abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer X6805: USB Maus hakt sobald USB to Ethernet Adapter verwendet wird

13 ANTWORTEN 13
GDK2018
Apprentice
Nachricht 1 von 14
224 Aufrufe
Nachricht 1 von 14
224 Aufrufe

Erazer X6805: USB Maus hakt sobald USB to Ethernet Adapter verwendet wird

Hallo,

ich habe jetzt einen Zusammenhang feststellen müssen, dass der Mauszeiger erst verspätet auf die Mausbewegung reagiert. Ebenso tritt das Verhalten der spinnenden Tastatur in diesem Zusammenhang öfter auf. Ich verwende eine externe wireless Tastatur und eine externe wireless Maus. Das Problem mit der spinnenden Notebook-Tastatur habe ich hier https://community.medion.com/t5/ERAZER-Gaming/X6805-Tastatur-spinnt-schreibt-von-selbst/m-p/106010 schon beschrieben und schien gelöst zu sein.

 

Im jetzigen Threat geht es um eine externe Tastatur und externe Maus. Wenn ich ein anderes Notebook verwende tritt dieses Problem nicht auf.

 

Dieses Verhalten tritt verhäuft dann auf, wenn ich über einen externen USB zu Ethernet Adapter Daten übertrage. Sobald ich den eingebauten Ethernet Adapter verwende scheint es nicht der Fall zu. Das Verhalten ist nicht immer zu reproduzieren.

Es ist dabei egal, wie der USB zu Ethernet Adapter mit dem Notebook verbunden ist.

- Direkt an einen der verschiedenen der USB A Buchsen am Notebook oder

- über einen USB 3 hub am USB-C Port am Notebook

 

Ich habe 2 verschiedene USB zu Ethernet Adapter ausprobiert. Das Problem ist mir bei beiden Adaptern aufgefallen.

Auf meinem Notebook ist die aktuelle Windows 10 Version 21H1 installiert.

Meiner Vermutung nach könnte es an der im Notebook enthaltenen USB Hardware oder an den Treibern dazu liegen.

 

Für jede Hilfestellung bedanke ich mich schon im Voraus.

Guido

Medion Erazer Gaming Notebook X6805 (MD62650)
13 ANTWORTEN 13
Farron
Superuser
Nachricht 2 von 14
154 Aufrufe
Nachricht 2 von 14
154 Aufrufe

Nabend @GDK2018 

 

Vorsichtig formuliert könnte es einen IRQ Konflikt mit dem Adapter geben.

Öffne mal den Geräte Manager wenn der Adapter angeschlossen ist, und lasse dir unter Ansicht die Ressourcen nach Typ anzeigen. 

Wenn es einen Konflikt gibt, wird dir dies durch ein gelbes Zeichen angezeigt werden.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
GDK2018
Apprentice
Nachricht 3 von 14
141 Aufrufe
Nachricht 3 von 14
141 Aufrufe

Hallo @Farron 

ich habe erst heute wieder Zeit gefunden. Danke für den Hinweis.

 

Ich habe nachgeschaut, jedoch nur bei einem USB Controller "Intel(R) USB 3.1 eXtensible-Hostcontroller - 1.10 (Microsoft)" den Ressourcen Tab gefunden. Dort wurde dem IRQ der Wert -21 zugeordnet und es wurde kein Konflikt angezeigt.

 

Alle anderen Geräte, die unter "Tastaturen" und als "HID-Tastatur" bzw. unter "Mäuse und andere Zeigegeräte"  angezeigt wurden, haben keinen Ressourcen Tab. Auch wurden keine Konflikte angezeigt.

 

In der gesamten Anzeige des Geräte-Managers gab es keinen einzigen Konflikt, der als Gelbes Ausrufezeichen angezeigt wurde.

 

Gibt es weitere Ideen / Hilfen. Denen gehe ich gerne nach.

 

Viele Grüße

Guido

Medion Erazer Gaming Notebook X6805 (MD62650)
Farron
Superuser
Nachricht 4 von 14
132 Aufrufe
Nachricht 4 von 14
132 Aufrufe

Hallo @GDK2018 

 

Ich meinte diese Ansicht:

 

Res_Typ.jpgRes_Typ2.jpg


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
GDK2018
Apprentice
Nachricht 5 von 14
129 Aufrufe
Nachricht 5 von 14
129 Aufrufe

Hallo @Farron 

 

Danke für den Hinweis. Hatte ich so nicht verstanden gehabt. Auch in dieser sehr langen Liste sind keine Gelben Ausrufezeichen / Konflikte zu sehen. Habe mir auch die Ressourcen zum Arbeitsspeicher und zu E/A angeschaut. Auch dort keine gelben Ausrufezeichen oder Auffälligkeiten gesehen.

 

Heute habe ich gemerkt, dass beim Hochfahren des Notebooks und während der Zeit wo Microsoft nach updates sucht ebenfalls die Maus deutlich hakt. Das haken zeigt sich so, dass ich die Maus bewege und erst nach ca. 1sec sich dann auch der Mauszeiger bewegt. Solange sich der Mauszeiger bewegt und in Bewegung bleibt ist alles gut. Sobald die Maus kurz auf einer Stelle bleibt, dann gibt es wieder eine kurze Verzögerung deutlich unter 1 sec bis der Mauszeiger darauf reagiert. Das ist das aktuelle Verhalten.

 

Gruß Guido

Medion Erazer Gaming Notebook X6805 (MD62650)
Farron
Superuser
Nachricht 6 von 14
125 Aufrufe
Nachricht 6 von 14
125 Aufrufe

Hallo @GDK2018 

 

Wenn kein IRQ-Konflikt besteht, dann beobachte mal den Taskmanager auf die CPU-Last. Irgendein Prozess oder PRG verursacht dann eine hohe Last, so das es zu Rucklern kommt. 


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
GDK2018
Apprentice
Nachricht 7 von 14
117 Aufrufe
Nachricht 7 von 14
117 Aufrufe

Hallo @Farron 

ich werde verstärkt auf die Ressourecenauslastung achten. Mir ist aber noch kein Zusammenhang dazu aufgefallen. Ich kann z.B. den Windows Virenscanner laufen lassen und die locale Festplatte scannen lassen. Dies Maus kann trotzdem gut bewegt werden. Das Problem ist, dass dieses hakende Verhalten nicht sauber zu reproduzieren ist. Im Moment taucht es nicht auf, obwohl ich einen Virenscanner laufen habe und die CPU bei 100% liegt. Ebenso schaue ich mir gleichzeitig die Webseite von Heise an. Es hakt im Moment nicht.

 

Es scheint einen anderen Zusammenhang zu haben.

 

Wie gesagt, ich schaue mir den Zusammen mit der Ressourcenauslastung an und melde mich wieder wenn ich etwas gefunden habe.

 

Für weitere Ideen bin ich weiterhin offen.

 

Gruß Guido

Medion Erazer Gaming Notebook X6805 (MD62650)
Fishtown
Superuser
Nachricht 8 von 14
111 Aufrufe
Nachricht 8 von 14
111 Aufrufe

Moin @GDK2018 

du bist ja für weitere Ideen offen.

Ok, du schreibst ja: "Ich verwende eine externe wireless Tastatur und eine externe wireless Maus", also Funk.

Ich glaube es zwar selber nicht aber man weiß ja nie. Stelle doch einmal versuchsweise das Wlan eine Zeitlang ab.

Hintergrund ist ein Erlebnis von vorgestern, als ich eine Funksteckdose neben die Steckdose von meinen Repeater angeschlossen habe.

Sie nahm so gut wie keinen An/Aus Befehl der Fernbedinung an, erst als ich den Repeater entfernte, funktionierte sie normal und reagierte sofort. Ursache wird die Störung der Sendefrequenz sein, obwohl beide nicht die gleiche benutzen.

Nun eventuell stört (warum auch immer) deines Wlanmodul die Funkübertragung, so meine Überlegung.

Wenn es das nicht war, bei dir auch gut, wieder eine Sache ausgeschlossen.😎

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
GDK2018
Apprentice
Nachricht 9 von 14
102 Aufrufe
Nachricht 9 von 14
102 Aufrufe

Hallo @Fishtown,

danke für diese Idee.

Das WLAN möchte ich hier auschliessen. Ich bin nicht über WLAN verbunden und gehe nur über ein Ethernet - Kabel in das Heimnetz. Als weiteren Versuch habe ich nur das Notebook getauscht und den sonstigen Aufbau identisch gelassen. Dort habe ich keine Probleme mit der Maus oder mit der Tastatur gesehen. Ich nutze den gleichen Aufbau einmal für meine privaten Arbeiten mit dem Medion Notebook und dann auch mit einem Firmen Notebook. Bei dem Firmen Notebook habe ich bisher keine Probleme mit der Tastatur oder der Maus gesehen.

 

Ich bleibe weiterhin wachsam und auf der Suche nach einer Lösung.

 

Gruss Guido

Medion Erazer Gaming Notebook X6805 (MD62650)
GDK2018
Apprentice
Nachricht 10 von 14
93 Aufrufe
Nachricht 10 von 14
93 Aufrufe

Hallo,

 

heute hakt die Maus häufig. Auch die Tastatur möchte nicht so richtig. Tastatureingaben werden verschluckt bzw. sehr oft wiederholt ausgegeben.

 

Ich kann aber keine große Auslastung bei der CPU feststellen. Die gesamte CPU Auslastung liegt im Bereich 2-4%. Das PRG mit der höchsten CPU Auslastung (Kontinuierlich im Bereich von 1-1,4%) ist der "Gaming Center". Die weiteren aufgelisteten Programme wechseln sich ab.

 

Können solche Aussetzer von einem Virenscanner verursacht werden? Ich verwende Bitdefender?

 

Gruß Guido

Medion Erazer Gaming Notebook X6805 (MD62650)
13 ANTWORTEN 13