abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD99843 wacht aus Ruhemodus nicht auf - Wie Boden öffnen

GELÖST
7 ANTWORTEN 7
Trainee
Nachricht 1 von 8
3.041 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
3.041 Aufrufe

MD99843 wacht aus Ruhemodus nicht auf - Wie Boden öffnen

Hallo zusammen,

Ich hab mir vor ein paar Wochen das MD99843 (MD99843) ohne Betriebssystem gekauft und Windows 7 selber installiert. Jetzt ist es zum 2. Mal nach dem Zuklappen aus dem Ruhemodus nicht mehr aufgewacht. Beim 1. Mal hat die LED vom Einschalter geblinkt, jetzt leuchtet sie. Beim letzten Mal habe ich gewartet, bis er keinen Strom mehr hatte und ich ihn dann starten konnte (hat ca. 2 Tage gedauert). Jetzt habe ich keine Lust mehr zu warten und wollte den Akku ausbauen, habe es aber nicht geschafft das Gehäuse zu öffnen. Gibt es da irgendwelche Tricks?

Viele Grüße,

Sebastian

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Superuser
Nachricht 4 von 8
5.016 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
5.016 Aufrufe

@Joko

 

Wenn es ein 17"-Gehäuse ist, sollte der Akku sich separat entfernen lassen. Ist im Boden ein Spalt zwischen Akku und Gehäuseboden erkennbar? Dann sollten daneben zwei Schraubenlöcher mit einem daneben eingeprägtem  Batteriesymbol sein.

Im übrigen sind evtl. in den Schraubenlöchern über den Schraubenköpfchen Gummistöpsel drin, die du erst mit einer kräftigen Nähnadel oder mit einem sehr dünnem Schraubenzieher raus fummeln musst.

 

Dein Bild ist für andere noch nicht sichtbar, muss erst vom Mod freigeschaltet werden.

 

Gruss, daddle

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7
Superuser
Nachricht 2 von 8
3.007 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
3.007 Aufrufe

@Joko

 

Merkwürdig, gibt man deine von dir angegebene MD Nummer im Service-Portal ein, wird von einem 17.3 Zoll Display-Notebook gesprochen (MSN: 30020310), in der Notebook-Annonce unter gleicher MD-Nummer von einem 15-Zoll Notebook?

 

Da von der Grösse abhängig kann das grössere Gehäuse eine Wartungsklappe haben, während beim kleineren Gehäuse evtl. der ganze Boden abgeschraubt werden müsste. Am Besten du postest ein Foto von der Unterseite.

 

Gruss, daddle

 

Edit: Und gibst deine MSN-Nummer zusätzlich an.

 

Trainee
Nachricht 3 von 8
2.986 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
2.986 Aufrufe

@daddle

Hallo,

Die MSN ist wie du richtig gesagt hast 30020310. Ich habe mich dann wohl gestern mit dem angebot in der Schnelle vertan. Sorry. Das Gehäuse hat eine Wartungsklappe, die aber (zu) gut verschraubt ist.

DSC_0113.JPG

Gruß,

Joko

Superuser
Nachricht 4 von 8
5.017 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
5.017 Aufrufe

@Joko

 

Wenn es ein 17"-Gehäuse ist, sollte der Akku sich separat entfernen lassen. Ist im Boden ein Spalt zwischen Akku und Gehäuseboden erkennbar? Dann sollten daneben zwei Schraubenlöcher mit einem daneben eingeprägtem  Batteriesymbol sein.

Im übrigen sind evtl. in den Schraubenlöchern über den Schraubenköpfchen Gummistöpsel drin, die du erst mit einer kräftigen Nähnadel oder mit einem sehr dünnem Schraubenzieher raus fummeln musst.

 

Dein Bild ist für andere noch nicht sichtbar, muss erst vom Mod freigeschaltet werden.

 

Gruss, daddle

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Professor
Nachricht 5 von 8
2.948 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
2.948 Aufrufe

Guten Morgen zusammen,

 

@Jokoum den Akku bei der D15/D17 Modellreihe zu entnehmen, sind lediglich die 2 abgebildeten Schrauben zulösen. Das sollte helfen. Lasst euch bitte nicht von dem abweichenden Model-Naming auf dem Bild irritieren

E6418_akku.png


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 6 von 8
2.935 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
2.935 Aufrufe

@Major_ToM und @daddle

Hallo zusammen,

Dank eurer Hilfe habe ich das ohne Probleme hinbekommen.

 

Vielen Dank

Professor
Nachricht 7 von 8
2.931 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
2.931 Aufrufe

Bitte, bitte @Joko, dafür sind wir ja da. 🙂
Wenn Du magst, kannst Du Daddle vielleicht noch einen "Kudo" (der kleine, grüne Stern unter seinem Beitrag) für die Hilfe geben, den hat er sich auf jeden Fall verdient 🙂


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 8 von 8
1.997 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
1.997 Aufrufe

Nach dem ich ja schnell die richtigen Hinweise bekommen habe, wie ich den Akku ausbauen kann, brauch ich eure Hilfe nocheinmal. Ich würde gerne den kompletten Boden entfernen, um zu schauen, ob ich noch eine zweite Festplatte einbauen kann. Das Modell ist das gleiche wie oben. Hat mir da jemand Tipps, wo vielleicht versteckte Schrauben sind oder wie genau ich ziehen muss? Mit einfach nur Schrauben lösen und bisschen ziehen funtkioniert es leider nicht.

 

Vielen Dank schonmal,

Joko

7 ANTWORTEN 7