abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer P7652 / HDD Festplatte tauschen

5 ANTWORTEN 5
ispeedy
Trainee
Nachricht 1 von 6
2.098 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
2.098 Aufrufe

Erazer P7652 / HDD Festplatte tauschen

Hallo zusammen, 

 

ich möchte an meinem P7652 die HDD Festplatte gegen ein größeres 2 TB Modell tauschen. 
An sich sollte das kein Problem sein, aber wie schaut es mit der Recover-Partition aus? Kann ich - wenn ich auf der neuen Platte eine entsprechende Partition anlege und die gleichen Laufwerksbuchstaben vergebe - einfach den Inhalt von der alten auf die neue Platte kopieren? Oder muss die Recover-Partition irgendwie installiert werden?

 

Grüße 

ispeedy

 


Inhalt der Recover-PartitionInhalt der Recover-PartitionHDD Festplatte mit 'Data' und 'Recover' PartitionHDD Festplatte mit 'Data' und 'Recover' Partition

5 ANTWORTEN 5
ispeedy
Trainee
Nachricht 2 von 6
2.086 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
2.086 Aufrufe

Niemend eine Idee? 
Dann werde ich es wohl einfach mal mit 1:1 kopieren versuchen, die neue Festplatte einbauen und schauen, was passiert 😉 

xcalibur00
Contributor
Nachricht 3 von 6
2.057 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
2.057 Aufrufe

@ispeedy, versuche mal die recovery Partition auf der neuen Platte genau so grog zu erstellen wie auf der laten Platte ud dann mit einem Klon Programm die Daten auf die neue Platte zu klonen. Klon Software sollte es eigentlich kostenlos geben.

Gruß us Kölle

 

xcalibur00

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 6
2.033 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
2.033 Aufrufe

Hallo @ispeedy.

 

Es könnte gut sein, dass das Recovery nach dem Klonen auf eine andere HDD nicht mehr funktioniert, weil die Partitionsgrößen anders sind. Ich würde folgendermaßen vorgehen.

 

- Neue HDD einbauen.

- Per MediaCreation Tool einen Installationsdatenträge erstellen.

- Damit Win 10 auf der neuen HDD sauber neu installieren.

- Die Ordner "Drivers" und "Tools" von der alten HDD auf die neue kopieren.

- Die Treiber und Programme installieren und Windows wunschgemäß einrichten.

- Systemabbild des eigenen Systems per Boardmittel oder mit externem Tool (z.B. AOMEI Backupper) erstellen.

- Originales Recovery-Image von der alten HDD nicht mehr verwenden.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
ispeedy
Trainee
Nachricht 5 von 6
2.021 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
2.021 Aufrufe

Vielen Dank für die Tipps! 
Ich werde das Vorgehen bei Gelegenheit mal ausprobieren. 

 

Grüße 
ispeedy

Andi
Master Moderator
Nachricht 6 von 6
1.763 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
1.763 Aufrufe

Hallo @ispeedy.

 

Wie ist diese Sache eigentlich ausgegangen? Konntest du die HDD erfolgreich austauschen?

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
5 ANTWORTEN 5