abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer X7853 MD60605: Nividia Karte defekt?

GELÖST
Highlighted
Trainee
Nachricht 1 von 2
209 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
209 Aufrufe

Erazer X7853 MD60605: Nividia Karte defekt?

Hallo zusammen,

nach etwas längerer Zeit wollte ich mal wieder meinen Bildschrim auf meinen TV spiegeln, was mir aber nicht gelang.

 

Dann dachte ich mir, dass es eventuell mit der GTX 1070 zu tun haben könnte

und startete den "Seperate"- Modus. Der zeigte mir auch die grüne Lampe vorne links an, dass die Grafikkarte anscheinend erkannt wurde. Es wurde jedoch nur ein Windows Standard Treiber geladen.

 

Also versuchte ich den Nvidia Gforce Experience zu starten. Dieser kam dann aber später nur mit der Meldung keine NVIDIA GPU gefunden zu haben:

Gforce_exp.PNG

 

 

Also startete ich HWInfo und dieser fand eine GPU:

 

HWinfo.PNG

Tja, und da stehe ich nun.

Ich muss gestehen, dass ich lange nicht mehr gezockt und deshalb auch die GTX1070 nicht gebraucht habe.Und wie gesagt: Eigentlich wollte ich nur das Display auf meinen TV spiegeln bzw. erweitern.

 

Hat jemand nen Tipp?

 

Danke!

Gruß

Heinz

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Trainee
Nachricht 2 von 2
189 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
189 Aufrufe

Re: Erazer X7853 MD60605: Nividia Karte defekt?

Hallo zusammen,

 

Problem gelöst.

 

Ich habe gesehen, dass das Win 10 2004 Update ansteht und habe dies einfach mal durchgeführt.

Nach dem Update ist die Karte wieder zu sehen und auch das Spiegeln auf den TV funktioniert.

 

Der Nvidia Experience bricht zwar wieder ab, aber mit einer anderen Meldung.

Wichtig ist, dass die GTX wieder zu sehen ist!

 

Gruß

Heinz

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 ANTWORT 1
Highlighted
Trainee
Nachricht 2 von 2
190 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
190 Aufrufe

Re: Erazer X7853 MD60605: Nividia Karte defekt?

Hallo zusammen,

 

Problem gelöst.

 

Ich habe gesehen, dass das Win 10 2004 Update ansteht und habe dies einfach mal durchgeführt.

Nach dem Update ist die Karte wieder zu sehen und auch das Spiegeln auf den TV funktioniert.

 

Der Nvidia Experience bricht zwar wieder ab, aber mit einer anderen Meldung.

Wichtig ist, dass die GTX wieder zu sehen ist!

 

Gruß

Heinz

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen