abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer X5722 bietet SSD nicht zum booten an

6 ANTWORTEN 6
Newcomer
Nachricht 1 von 7
1.043 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
1.043 Aufrufe

Erazer X5722 bietet SSD nicht zum booten an

Guten Tag,

 

woran liegt das, dass die SSD zwar im BIOS erkannt wird, mir aber weder im Boot-Menü, noch im Bios unter "Boot" angezeigt wird (s. Bilder)?

Wenn ich die HDDs abklemme, fehlt sogar der "BBS Properties" Punkt unter "Boot".

Per USB an einem anderen Rechner funktioniert die SSD übrigens.

Hat vielleicht irgendjemand eine Idee?

 

Hard Drive BBS Priorities fehltHard Drive BBS Priorities fehltSSD wird erkanntSSD wird erkannt

 

vielen Dank im Vorraus

6 ANTWORTEN 6
Superuser
Nachricht 2 von 7
1.027 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
1.027 Aufrufe

@Darmfloete 

 

dazu müsste man wissen was Du wie auf dieser SSD als BS installiert hast, und welche Einstellungen im  UEFI-Bios  eingestellt sind.

In der UEFI Boot-Seite werden nur Medien gelistet (HDs, SSDs,USB-HDs, CD/DVDs usw.) die unter deinen Einstellungen Im UEFI bootbar sind.

Im Bootmenü, aufzurufen über F8 F10 oder F12 werden die angeschlossenen Medien alle gelistet, wobei bei UEFI-Einstellung mit Secure-Boot aktiviert  (und ohne CSM (Compatibility Support Modus) die UEFi-bootbaren Medien mit UEFI vorangestellt gelistet werden, andere nicht UEFI-bootbare Laufwerke usw werden ohne UEFI Vorsilbe gelistet.

Hattest Du denn die SSD bereits partitioniert und formatiert, oder ist sie komplett fabrikneu? Oder hast Du die vorherige Installation als Klon aufgespielt. Damit sie dann erstmals  booten kann, wäre es sinnvoll die Quellplatte aus dem System zu entfernen.

Und wird sie in der Datenträgerverwaltung ( Win-Taste plus X) gelistet? Wenn das Bios sie in den Advanced Einstellungen erkennt, sollte sie zumindest auch in dieser gelistet werden.

 

Gruss, daddle

Newcomer
Nachricht 3 von 7
1.018 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
1.018 Aufrufe

Danke für die ausführliche Antwort.

Auf der SSD ist bereits Windows 10 installiert. CSM ist aktiviert und bisher wurde auf den UEFI-Boot verzichtet.

Liege ich damit falsch, dass mit CSM alle Platten und Laufwerke, auch ohne bootbarem System angezeigt werden?

Superuser
Nachricht 4 von 7
1.013 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
1.013 Aufrufe

@Darmfloete 

 

Wo und auf welchem Rechner wurde Win 10 installiert?Als 64-bit System? Oder als Klon von der originalen Platte? Wenn vermutlich dein Win 10 im UEFI-Mode installiert wurde, darf CSM natürlich nicht auf aktiviert stehen; denn Win 10 ist im GPT-Mode partitioniert. Und sucht den UEFI-Bootloader.

 

Gruss, daddle

Scientist
Nachricht 5 von 7
1.013 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
1.013 Aufrufe

Hallo @Darmfloete 

 

Schau Dir das Video an, vielleicht hilft es Dir?

 

Notebook UEFI-Bios CSM und Windows 10 SecureBoot einstellen

https://www.youtube.com/watch?v=j7a2AHoe0yM

 

Gruß Raymond

 

 


Newcomer
Nachricht 6 von 7
1.008 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
1.008 Aufrufe

Windows wurde im CSM Modus auf der SSD im betroffenen Rechner installiert und lief auch.

Ich habe das Problem dank des Tips jetzt lösen können.

Genauer gesagt habe ich von einem USB-Stick mit Win10 gebootet und mit bcdboot den UEFI-Boot aktiviert. Jetzt klappt es.

Danke für alle Antworten!

Superuser
Nachricht 7 von 7
988 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
988 Aufrufe


@Darmfloete  schrieb:

Windows wurde im CSM Modus auf der SSD im betroffenen Rechner installiert und lief auch.

----

Genauer gesagt habe ich von einem USB-Stick mit Win10 gebootet und mit bcdboot den UEFI-Boot aktiviert. 

 


@Darmfloete 

 

Schön dass es so geklappt hat. Allerdings ist deine Erklärung nicht wirklich aufklärend.

Wenn der Rechner vorher von der gleichen SSD gebootet hatte, auf der wie Du schreibst Win 10 im CSM Modus installiert wurde, erklärt sich ja nicht dass die SSD mit dieser Installation jetzt erst nach Änderung auf UEFI-Boot booten kann?

Dann muss  ja zwischendurch am Rechner oder an den Einstellungen im UEFI (Bios) etwas geändert worden sein, was Du hier nicht mitgeteilt hattest.

 

Gruß, daddle

 

 

 

6 ANTWORTEN 6