abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

High-End-Gaming-PC Hunter X20 (MD34445) dauernd restarts

GELÖST
222 ANTWORTEN 222
bigmama1009
Trainee
Nachricht 1 von 223
25.688 Aufrufe
Nachricht 1 von 223
25.688 Aufrufe

High-End-Gaming-PC Hunter X20 (MD34445) dauernd restarts

hab jetzt knapp ne woche den rechner, aber ich werde dauernd mit restarts belästigt.
hab zb schon die hz zahl des monitors auf 60 reduziert, g sync ausgemacht, mittlere qualität beim game gewählt (bdo)
aber die abstürze bestehen weiter, unregelmässig
hat jmd das selbe problem oder besser noch, weiss jmd abhilfe?

222 ANTWORTEN 222
mtwhossa
Apprentice
Nachricht 41 von 223
1.128 Aufrufe
Nachricht 41 von 223
1.128 Aufrufe

Das würde ja bedeuten die M2 wird bei grafiklastigen Spielen, weil die 3080 ordentlich warm wird, zu heiss und schaltet sich ab. Könnte eine passivkühlung evtl die rettende Lösung sein? Counter-Strike zb hat noch nie Probleme gemacht weil doch eher CPU lastig…CoD in full Hd auch ok….CoD in 4K mit DLSS …und tschüss…Dota mit ultra Settings ebenfalls tschüss. 

dagr
Trainee
Nachricht 42 von 223
1.103 Aufrufe
Nachricht 42 von 223
1.103 Aufrufe

Ich hab mir auch mal einen Account für diesen Thread gemacht. Ein Freund von mir und ich haben uns beide den X20 gekauft und haben auch beide mit den regelmäßigen Abstürzen zu kämpfen. Zusätzlich habe ich auch noch das Problem, dass wenn ich bei mir die RAM Frequenz erhöhe, der PC im Bootloop steckt bis ich das BIOS resette. Bei den standardmäßig eingestellten 2400 MHz (obwohl im Bios 2133 MHz angezeigt werden) bootet der PC zumindest. Die Abstürze erfolgen bei uns sowohl bei GPU lastigen Spielen, als auch CPU lastigen (z.B. CS:GO)

aleX300
Contributor
Nachricht 43 von 223
1.080 Aufrufe
Nachricht 43 von 223
1.080 Aufrufe

Hi @dagr ,

 

Ja, das mit csgo kann ich leider auch bestätigen. Bisher hatte ich immer Probleme mit GPU lastigen Spielen, seit gestern nun auch mit CPU lastigen. Was besonders merkwürdig war, dass nach dem obligatorischen Neustart aus dem Nichts, Steam wie neuinstalliert war. Launch Options weg, Einstellungen in Steam wieder im Default und reconnecten auf den Server ging auch nicht mehr.

@Andi weißt du aus der Erfahrung, wie lange es dauern wird bis zu einer möglichen Lösung?

 

Ich denke fast auch, dass die SSD zu heiss wird, trotz Frozr

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 44 von 223
1.066 Aufrufe
Nachricht 44 von 223
1.066 Aufrufe

Hallo @ReApZ.

 


@ReApZ  schrieb:

Ich habe mir extra Dumpfiles der Abstürze loggen lassen, um zumindest Anhaltspunkte darüber zu bekommen, woher der/die Fehler rühren könnte(n).


Mit welchem Programm hast du denn die Dump-Files erstellt? Wir bräuchten nämlich mal ein mit "HWinfo" erstelltes "mitlaufendes Log-File". Wärst du so nett ein solches zu erstellen, dieses irgendwo zu hosten und mir den Link per PN zu senden? Vielleicht lässt sich die Sache in der Technik dann nachvollziehen.

 

HWinfo gibt es unter diesem Link.

Ein mitlaufendes Log-File wird so erstellt:

 

Logfile.JPG

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
mtwhossa
Apprentice
Nachricht 45 von 223
1.014 Aufrufe
Nachricht 45 von 223
1.014 Aufrufe

Hi @Andi ,

 

Hab dir eine LogFile geschickt.


