abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

ERAZER X67014 / X67015

Nachricht 1 von 7
442 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
442 Aufrufe

ERAZER X67014 / X67015

Hallo Zusammen,

 

Ausgangslage

Ich habe mir den Medion Erazer X67014 von zu Weihnachten bei MediaMarkt gekauft.

 

Problem

Am anfang hat das System die ersten 2 Tage ohne Probleme funktioniert. Seit ich aber das Creaters Update und andere Updates installeirt habe, wird mein Nvidia GTX 1070 nicht mehr vom System erkannt und habe Grüne Punkte am Bildschirm.

 

Ich habe bis jetzt die alten Treiber deinstalliert und die neuen installiert die Windows Updates deinstalliert.

 

Hat leider bis jetzt nichts geholfen.

 

 

Gruss

 

6 ANTWORTEN
Nachricht 2 von 7
401 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
401 Aufrufe

Re: ERAZER X67014 / X67015

Hey,

 

um sicher zu gehen das kein Hardware defekt vorliegt erst mal die Recovery vom Hersteller wieder einspielen. Vorher alle persönliche Daten sichern.

 

Sollte danach das Fehlerbild immer noch vorhanden sein. Beim Verkäufer reklamieren.

Quantenmechanik
Zeitgenössische Kunst
Nachricht 3 von 7
381 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
381 Aufrufe

Re: ERAZER X67014 / X67015

Hallo @ised,

 

die Probleme, die das aktuelle Microsoft Creators Update verursachen

kann, können eine ganze Reihe von verschiedenen Ursachen haben,

welche auf diesem Wege schwer einzugrenzen sind.

 

Falls eine Zurücksetzung auf den Auslieferungszustand des Rechners

keine Abhilfe schaffen sollte (wovon ich jedoch nicht ausgehe), wende

dich bitte kurz an unseren tel. Support.

 

 

Gruß,

Luke


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Nachricht 4 von 7
368 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
368 Aufrufe

Re: ERAZER X67014 / X67015

@boldimicro

Habe 1x das Recovery vom Hersteller draufgespielt und 1x das ganze System frisch aufgesetzt.

Beides hat leider nicht funktioniert.

 

Ich habe beim Verkäufer reklamiert und meinen Computer einschicken lassen. In ca. 2 Wochen sollte ich mein Computer wieder abholen können.

 

@Luke 

Falls das Problem weiterhin auftritt, werde ich mich mal direkt beim Support melden.

 

 

---

Danke für die Antworten. =)

 

Nachricht 5 von 7
295 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
295 Aufrufe

Re: ERAZER X67014 / X67015

Hallo zusammen,

 

Habe mein Gerät am Freitag von der Reparatur zurück erhalten und hat bis Samstag Abend funktioniert.

 

Plötzlich verliert die GPU das Bildsignal, es piepst 5x hintereinander, Lüfter werden lauter und es funktioniert nichts mehr.

Mein Bildschirm läuft jetzt über das Mainboard und mein GTX 1070 wird im Geräte-Manager nicht angezeigt.

 

Könnte mit dem Meltdown and Spectre bug zusammen hängen? Oder GPU nach reparatur defekt?

Nachricht 6 von 7
293 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
293 Aufrufe

Re: ERAZER X67014 / X67015

Hey,

 

das piepen bedeutet leider Grafikkarte defekt. Zurück zur Reparatur.

 

Mfg

 

boldimicro

Nachricht 7 von 7
174 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
174 Aufrufe

Re: ERAZER X67014 / X67015

Hallo zusammen,

 

ich kaufte mir zu Weihnachten den x67015 bei Hofer, das Ding funktionierte genau 5 Tage, dann gab es während des Zockens immer wieder den Geist auf! Sprich das Spiel hängte sich andauernd auf! Der Pc wurde rechts oben immer sehr heiß. Ich setzte das Gerät zurück auf den Auslieferungszustand änderte nichts. Nach einigen Telefonaten mit dem Support (Der Support drängte da schon drauf das ich das Gerät zurückgeben solle und sie mir das Geld zurücküberweisen) entschied ich mich das Gerät direkt zum Servicecenter zu bringen, dass zum Glück nicht all zuweit von mir entfernt war. Dort sagte man mir das es ca 2 Wochen dauern würde, sollte es länger dauern soll ich mich melden und bei meinem Glück dauerte es ja auch wieder mal länger. Nach nicht ganz 3 Wochen fragte ich wieder mal beim Support nach worauf ich die Antwort bekam (Ihr Gerät fällt nicht mehr in die Herstellergarantie rein) Ich mächtig SAUER stieg ins Auto und fuhr wieder ins Servicecenter, dort hieß es dann, daß es zu solchen Aussagen kommt wenn es zu engpässe mit den Ersatzteilen kommt oder die länge der Reparatur für den Kunden nicht zumutbar ist! 

 

Im Endeffekt bekam ich mein Geld zurück jetzt bin ich wieder auf der Suche nach einem Pc!!

Fazit meinerseits Medion machte es sich aus meiner Sicht sehr einfach, anstatt zu schauen einen Neukunden irgendwie zufrieden zustellen (alternatives Gerät), schlug man den einfachen Weg ein und überwies den Kaufbetrag zurück! Ich für mich überlege zukünftig zweimal ob ich mir wiedermal ein Gerät von Medion kaufen werde!

 

Ps Ich hoffe die anderen haben mehr Glück mit dem Gerät!