abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer X7843 SE 99668

GELÖST
New Voice
Nachricht 1 von 15
63.529 Aufrufe
Nachricht 1 von 15
63.529 Aufrufe

Erazer X7843 SE 99668

Hallo Forum!
Habe obiges Notebook. Meine Frage: wenn man die Abdeckung abschraubt und es vor einem liegt so das der SSD Käfig hinten liegt ist links auf der schmalen Seite ein m2 Steckplatz und einer auf der langen Seite des SSD Käfigs.
Wie schnell ist welcher Anschluss bitte?
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Superuser
Superuser
Nachricht 2 von 15
68.651 Aufrufe
Nachricht 2 von 15
68.651 Aufrufe

Re: Erazer X7843 SE 99668

Moin @chrisgs,

 

willkommen in der Community!

 

Lt. Notebookcheck ( http://www.notebookcheck.com/Test-Medion-Erazer-X7843-Notebook.154482.0.html ) ist der zweite M.2-Steckplatz via SATA physikalisch angebunden, d. h. eine theoretische Transfer-Rate von max. 600 MByte/s (SATA III).

Der belegte M2-Steckplatz ist per PCIe-x4 angebunden, womit er - bei einer entsprechenden SSD - der wesentlich schnellere Steckplatz ( 1 Gbyte/s x4 = theoretische 4 GByte/s) ist. Grundsätzlich sollte er auch mit einer NVMe-SSD funktionieren, weil es aber seitens Medion keine Kompatibilitätslisten gibt (es sei denn, im Handbuch steht etwas darüber), muss man ins Risiko gehen und ausprobieren.

 

Weitere Infos zur Technik kannst du unter http://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/1603251.htm nachlesen.

 

Gruß

UFO

Superuser
Superuser
Nachricht 6 von 15
68.627 Aufrufe
Nachricht 6 von 15
68.627 Aufrufe

Re: Erazer X7843 SE 99668

Hallo @chrisgs,

 

ups Smiley (zwinkernd) - dann steht SE wohl nicht für Standard Edition sondern doch für Spezial (Sonder-)Edition Smiley (überglücklich) !

 

An den technischen Möglichkeiten, meinen Erklärungen und Informationen ändert das aber nichts. Ist damit deine Frage denn beantwortet, oder fehlt dir noch etwas Spezielles?

 

Gruß

UFO

14 ANTWORTEN 14
Superuser
Superuser
Nachricht 2 von 15
68.652 Aufrufe
Nachricht 2 von 15
68.652 Aufrufe

Re: Erazer X7843 SE 99668

Moin @chrisgs,

 

willkommen in der Community!

 

Lt. Notebookcheck ( http://www.notebookcheck.com/Test-Medion-Erazer-X7843-Notebook.154482.0.html ) ist der zweite M.2-Steckplatz via SATA physikalisch angebunden, d. h. eine theoretische Transfer-Rate von max. 600 MByte/s (SATA III).

Der belegte M2-Steckplatz ist per PCIe-x4 angebunden, womit er - bei einer entsprechenden SSD - der wesentlich schnellere Steckplatz ( 1 Gbyte/s x4 = theoretische 4 GByte/s) ist. Grundsätzlich sollte er auch mit einer NVMe-SSD funktionieren, weil es aber seitens Medion keine Kompatibilitätslisten gibt (es sei denn, im Handbuch steht etwas darüber), muss man ins Risiko gehen und ausprobieren.

 

Weitere Infos zur Technik kannst du unter http://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/1603251.htm nachlesen.

 

Gruß

UFO

New Voice
Nachricht 3 von 15
63.517 Aufrufe
Nachricht 3 von 15
63.517 Aufrufe

Re: Erazer X7843 SE 99668

Hallo UFO!
Zuerst Danke für die schnelle Antwort aber -
Ich habe original KEINE M2 SSD verbaut gehabt. Nur eine ca 500 GB SSD Hyperx und eine 2TB HDD.
Jetzt habe ich eine M2 Samsung auf der Stirnseite des Käfigs verbaut und läuft mit 2150 MB PCIe4.
Der zweite ist aber leider nur SATA6 daher keine vernünfiget RAID möglich.
Superuser
Superuser
Nachricht 4 von 15
63.512 Aufrufe
Nachricht 4 von 15
63.512 Aufrufe

Re: Erazer X7843 SE 99668

Hallo @chrisgs,

 

O.K. - dann ist das SE eine abgespeckte Version des X7843 Smiley (überrascht), was sich wahrscheinlich nur über die MSN unterscheiden lässt.

Trotz der unterschiedlichen Anbindung sollte ein RAID trotzdem möglich sein (steht zumindest so bei Notebookcheck). Je nach RAID-Verbund ist hier die Größe der SSD enscheidend und wegen der unterschiedlichen Schnittstellen reduziert sich die Geschwindigkeit auf die langsamste SSD.

 

Gruß

UFO

New Voice
Nachricht 5 von 15
63.507 Aufrufe
Nachricht 5 von 15
63.507 Aufrufe

Re: Erazer X7843 SE 99668

Abgespeckte Version ist gut. Das Ding hat € 2800,- ohne Versandkosten gekostet!!!
Superuser
Superuser
Nachricht 6 von 15
68.628 Aufrufe
Nachricht 6 von 15
68.628 Aufrufe

Re: Erazer X7843 SE 99668

Hallo @chrisgs,

 

ups Smiley (zwinkernd) - dann steht SE wohl nicht für Standard Edition sondern doch für Spezial (Sonder-)Edition Smiley (überglücklich) !

 

An den technischen Möglichkeiten, meinen Erklärungen und Informationen ändert das aber nichts. Ist damit deine Frage denn beantwortet, oder fehlt dir noch etwas Spezielles?

 

Gruß

UFO

New Voice
Nachricht 7 von 15
63.489 Aufrufe
Nachricht 7 von 15
63.489 Aufrufe

Re: Erazer X7843 SE 99668

Ja bitte noch eine Frage.
Der CPU ist ein Intel Core i7-6820HK.
Gibt es Tuningvorschläge?
New Voice
Nachricht 8 von 15
63.487 Aufrufe
Nachricht 8 von 15
63.487 Aufrufe

Re: Erazer X7843 SE 99668

Das von Intel xpu oder so habe ich ausprobiert. Ergebniss, er hängt sich auf sodass ich sogar die Biosbatterie entfernen muss damit ich wieder ins BIOS komme und zurück setzten kann.
Superuser
Superuser
Nachricht 9 von 15
63.467 Aufrufe
Nachricht 9 von 15
63.467 Aufrufe

Re: Erazer X7843 SE 99668

Hallo @chrisgs,

 

übertakten sollte immer taktvoll Smiley (überglücklich) und in kleinen Schritten erfolgen, sonst passiert so etwas eben.

 

Ob du via BIOS oder Tool übertaktest ist letztlich eine Frage des Geschmacks und der Bequemlichkeit. Wenn dir nicht selber die Mühe machen willst, via schrittweisen Hochtakten bis an die Grenze des Machbaren zu gehen, dann sind auch in dieser Hinsicht Artikel über durchgeführte Tests im Internet hilfreich, z. B. http://www.notebookcheck.net/Skylake-for-Notebooks-Core-i7-6700HQ-and-i7-6820HK-Review.150864.0.html .

 

Gruß

UFO

New Voice
Nachricht 10 von 15
63.463 Aufrufe
Nachricht 10 von 15
63.463 Aufrufe

Re: Erazer X7843 SE 99668

Im BIOS geht das auch? Wie bitte?!?