abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer X7853 - wieviel HD und SSD möglich / welche Schnittstellen?

GELÖST
Apprentice
Nachricht 1 von 6
1.222 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
1.222 Aufrufe

Erazer X7853 - wieviel HD und SSD möglich / welche Schnittstellen?

Wieviel HDs/SSDs kann man im Notebook Erazer X7853 verbauen?

2 x 2,5 Zoll und 2 x m.2 oder?

 

Mit welcher/welchen Schnittstellen werden die HDs/SSDs angesprochen (SATA/PCIExpress)?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Professor
Nachricht 6 von 6
1.584 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
1.584 Aufrufe

Guten Morgen @srunner,

 

so schaut es aus, aber bitte bei der nachzurüstenden 2. SATA HDD (7mm) auf die im Gegensatz zur ersten HDD (9,5mm) verminderte Bauhöhe achten.

 

Dann viel Spaß mit dem MEDION ERAZER X7853, bei Fragen immer fragen 🙂

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5
Professor
Nachricht 2 von 6
1.194 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
1.194 Aufrufe

Hallo @srunner und sorry für die reichlich verspätete Antwort.

 

Falls es dir nun noch nützt, das ERAZER X7853 Notebook kann mit den folgenden Speichermedien arbeiten:

Es ist bis zu 3.000 GB (1.000GB (7mm Bauhöhe) + 2.000GB (9,5mm Bauhöhe)) 2,5" HDDs aufrüstbar und die maximale SSD Kapazität beträgt 2 x 960 = 1.920 GB (M.2)

 

Die HDDs sind an einem SATA Port (8 GB/s) angeschlossen, bei den SSDs gibt es beim X7853 (Barebone Name) mehrere Konfigurationsvarianten (SATA bzw. PCI Expressx4). Da müsstest Du schon eine konkreate Artikelnummer (z.B. MSN 3002xxxx ) angeben, um konkrete Infos zu bekommen.

 

Bei weiteren Fragen immer fragen 🙂

 

Major ToM

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Apprentice
Nachricht 3 von 6
1.186 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
1.186 Aufrufe

Hallo Major_Tom,

 

Danke für die Antwort.

 

Speziell interessieren würde mich das

Medion Erazer X7853 (MD60603)

Medion Erazer X7853 (MD60604)

Medion Erazer X7853 (MD60605)

 

Welche Unterschiede gibt es hier bei den Schnittstellen bzw. wie sind die genau konfiguriert?

 

Danke.

Professor
Nachricht 4 von 6
1.175 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
1.175 Aufrufe

Vielen Dank @srunner,

 

bei den von dir gelisteten Modellen ist es so, dass alle drei Varianten mit jeweils einer M.2 Samsung PM961 SSD ausgeliefert werden, die an einer PCI Express Gen3 Schnittstelle (4 Lanes) angeschlossen sind.
Der zweite (freie) SSD-Steckplatz arbeitet mit "normaler" SATA-Geschwindigkeit.

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Apprentice
Nachricht 5 von 6
1.168 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
1.168 Aufrufe

Hallo,

das gefällt mir ja sehr gut 😀

Der 1. 2,5-Zoll-Slot ist mit der HD belegt und am 2. noch freien 2,5-Zoll-Slot könnte man dann noch eine "normale" 2,5-SATA-SSD anschließen, oder?

Dann steht demnächst ein neuer X7853-Notebook vor der Tür...😜
Professor
Nachricht 6 von 6
1.585 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
1.585 Aufrufe

Guten Morgen @srunner,

 

so schaut es aus, aber bitte bei der nachzurüstenden 2. SATA HDD (7mm) auf die im Gegensatz zur ersten HDD (9,5mm) verminderte Bauhöhe achten.

 

Dann viel Spaß mit dem MEDION ERAZER X7853, bei Fragen immer fragen 🙂

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen