abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer X7831 - Upgrade Grafikkarte möglich?

7 ANTWORTEN 7
Christoph
Trainee
Nachricht 1 von 8
116 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
116 Aufrufe

Erazer X7831 - Upgrade Grafikkarte möglich?

Hallo 🙂

Bei meinem Erazer X7831 (MSN 30017302) ist Mitte Januar die Grafikkarte (GTX880m) gestorben (habe schon einiges versucht, sie wieder zum Laufen zu bringen, was aber alles fehlgeschlagen ist).

Demnach überlege ich, die Graka auszutauschen oder aufzurüsten. Letzteres hat auch den Vorteil, dass die GTX880m kaum erhältlich oder nur z.B. per AliExpress beziehbar ist. Ich hatte hier z.B. eine GTX980m im Sinn.

 

Gibt es hierzu Infos, ob das möglich ist? Oder geht wirklich nur ersetzen mit selber Karte.

Gewisse recherchen habe ich schon gemacht, die eher darauf hindeuten, dass höchstens ein Austausch mit einer äquivalenten möglich ist. bin jedoch gespannt, was ich hier an Infos zurückbekomme.

 

Liebe Grüße und einen schönen Tag!
Torgoron

Tags (4)
7 ANTWORTEN 7
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 8
112 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
112 Aufrufe

@Christoph 

 

Hallo Christoph,

üblicherweise sind bei Notebooks-Mainboards die Grafikchips onboard, also verlötet, und lassen sich daher nicht austauschen.

 

Gruss, daddle

Fishtown
Superuser
Nachricht 3 von 8
99 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
99 Aufrufe

Moin @Christoph 

bei diesem Board kannst du die Grafikkarte tauschen.

X7831 / MS1761X7831 / MS1761

hier, sehr schön der der Ausbau zu sehen (bei 17:40)

https://www.google.com/url?sa=i&url=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DD_v9B_zVzKU&psig=AOv...

Hast du schon eine gefunden und rechnet sich das ! Ist ja von 2014!

Tschüss Fishtown

edit: Der X7831/MS1763 wurde auch mit der Ausstattung einer GTX970M verkauft.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 4 von 8
96 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
96 Aufrufe

@Christoph  @Fishtown 

 

Schönes Video. Es handelt sich im Video um ein MSI GAMING G Series GT70 MS-1763; das Medion Board hat einen etwas abweichenden Namen  MSI X7831 / MS-1763. Die Angabe MSI X7831 ...lässt vermuten dass im Medion möglicherweise wie meistens ein OEM Board verbaut wurde; da ist die Frage ob die GraKa auch so tauschbar ist wie es bei dem MSI Rechner gezeigt wird. 

Aber es wäre zu wünschen.

Und Christoph, laut deiner MSN hast Du keine GTX880m, sondern eine GTX870m verbaut.

 

Gruss, daddle

Christoph
Trainee
Nachricht 5 von 8
85 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
85 Aufrufe

 @Fishtown Danke für das video - sogar mit genauer Minutenangabe! - und die Info, dass auch eine gtx970m mit diesem Board verbaut wurde! 🙂

Ob ich schon eine gefunden habe... Ja, GTX880m finde ich auf AliExpress. Rechnet sich das? GTX880m auf AliExpress liegt etwa bei 230$ - rechnet sich eher nicht! Hingegen beispielsweise eine GTX980m habe ich auf eBay gesehen für 130€ - rechnet sich schon eher.

 

@daddle Ich bin mir ziemlich sicher, dass bei mir eine GTX880m verbaut wurde (z.B. Gerätemanager, NVidia-Programme, die mir die Graka angezeigt haben). Auch, dass die durchgegebene MSN-Nummer korrekt ist - die steht so auf der Rückseite meines Laptops. Hier nochmal: MSN: 30017302 und MD: 98779 

 

Von diesem Guide  weiß ich eigentlich auch, dass es möglich ist die Graka auszutuaschen. Laut diesem Guide kann ich jedoch keine andere als die GTX880m einbauen; wegen diesem Satz hier: "You also need to compare your current graphics card to see whether the power output is the same - it's best to upgrade from a 75w GPU to another 75w GPU, if that is your case."

Und da ich auf dieser Seite hier - https://www.techpowerup.com/gpu-specs/ - keine andere Graka finde, welche denselben power output wie die 880m (122w) finde, bleibt mir wohl nur die Möglichkeit bei der 880m zu bleiben.

Oder kann mir hier einer von euch weiterhelfen, ob das soweit korrekt ist?

 

Herzlichen Dank für euer Hilfe! 🙂

daddle
Superuser
Nachricht 6 von 8
76 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
76 Aufrufe

@Christoph 


@Christoph  schrieb:

 

@daddle Ich bin mir ziemlich sicher, dass bei mir eine GTX880m verbaut wurde (z.B. Gerätemanager, NVidia-Programme, die mir die Graka angezeigt haben). Auch, dass die durchgegebene MSN-Nummer korrekt ist - die steht so auf der Rückseite meines Laptops. Hier nochmal: MSN: 30017302 und MD: 98779 


Mir ist es ziemlich egal welche GraKa du eingebaut  hast, aber unter deiner von dir angegebenen Nummer MSN 30017302 und der MD 98779 sagt die Medion Datenbank es ist folgende Karte verbaut und ausgeliefert:

"NVIDIA GeForce GTX870M
* Codename: N15P-GT"

Ob und wenn das was umgerüstet oder getauscht wurde mag ja sein. Aber es geht um die Auslieferversion deines Rechners.

 

Da brauche ich keine "Hier nochmal"  Angabe von dir, so als wenn ich nicht richtig lesen könnte.

Und ich kann das Gelesene auch richtig umsetzen.

 

daddle

 

Fishtown
Superuser
Nachricht 7 von 8
73 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
73 Aufrufe

Moin @daddle 

vielleicht ist die Datenbank auch nicht aktuallisiert wurden.

Andi spricht hier in Post9 von einer 880 obwohl laut Datenbank eine 870 verbaut ist.

https://community.medion.com/t5/ERAZER-Gaming/Erazer-X7831-komplett-%C3%B6ffnen-f%C3%BCr-Keyboard-Au...

Moin @Christoph aber das Wichtigste ist ja, wie schon angenommen,im Beitrag wird bestätigt, das die Karte (MXM) auszutauschen ist.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 8 von 8
67 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
67 Aufrufe

@Fishtown 

 

Da handelt es sich aber um einen andere MSN und eine andere MD Nummer.-->  (MD 98778  mit der Artikelnummer 30017303 )

Auch da sagt die Datenbank eine GeForce GTX870M sei eingebaut.

Und es ist nicht mein Interesse, oder meine oder unsere  Aufgabe die Datenbank zu überprüfen, dafür fehlen uns die weiterreichenden Informationen.

Und nicht deine Aufgabe, wenn ich schräg angequatscht werde, mich glauben korrigieren zu müssen, und meine Anmerkung dazu versuchen zu relativieren.

 

Sinnvoller wäre es  gewesen Christoph darauf hinzuweisen, dass diese Angaben eben so in der Datenbank stehen, statt zu spekulieren. Auch Andi könnte sich mal irren. Und sollte er sekber klären.

 

Gruss, daddle

  

 

7 ANTWORTEN 7