abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Intel i7 11700f vom Aldi Medion erazer P10 läuft nur auf 4ghz

GELÖST
30 ANTWORTEN 30
14_9_11_15
New Voice
Nachricht 1 von 31
1.513 Aufrufe
Nachricht 1 von 31
1.513 Aufrufe

Intel i7 11700f vom Aldi Medion erazer P10 läuft nur auf 4ghz

Der Intel i7 11700f aus meinem Medion Erazer Engineer P10 von Aldi läuft in spielen wie Cyberpunk usw nur auf max 4.2 GHz. Meistens läuft er sogar unter 4 GHz. Ich habe bereits im BIOS nach Intel Turbo Boost geschaut aber keinen gefunden. Die Temperatur ist auch ok(70°-75°). Kann mir vielleicht jemand helfen wie ich die CPU auf ihren angegeben Turbo Takt bringen kann?

 

Vielen Dank 

 

30 ANTWORTEN 30
14_9_11_15
New Voice
Nachricht 21 von 31
410 Aufrufe
Nachricht 21 von 31
410 Aufrufe

Ja ich habe dlls auf ausgeglichen gestellt, aber in Spielen, die ich mit Raytracing spiele ist die Performance ja auch sehr gut obwohl der Prozessor nur so niedrig taktet. In Spielen die ich mit den niedrigsten Einstellungen spiele habe ich jedoch weniger FPS (z.B. "nur" 200-350 in Fortnite anstatt 400-600). 

Airliner68
Tutor
Nachricht 22 von 31
399 Aufrufe
Nachricht 22 von 31
399 Aufrufe

Hi,

Ich glaube nicht, das es an der CPU (oder MB) liegt sonder eher eine Einstellung ist.

Was meinen die Anderen dazu ?

VG

Farron
Superuser
Nachricht 23 von 31
394 Aufrufe
Nachricht 23 von 31
394 Aufrufe

@Airliner68 

 

Die FPS Rate wird doch von der Grafikkarte bestimmt.

Wenn @14_9_11_15 also sagt, dass auf niedrigen Einstellungen im Spiel, niedrige FPS folgen, dann gehe ich einfach von einer Unterforderung der GPU aus.

Wobei 250 - 300 FPS jetzt nicht unbedingt wenig sind. 


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
14_9_11_15
New Voice
Nachricht 24 von 31
392 Aufrufe
Nachricht 24 von 31
392 Aufrufe

Je niedriger die Einstellungen sind desto mehr hängen die FPS von der CPU ab. Und wenn die CPU nur so niedrig taktet vermute ich dass es darum bei niedrigen Einstellungen "nur" so wenige FPS gibt

 

Farron
Superuser
Nachricht 25 von 31
388 Aufrufe
Nachricht 25 von 31
388 Aufrufe

@14_9_11_15 

 

Wobei natürlich nicht vergessen werden darf, dass der i7-11700F keine integrierte Grafikeinheit besitzt.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
daddle
Superuser
Nachricht 26 von 31
375 Aufrufe
Nachricht 26 von 31
375 Aufrufe

@Farron 

 

Post  Korrektur, da anscheinend falsch.

 

Gruss, daddle

Airliner68
Tutor
Nachricht 27 von 31
374 Aufrufe
Nachricht 27 von 31
374 Aufrufe

Hallo Zusammen,

 

also bei mir läuft im Hintergrung der Argus Monitor und da kann ich durchaus sehen, das sich der Prozessor bis zu 120 Watt zieht, aber nur kurz. Die Frequenzen sind trotz der 65 Watt TDP schon regelmäßig im boost, was ja auch normal ist. Wenn bei niedriger Auflösung sowohl die GPU als auch die CPU nicht ausgelastet ist, dann müsste etwas anderes limitieren.

Überprüfe doch einmal die NVIDIA Systemsteuerung.

Ich habe meine FPS auf 60 limitiert, da den Monitor eh nicht mehr kann und das System dadurch leise und kühl bleibt.

Bei mit lief der FS2020 vor der Limitierung auf High (Full HD) mit 90 FPS und die CPU (i7 11700) war gerade so zur Hälfte ausgelastet.

 

VG Carsten

Farron
Superuser
Nachricht 28 von 31
366 Aufrufe
Nachricht 28 von 31
366 Aufrufe

@daddle 

 

Wieso ist der Beitrag verschwunden ? Beitrag 23 ist nach wie vor vorhanden.

Und was das Thema durchstreichen betrifft, empfehle ich dir einen Ausflug in den Off-Topic Bereich.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
ThomasK7
Apprentice
Nachricht 29 von 31
358 Aufrufe
Nachricht 29 von 31
358 Aufrufe

Der TE hat es schon richtig erkannt, Medion setzt hier mit dem PC lediglich die Intel-Standardvorgaben um.

Mit einem besseren Board und Übertaktungs-Markenware (CPU, RAM, Netzteil, guter CPU-Lüfter) kann man auch aus dem 11700f bis zu 40% mehr Spieleleistung herausholen (dauerhafte Übertaktung von mehr als 2 Kernen), bezahlt aber dafür auch rd. 40% Anschaffungskosten und einen Strommehrverbrauch im Betrieb. 

Wer seinen PC selbst bauen kann, der kann zu vergleichbaren Konditionen sich etwas besseres zusammenbauen als hier den P10.

Der P10 ist jetzt nicht schlecht, aber auch kein Spitzen-Gaming-PC. 

Für seinen Preis bringt er eine angemessene Leistung.

 

daddle
Superuser
Nachricht 30 von 31
343 Aufrufe
Nachricht 30 von 31
343 Aufrufe

@Farron 

 

Ok Sorry; habe eben zweifach die letzten 5 Beiträge durchgelesen und fand diesen Eintrag nicht mehr. Blind bin ich noch nicht, aber anscheinend doch. Aber nur anscheinend. Wobei FPS von 250-300 eher utopisch sind, wenn nicht zu sagen unmöglich.  -;)

Aber jetzt ist er wieder da, also entschuldige ich mich.

 

Gruss, daddle

30 ANTWORTEN 30