abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer X7826 - Höhe des Laufwerkschachts

Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 5
327 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
327 Aufrufe

Erazer X7826 - Höhe des Laufwerkschachts

Hallo,

 

Mein Erazer X7826 ist alt, aber für meine Zwecke immer noch ausreichend.

Ich habe den RAM erweitert, eine große SSD eingebaut. Jetzt möchte ich noch das DVD-Laufwerk ausbauen, da ich es nie verwende - und stattdessen eine HDD einbauen.

 

Nun gibt es Einbaurahmen in verschiedenen Höhen: 9mm, 9,5mm oder 12,7mm.

 

Kann mir jemand sagen, welche Höhe ich brauche? 

 

Danke im Voraus.

4 ANTWORTEN 4
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 5
315 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
315 Aufrufe

Re: Erazer X7826 - Höhe des Laufwerkschachts

@Nefcairon 

 

Hallo, 

bin in dem Thema nicht ganz fit. Aber kannst Du das Laufwerk nicht raus bauen und direkt nachmessen?

 

Gruß

 

Fox10


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 5
311 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
311 Aufrufe

Re: Erazer X7826 - Höhe des Laufwerkschachts

Ich würde gerne vorab wissen, ob ich einen passenden (Wechsel-)rahmen kaufen kann, bevor ich es ausbaue. Nicht dass ich es ausbaue, nichts passendes finde und es dann nicht mehr eingebaut bekomme.

 

Und Abmessen hat immer das Risiko von Meßfehlern 😉 

Highlighted
New Voice
Nachricht 4 von 5
80 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
80 Aufrufe

Re: Erazer X7826 - Höhe des Laufwerkschachts

Schade...

Highlighted
Superuser
Nachricht 5 von 5
73 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
73 Aufrufe

Re: Erazer X7826 - Höhe des Laufwerkschachts

@Nefcairon 


@Nefcairon  schrieb:

Nun gibt es Einbaurahmen in verschiedenen Höhen: 9mm, 9,5mm oder 12,7mm.Kann mir jemand sagen, welche Höhe ich brauche? 


@Nefcairon  schrieb:

Ich würde gerne vorab wissen, ob ich einen passenden (Wechsel-)rahmen kaufen kann, bevor ich es ausbaue. Nicht dass ich es ausbaue, nichts passendes finde und es dann nicht mehr eingebaut bekomme.

 

Und Abmessen hat immer das Risiko von Meßfehlern 😉 


Wenn das deine Einstellung ist, würde ich doch eher die Finger davon lassen. Aber die DVD-Laufwerke sind allermeist nur mit einer Schraube fixiert. Wenn man diese innen unter dem NB-Boden gelöst hat, lässt sich das Laufwerk seitlich rausziehen und abmessen, und es lässt sich dann auch genauso leicht wieder einschieben.

Die Lf-Werke sind über Steckkontakte fix an Power und SCSI-Bus (SATA) angebunden, diese lösen sich beim Rausziehen und verbinden sich beim Einschieben wieder.

 

Gruss, daddle