieren können, was letztendlich auch gelungen ist.

Also kann das Problem reproduziert werden, aber gab es auch schon eine Lösung? Wurde die Ursache gefunden? und wenn ja welche?  Neues Bios ?

 

Gruss, daddlle

Highlighted
Apprentice
Nachricht 46 von 72
336 Aufrufe
Nachricht 46 von 72
336 Aufrufe

Re: MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

🤦‍♂️@daddle sry hab ich tatsächlich nicht🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

 

 

also soweit man mir mitgeteilt und ich mitbekommen habe, konnte das Problem reproduziert werden

man hat eine Vermutung woran es liegen könnte, diese wurde hier im Forum auch bereits geäußert, dass es womöglich am gaming center liegt

man arbeitet an einer Lösung, bis Ende nächster Woche möchte man das Problem gelöst haben. 

Highlighted
Nachricht 47 von 72
280 Aufrufe
Nachricht 47 von 72
280 Aufrufe

Re: MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

Hallo nochmal alle zusammen 😁

 

Meine Screenshots sind leider nicht freigegeben. Es waren 2 Screeshots aus dem HWMonitor per Akku und Netzbetrieb.

Die Core Voltages sind im Akkubetrieb bei 0.6 V und haben einen CPU Takt von 798 MHZ 

Beim Netzbetrieb liegen die Core voltages bei 1.2 - 1.4 V und der CPU Takt bei 4200 - 4700 MHZ.

Theoretisch hat das was mit dem PowerThrottling zu tun und es kann natürlich sein, dass das Gaming Center diese Einstellungen in irgendeiner Form in der regedit überschreibt, sodass die Anpassung per Akkubetrieb nicht mehr übernommen werden.

Ich bin wirklich gespannt auf die Meldung von Medion und werde morgen trotzdem nochmal telefonisch Kontakt zu Medion aufnehmen, da mich das echt nervt und ich verärgert bin.

 

Schönen Abend noch 😊

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 48 von 72
277 Aufrufe
Nachricht 48 von 72
277 Aufrufe

Re: MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

@CrunchyWhite198 

 

Die Bilder hast Du erst Samstag auf Sonntag gepostet! Und in dem Hinweis steht die Bilder warten auf die Freigabe. Und die wird durch einen Moderator erst am Montag erfolgen.

 

Gruss, daddle

Highlighted
Nachricht 49 von 72
266 Aufrufe
Nachricht 49 von 72
266 Aufrufe

Re: MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

@daddle 

Das mit der Freigabe ist schon klar. Mir ging es einfach darum, dass der Rest jetzt schon mal die Werte kennt und woran es liegen könnte. 

 

Gruß

Highlighted
Nachricht 50 von 72
194 Aufrufe
Nachricht 50 von 72
194 Aufrufe

Re: MEDION ERAZER Beast X10 Leistungsprobleme unter Akku

@Cleba

ich habe heute nochmal bei MEDION angerufen, da mir der Kundenservice am Samstag mitteilte, dass ich in der Woche zwischen 8 und 16 Uhr anrufen soll. Der Mitarbeiter konnte mir, obwohl ich ihm sagte, dass es bereits im Forum dazu einen Post gibt keine Auskunft darüber geben und das Problem sei wohl nicht aufgeführt. Schon echt merkwürdig. Ich rief nochmal zwei Stunden später an um sicher zu gehen und dieselbe Antwort von einem anderen Kundenberater.

Ich wollte darüber hinaus mit der Softwareabteilung verbunden werden um mich zu erkundigen und anscheinend haben die First Level Supporter der Aussage des Supporters nach keine Telefonnummern der Softwareabteilung.

 

Absolut nicht zurfriedenstellend.

 

Gruß