abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer P7648 Lüfter sehr laut, Kühlung etwas schlechter

Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 2
462 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
462 Aufrufe

Erazer P7648 Lüfter sehr laut, Kühlung etwas schlechter

Hallo,

 

Lüfter bei 8 Monate alten P7648, MSN Nummer 30021554, ist sehr laut.

 

Gerät scheint auch schneller heiß zu werden.

 

Mein Lösungsansatz wäre: Aufschrauben, Lüfter rausnehmen, mit schwacher Druckluft durchpusten, Lüfter wieder einbauen, Zuschrauben.

 

Besitzer Laptop aber etwas unschlüssig, da er "brav" Bedienungsanleitung gelesen hat und da drin steht, dass es im Gehäuse nichts gibt, was der Reinigung bedarf; ferner sind auf allen Schrauben keine Abdeckplättchen, die seiner Ansicht nach dagegen sprechen, dass man selber aufschraubt.

 

Kann die Lüfterproblematik durch Reinigung des Lüfters behoben werden? Oder ist es vielmehr wahrscheinlich, dass der Lüfter schlicht den Geist aufgibt und halt demnächst ausgetauscht werden muss (was dann noch unter die Garantie fallen würde)?

 

Sind irgendwelche Probleme zu erwarten, wenn man das Laptop trotz mäßig arbeitenden Lüfter nutzt?

 

Danke für Antworten

1 ANTWORT 1
Master Moderator
Nachricht 2 von 2
427 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
427 Aufrufe

Re: Erazer P7648 Lüfter sehr laut, Kühlung etwas schlechter

Hallo @carn und herzlich willkommen in der Community.

 

Zunächst würde ich versuchen herauszufinden, ob die seit dem Kauf erhöhte Geräuschentwicklung und Temperatur auf eine nun dauerhaft im Hintergrund laufende Software, bzw. erhöhte Systemlast zurückzuführen ist, oder eine hardwaremäßige Ursache hat.

 

Dazu wäre die Ideallösung, das Notebook einmal in den Auslieferungszustand zurückzusetzen. Wenn das Problem verschwunden ist, war irgend eine Software die Ursache. Tritt der Fehler im Auslieferungszustand unverändert auf, stimmt höchstwahrscheinlich etwas mit der Kühlung nicht mehr.

 

Da sich das Gerät aber noch im Garantierahmen befindet, würde ich das Notebook in einem solchen Fall lieber in der Werkstatt begutachten lassen. Bitte wende dich dazu dann einmal an unseren Support.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.