abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD99843 Boden öffnen

GELÖST
2 ANTWORTEN 2
Trainee
Nachricht 1 von 3
966 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
966 Aufrufe

MD99843 Boden öffnen

Ich hatte euch hier: https://community.medion.com/t5/ERAZER-Gaming/MD99843-wacht-aus-Ruhemodus-nicht-auf-Wie-Boden-%C3%B6... schonmal gefragt wie ich den Akku aus meinem Laptop ausbauen kann. Ich habe ein MD99843 mit MSN 30020310. Jetzt will ich den kompletten Gehäuseboden entfernen um zu schauen, ob Anschlüsse für eine 2.Festplatte vorhanden sind.

Auf dem Bild habe ich alle Schrauben rot markiert die ich gelöst hatte. An der grün markierten Ecke lies sich der Boden aber partout nicht öffnen. Gibt es da noch irgendeinen Kniff, damit ich das hinbekomme.

 

Danke für die Tipps,

 

Joko

large2.jpg

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
1.406 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
1.406 Aufrufe

Hallo @Joko.

 


Joko schrieb:

An der grün markierten Ecke lies sich der Boden aber partout nicht öffnen. Gibt es da noch irgendeinen Kniff, damit ich das hinbekomme.


Nicht dass ich wüsste. Wahrscheinlich gibt es an der Deckelkante noch kleine Plastiknasen, die unter die Kante vom Gehäuseboden greifen und so den Deckel auch bei fehlenden Schrauben vor dem Herausfallen schützen. Vielleicht kannst du ja den Deckel etwas wölben und so die noch untergehakten Nasen aushaken.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
1.407 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
1.407 Aufrufe

Hallo @Joko.

 


Joko schrieb:

An der grün markierten Ecke lies sich der Boden aber partout nicht öffnen. Gibt es da noch irgendeinen Kniff, damit ich das hinbekomme.


Nicht dass ich wüsste. Wahrscheinlich gibt es an der Deckelkante noch kleine Plastiknasen, die unter die Kante vom Gehäuseboden greifen und so den Deckel auch bei fehlenden Schrauben vor dem Herausfallen schützen. Vielleicht kannst du ja den Deckel etwas wölben und so die noch untergehakten Nasen aushaken.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Trainee
Nachricht 3 von 3
913 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
913 Aufrufe

Hallo @Andi,

Danke für den Hinweis. In der Ecke, die ich markiert hatte, gab es tatsächlich noch eine Nase, die sich mit einem Schraubenzieher lösen lies. Vielleicht interessiert es ja jemanden. In dem Laptop ist tatsächlich noch ein freier SATA-Anschluss vorhanden.

 

Vielen Dank,

Joko

2 ANTWORTEN 2