abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer Bandit E10 MD 34886: Welche Speichererweitung

GELÖST
12 ANTWORTEN 12
andreas7001
New Voice
Nachricht 1 von 13
857 Aufrufe
Nachricht 1 von 13
857 Aufrufe

Erazer Bandit E10 MD 34886: Welche Speichererweitung

Hallo Allerseits.

 

Bei meinem o.g. PC sind beide Speicherbänke mit je einem

 

Samsung 8GB 1Rx16 PC4-3200AA-UCO-11

 

Speicher belegt. Ich würde gerne je auf 16GB aufrüsten, habe ich jedoch schon einmal falsch gekauft.

 

Deshalb meine Frage: Welche Spezifikationen muss der Speicher erfüllen, damit er passt? Bzw. nach was genau muss ich suchen?

 

Grüße

Andreas

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Fox10
Superuser
Nachricht 4 von 13
650 Aufrufe
Nachricht 4 von 13
650 Aufrufe

Hallo @andreas7001 

 

danke die Info hilft.

 

So gibts auch promt die Antwort zu Deiner Frage.

 

Grundsätzlich:

Berücksichtigen muss man beim Speicher immer zwei Sachen:

  • Was unterstützt die CPU
  • Was unterstützt das Mainboard

 

Für Deinen Rechner gilt daher folgendes:

Gemäß der Intel Seite unterstützt die CPU "Intel i5-10400 2.9 GHz" einen Speichertakt bis:

  • DDR4-2666

Quelle: https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/199271/intel-core-i5-10400-processor-12m-cache-...

 

Das deckt sich auch mit dem verwendetem Board "MB ECS B460H6-EM" :

  • Memory Support:
    - Supports max. DDR4 2666 MHz Memory / 1,2V
    - 2x DDR4 memory slots supporting up 32GB
    - Supports Dual-Channel mode

Quelle:https://community.medion.com/t5/FAQs/FAQ-Technische-Spezifikationen-f%C3%BCr-das-Mainboard-quot-ECS-...

 

Das heißt Du kannst als maximal Ausbau 32GB (mit zwei Speicherriegeln je 16GB) bis 2666Mhz verbauen (schnellerer Speicher geht auch aber die Leistung wäre dann nicht voll genutzt) .

 

Schaue also nach folgender Bezeichnung bei der Auswahl:

- DDR4 RAM PC 21300 (2666 MHz)

 

Fazit:
2x16GB KIT DDR4 RAM PC 21300 (2666 MHz) darf es sein, bitte nur nicht gemischt.

 

Wichtig: Bitte immer als Doppelpack 2x16GB KIT und nicht einzeln, nur so ist sicher das die exakt aus der gleichen Charge stammen, dass ist wichtig damit die auch optimal im DualChannel Betrieb laufen können.
Wenn man zwei unterschiedliche 16GB Riegel hat welche unterschiedliche Timings haben, dann schalten die nicht in den DualChannel Betrieb und bringen nur die halbe Leistung.

Grundsätzlich würde ich immer Marken Speicher empfehlen und kein NoName Kram, dass geht immer in die Hose.


Viele Grüße Fox10


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

12 ANTWORTEN 12
Fox10
Superuser
Nachricht 2 von 13
659 Aufrufe
Nachricht 2 von 13
659 Aufrufe

Hallo @andreas7001 

 

kannst Du uns mal bitte die MSN Nummer von Deinem Rechner sagen. Steht auf dem Aufkleber.

Damit können wir das Model ganz genau bestimmen und dann schauen welche Geschwindigkeiten vom Board und der CPU unterstützt werden, damit Du Dir einen passenden Riegel besorgen kannst, der optimal unterstützt wird.

 

Viele Grüße Fox10


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
andreas7001
New Voice
Nachricht 3 von 13
652 Aufrufe
Nachricht 3 von 13
652 Aufrufe

Guten Abend.

 

Danke für die Nachricht. Die MSN lautet 10023713

 

Grüße

Andreas

Fox10
Superuser
Nachricht 4 von 13
651 Aufrufe
Nachricht 4 von 13
651 Aufrufe

Hallo @andreas7001 

 

danke die Info hilft.

 

So gibts auch promt die Antwort zu Deiner Frage.

 

Grundsätzlich:

Berücksichtigen muss man beim Speicher immer zwei Sachen:

  • Was unterstützt die CPU
  • Was unterstützt das Mainboard

 

Für Deinen Rechner gilt daher folgendes:

Gemäß der Intel Seite unterstützt die CPU "Intel i5-10400 2.9 GHz" einen Speichertakt bis:

  • DDR4-2666

Quelle: https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/199271/intel-core-i5-10400-processor-12m-cache-...

 

Das deckt sich auch mit dem verwendetem Board "MB ECS B460H6-EM" :

  • Memory Support:
    - Supports max. DDR4 2666 MHz Memory / 1,2V
    - 2x DDR4 memory slots supporting up 32GB
    - Supports Dual-Channel mode

Quelle:https://community.medion.com/t5/FAQs/FAQ-Technische-Spezifikationen-f%C3%BCr-das-Mainboard-quot-ECS-...