VG

Killerzwiebel
Newcomer
Nachricht 46 von 223
1.013 Aufrufe
Nachricht 46 von 223
1.013 Aufrufe

Selber Rechner, selbes Problem leider.

Im Ruhemodus passiert nichts, sobald ich ein Spiel starte (CoD Warzone oder Dota - Selbst bei Diablo 3) geht der PC in unregelmäßigen Abständen einfach aus. Bei mir kein Bluescreen oder ähnliches. Discord und TS gehen noch ein paar Sekunden länger als das Bild, aber dann geht der Rechner komplett aus.

Hab mich eigentlich sehr auf die Maschine gefreut und würde sie nur sehr ungern zurück geben. 

othc
Trainee
Nachricht 47 von 223
962 Aufrufe
Nachricht 47 von 223
962 Aufrufe

Hi zusammen,

 

ich habe exakt die hier beschriebenen Probleme - mal unter Volllast, mal unter weniger rechenaufwändigen Aufgaben.

Auffällig finde ich auch, dass im Rechner DDR4-3200 verbaut ist, der aber auf DDR4-2400 im BIOS gestellt ist. Warum läuft der nicht auf 3200, wenn die CPU das eigentlich unterstützt?

Und die Stromversorgung ist sehr auf Kante genäht. 

... so einige Unstimmigkeiten gibt es hier mit dem Rechner. Ich bin dankbar über jeden Hinweis zu dem Crash-Problem wie auch zum RAM.

 

Liebe Admins und MEDION-Techniker,

wie berührt dieser ganze Vorfall denn unsere Widerrufs- und Gewährleistungsfristen?

Effektiv warten wir hier alle gerade auf den Tech Support - und dafür wirklich einen aufrichtigen Dank an dieser Stelle - aber wir sind natürlich auch an einige Fristen gebunden.

 

Danke für Eure Rückmeldung hierzu!

 

dagr
Trainee
Nachricht 48 von 223
947 Aufrufe
Nachricht 48 von 223
947 Aufrufe

@othc

hast du mal versucht den RAM in den Bios Einstellungen zu erhöhen? Bei mir führt das nämlich zu bootloops.

 

Bzgl. Rückgabefristen mache ich mir erstmal keine Sorgen, laut Gewährleistungsrecht hast du ja erst einmal ein Anspruch auf Nacherfüllung und wenn diesem nicht nachgekommen werden kann, kannst du vom Kaufvertrag zurücktreten, selbst wenn die 14 Tage Widerrufsrecht abgelaufen sind.

Preussen
Beginner
Nachricht 49 von 223
943 Aufrufe
Nachricht 49 von 223
943 Aufrufe

Hey Leute,

 

also ich schließe mich mal meinen Vorrednern mal an, dauernd diese abstürze, die einfach "random" passieren, gehen gar nicht...
Hab eig. auch schon so gut wie alles ausprobiert, woran es liegen hätte können, aber nix funktioniert.

Vielleicht liegt es wirklich an der ssd? Hat jm schonmal versucht eine andere einzubauen und darauf windows laufen zu lassen etc?

 

Grüße an alle

aleX300
Contributor
Nachricht 50 von 223
940 Aufrufe
Nachricht 50 von 223
940 Aufrufe

@Killerzwiebel exakt so ist es bei mir auch. Was mir auffällt, es passiert weniger häufig wenn ich nur einen Monitor dran mache und die Glaswand wegnehme. 

@othc 

Den Ram hab ich im BIOS auf 3200 gestellt über das XMP Profil, hat das System eher stabilisiert als andersrum. Bzgl. Garantie und Co. Würde ich mir auch erstmal keine Gedanken machen, schließlich hast du ein Produkt gekauft das nicht funktioniert. Bzw. Schlechter als mein 7 Jahre alter PC 😞 

 

222 ANTWORTEN 222