abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

High-End-Gaming-PC Hunter X20 (MD34445) dauernd restarts

GELÖST
233 ANTWORTEN 233
bigmama1009
Trainee
Nachricht 1 von 234
33.776 Aufrufe
Nachricht 1 von 234
33.776 Aufrufe

High-End-Gaming-PC Hunter X20 (MD34445) dauernd restarts

hab jetzt knapp ne woche den rechner, aber ich werde dauernd mit restarts belästigt.
hab zb schon die hz zahl des monitors auf 60 reduziert, g sync ausgemacht, mittlere qualität beim game gewählt (bdo)
aber die abstürze bestehen weiter, unregelmässig
hat jmd das selbe problem oder besser noch, weiss jmd abhilfe?

233 ANTWORTEN 233
Sandman78
Apprentice
Nachricht 211 von 234
785 Aufrufe
Nachricht 211 von 234
785 Aufrufe

Ich habe meins zum Glück ohne Probleme geupdated, aber das Problem bessteht leider weiterhin. Immer wieder abstütze aus dem Nichts. Teilweise, wenn man ein Spiel nur Startet und sich dort nicht einmal bewegt. Bin ziemlich gefrustet. Der Service bei Medion war zwar nett, aber hatte auch keine Lösung...

Elvis
Trainee
Nachricht 212 von 234
767 Aufrufe
Nachricht 212 von 234
767 Aufrufe

https://community.medion.com/t5/ERAZER-Gaming/Frust-beim-ERAZER-Hunter-X20-MD-34685/m-p/124351#M9345

 

Selbes Problem auch bei den neuen PCs. 

Ich werde meinen PC zurücksenden. Bin enttäuscht, dass Medion die Probleme seit Monaten bekannt sind, aber auch bei den letzten Auslieferungen es nicht gelöst wird.

GreenFlu
Apprentice
Nachricht 213 von 234
692 Aufrufe
Nachricht 213 von 234
692 Aufrufe

An der Hardware ist leider gar nichts in Ordnung, man möge sich nur mal ein wenig über das genaue Grafikkartenmodell informieren und merkt schnell das Medion auch hier, irgendwo Grafikkarten aus der Mülltonne gekramt und verbaut hat. Das genau die erste Serie der Zotac-Gaming Reihe mit minderwertigen Kondensatoren ausgestattet sind, die gar nicht in der Lage sind höhere Spiellasten zu unterstützen. Und ich rede hier von lächerlichen Spielen wie Rocket League. Dein Rechner wird auch nach dem Wechsel der Mainboards abstürzen, das liegt leider ausschließlich an der Karte.

 

Schick den Schrott zurück, da ist leider gar nichts sein Geld wert an dem Teil.

mishix
Apprentice
Nachricht 214 von 234
685 Aufrufe
Nachricht 214 von 234
685 Aufrufe

Angeblich hat totiac das problem schon lange gelöst nichtsdestotrotz geht mein pc auch nicht. Geht jetzt entgültig zurück. Zum glück ohne probleme aber werde werde mich trotzdem von medion fernhalten. Wer es nicht schafft ein problem innerhalb eines halbes jahres zu lösen hatvdas geld nicht verdieht. 
glaube das auch das hauseigene bios vl schuld sein könnte 

Elvis
Trainee
Nachricht 215 von 234
678 Aufrufe
Nachricht 215 von 234
678 Aufrufe


@GreenFlu  schrieb:

An der Hardware ist leider gar nichts in Ordnung, man möge sich nur mal ein wenig über das genaue Grafikkartenmodell informieren und merkt schnell das Medion auch hier, irgendwo Grafikkarten aus der Mülltonne gekramt und verbaut hat. Das genau die erste Serie der Zotac-Gaming Reihe mit minderwertigen Kondensatoren ausgestattet sind, die gar nicht in der Lage sind höhere Spiellasten zu unterstützen. Und ich rede hier von lächerlichen Spielen wie Rocket League. Dein Rechner wird auch nach dem Wechsel der Mainboards abstürzen, das liegt leider ausschließlich an der Karte.

 

Schick den Schrott zurück, da ist leider gar nichts sein Geld wert an dem Teil.


Das versuche ich seit dem Wochenende und warte immer noch auf den Rücksendeaufkleber.  Das mit der Grafikkarte dachte ich mir schon, da ich das Modell nicht auf der Zodiac Seite fand. 

Andi
Master Moderator
Nachricht 216 von 234
628 Aufrufe
Nachricht 216 von 234
628 Aufrufe

Hallo @n1lyn.

 


@n1lyn  schrieb:

@Andi - gibt es hier noch IRGENDWELCHE Vorschläge? Das ist doch absurd, dass dieses Gerät partout nicht funktionieren will.


Wenn du bereits das 205er OEM BIOS, das bei vielen Usern geholfen hat, installiert hast, sind mir aktuell keine anderen Lösungsmöglichkeiten bekannt.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Andi
Master Moderator
Nachricht 217 von 234
624 Aufrufe
Nachricht 217 von 234
624 Aufrufe

Hallo @Sandman78.

 


@Sandman78  schrieb:

Ich habe meins zum Glück ohne Probleme geupdated, aber das Problem bessteht leider weiterhin.


Bitte lade nach dem Flash auf Version 205 einmal die Defaults im BIOS und speichere die Änderungen ab. Führe anschließend folgende Reststromentladung durch:

1.) PC ausschalten

2.) Stromkabel hinten aus dem PC herausziehen

3.) Einschaltknopf am PC für 15 Sekunden gedrückt halten (danach loslassen)

4.) PC 15 Minuten vom Strom getrennt lassen.

5.) Stromkabel wieder anschließen

6.) PC einschalten

 

Sollte auch das nicht helfen, habe ich leider kein Ass mehr im Ärmel.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Sandman78
Apprentice
Nachricht 218 von 234
562 Aufrufe
Nachricht 218 von 234
562 Aufrufe

Danke Andi!

 

Also derzeit läuft es, seitdem ich das gemacht habe: Geforce neu installiert! Danach den Treiber. Jetzt scheint es aktuell zu laufen

 

Genre übermitteln wir Ihnen einen Link, zum Download des passenden Grafiktreibers direkt über das GeForce Experience Programm.

https://www.nvidia.com/de-de/geforce/geforce-experience/download/

Nach der Installation können Sie den Akutellsten Treiber direkt von der Nvidia Seite herunterladen.

Ich halte euch auf dem Laufendem!

GreenFlu
Apprentice
Nachricht 219 von 234
519 Aufrufe
Nachricht 219 von 234
519 Aufrufe

Kann ich dir vorweg nehmen, hilft auch nicht.

Sandman78
Apprentice
Nachricht 220 von 234
481 Aufrufe
Nachricht 220 von 234
481 Aufrufe

Ja leider, gestern ohne Probleme. Heute einmal eingeloggt bei Diablo 2 und prombt eine halbe Stunde später reboot aus dem Nichts.... Muss den PC wohl zurücksenden. Kann echt nicht verstehen, wie Medion den gleichen Fehler seit einem halben Jahr (damals mit der 3080) nicht lösen kann.

233 ANTWORTEN 233