abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer P7651 (MD60934) / GTX 1050 wird nicht mehr erkannt

Highlighted
Newcomer
Nachricht 1 von 2
55 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
55 Aufrufe

Erazer P7651 (MD60934) / GTX 1050 wird nicht mehr erkannt

Hallo zusammen,

an dem oben benannten Gerät wird, wie gesagt, die GTX 1050 nicht mehr erkannt.  Im Gerätemanager wird lediglich die interne Intel Grafik Lösung (Intel® UHD Graphics 620) aufgefürt. Unbekannte bzw. nicht identifizierte Geräte werden nicht ausgewiesen. Das Hinzufügen eines neuen Geräts ist leider nicht möglich.

Exifler_0-1605459403215.png

 

Die Ausführung der NVIDIA setup.exe von der Recovery-Partition (Ordner NV_v22.21.13.8264) führt, wie die erneute Installation der Grafiktreiber von der NVIDIA-Seite (siehe nachfolgend die von mit angegebenen Daten) im Ergebnis dazu, dass die Installation nicht erfolgen bzw. abgeschlossen werden kann.

Exifler_1-1605459671227.png

1. Installation von Recovery-Partition =>  "Der Grafiktreiber konnte keine kompatible Grafikkate finden."

2. Installation NVIDIA Download => "Der NVIDIA-Grafiktreiber ist mit dieser Windows-Version nicht kompatibel." + "Der Grafiktreiber konnte keine kompatible Grafikkate finden."

 

Noch ein paar Angaben zum System

Intel® Core™ i5-8250U CPU @ 1.60GHz

BIOS Version 212 / Datum 18.12.2018

Microsoft Windows 10 Home (64-Bit) / Build 2004 (10.0.19041)
 
Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte, bzw. an welcher Stelle Abhilfe geschaffen werden könnte.
Vorab schon mal vielen Dank an Alle, welche sich der Sache annehmen.
 
Gruß Exifler
1 ANTWORT 1
Highlighted
Master Moderator
Nachricht 2 von 2
40 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
40 Aufrufe

Re: Erazer P7651 (MD60934) / GTX 1050 wird nicht mehr erkannt

Hallo @Exifler und herzlich willkommen in der Community.

 

Ich würde folgendes probieren:

 

1. Reststromentladung

 

Spoiler

1.) Notebook ausschalten

2.) Stromkabel aus dem Laptop herausziehen

3.) Akku entfernen

4.) Einschaltknopf am Notebook für 15 Sekunden gedrückt halten (danach loslassen)

5.) Akku wieder einsetzen

6.) Stromkabel wieder anschließen

7.) Laptop einschalten

2. Standardwerte im BIOS laden (Load Setup Defaults).

 

3. Windows 10 per USB Stick (erstellt mit dem Media Creation Tool) neu aufspielen.

 

Sollten diese Tipps nicht helfen, fällt mir spontan auch kein Trick ein.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.