 

Das heißt Du kannst als maximal Ausbau 32GB (mit zwei Speicherriegeln je 16GB) bis 2666Mhz verbauen (schnellerer Speicher geht auch aber die Leistung wäre dann nicht voll genutzt) .

 

Schaue also nach folgender Bezeichnung bei der Auswahl:

- DDR4 RAM PC 21300 (2666 MHz)

 

Fazit:
2x16GB KIT DDR4 RAM PC 21300 (2666 MHz) darf es sein, bitte nur nicht gemischt.

 

Wichtig: Bitte immer als Doppelpack 2x16GB KIT und nicht einzeln, nur so ist sicher das die exakt aus der gleichen Charge stammen, dass ist wichtig damit die auch optimal im DualChannel Betrieb laufen können.
Wenn man zwei unterschiedliche 16GB Riegel hat welche unterschiedliche Timings haben, dann schalten die nicht in den DualChannel Betrieb und bringen nur die halbe Leistung.

Grundsätzlich würde ich immer Marken Speicher empfehlen und kein NoName Kram, dass geht immer in die Hose.


Viele Grüße Fox10


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

andreas7001
New Voice
Nachricht 5 von 13
646 Aufrufe
Nachricht 5 von 13
646 Aufrufe

Hallo nochmals.

 

Danke für die schnelle Info. In der Werbung für den PC steht beim Speicher "16 GB DDR4 RAM mit bis zu 3.200 MHz". Das scheint dann ja nicht ganz zu stimmen.

 

Grüße

Andreas

Fox10
Superuser
Nachricht 6 von 13
641 Aufrufe
Nachricht 6 von 13
641 Aufrufe

@Andi 

 

Kannst uns mal kurz unterstützen.

Gemäß der Rechnerbeschreibung ist der Rechner im Auslieferungszustand mit einen Riegel:

8 GB DDR4-SDRAM (PC4-25600 / 3200 MHz) Dual Channel Memory

ausgeliefert.

 

Soweit ich das verstanden habe unterstützt das Board/ CPU im Standard garantiert bis 2666Mhz, sind die 3200Mhz möglich aber einfach nicht garantiert?

Quelle: https://community.medion.com/t5/FAQs/FAQ-Technische-Spezifikationen-f%C3%BCr-das-Mainboard-quot-ECS-...

 

Danke schon mal vorab und viele Grüße Fox10

 

 


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
andreas7001
New Voice
Nachricht 7 von 13
635 Aufrufe
Nachricht 7 von 13
635 Aufrufe

Also tatsächlich sind 2 Stück "Samsung 8GB 1Rx16 PC4-3200AA-UCO-11" eingebaut. Scheint also so zu sein, dass es eine garantierte Leistung gibt, und auf mehr, muss man hoffen.

Fox10
Superuser
Nachricht 8 von 13
633 Aufrufe
Nachricht 8 von 13
633 Aufrufe

@andreas7001 

 

Lass uns mal auf eine kurze Rückmeldung von @Andi warten. Vielleicht hat er noch Infos die uns weiter bringen.

 

Hab auch vom I5 Tests gefunden wo der mit 3200Mhz Riegeln getestet wurde und die liefen wohl auch:

https://www.techspot.com/review/2032-intel-core-i5-10400/

 

Vielleicht werden mit höheren Taktraten einfach nicht alle Riegel garantiert supported und die deswegen offiziell nur mit 2666 angegeben. Die verbauten 3200 wurden daher sicherlich vorher getestet, eventuell liegen ja informationen zu möglichen größeren RAM Kandidaten vor. Sonst müsste man das austesten.

 

 


---------------------------
#Medion #Erazer #läuftbeimir
daddle
Superuser
Nachricht 9 von 13
618 Aufrufe
Nachricht 9 von 13
618 Aufrufe

@andreas7001 


@andreas7001  schrieb:

 In der Werbung für den PC steht beim Speicher "16 GB DDR4 RAM mit bis zu 3.200 MHz". Das scheint dann ja nicht ganz zu stimmen.


Naja, es stimmt ja, der Rechner ist kompatibel mit Ram bis 3.200 MHz. Er läuft damit. Es wird ja keine Aussage gemacht der Rechner würde das Ram  mit 3.200 MHz betreiben. You see! 😉

 

Gruss, daddle

Andi
Master Moderator
Nachricht 10 von 13
613 Aufrufe
Nachricht 10 von 13
613 Aufrufe

Hallo zusammen.

 

Es ist, wie daddle schreibt. Laut den technischen Infos kann das Board nur mit 2666 MHz takten. Ob in dem PC jetzt 2666 MHz oder 3200 MHz RAM steckt, spielt keine Rolle, er läuft halt nur mit 2666 MHz. Vermutlich war in der Fertigung nur der schnellere RAM verfügbar.

 

Da ist ungefähr so als würde man ein Auto mit Reifen bestücken, die einen Geschwindigkeitsindex T (190 km/h) haben, obwohl das Auto gar nicht so schnell fährt und nur Reifen mit Geschwindigkeitsindex S (180 km/h) brauchen würde. Nur weil schnellere Reifen drauf sind, fährt das Auto auch nicht schneller.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
12 ANTWORTEN 12