abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

ERAZER P7643 Laute Geräusche (Lüfter?)

Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 14
1.429 Aufrufe
Nachricht 1 von 14
1.429 Aufrufe

ERAZER P7643 Laute Geräusche (Lüfter?)

Hallo Liebe Community,

 

ich habe mir seit 2 Tagen das Medion Erazer P7643 MD99957 (MEDION ERAZER P7643 Gaming Notebook 17,3" Full HD IPS, Core i7-6500U, 16GB, 512GB SSD + 2000GB, GTX 950M 4GB, Win10).

 

Nach dem ersten Einschalten und paar Minuten in Bertrieb fängt der Laptop an zu brummen und es macht für mich den Eindruck das ein Lüfter anläuft. Das hört nach einer Zeit auf, kommt aber schnell wieder.

 

Das Geräusch kommt von mittig unter dem Gerät aus den vertikalen Schlitzen.

 

Windows Updates habe ich alle gemacht, aber auch das hat keine Besserung gebracht.

Die Bios Version lautet: 212

Meine CPU Auslastung is aktuell bei 5% und der Ram steht bei 43% (Firefox und Windows Explorer teilen sich das)

Ansonsten läuft der Laptop super und ich kann nicht klagen. Dieses dauerhafte Brummen geht aber gar nicht.

 

Kann mir irgendjemand helfen wie das in den Griff zu bekommen ist?

 

Es trat, wie gesagt von Beginn an auf ohne das irgendetwas "fremdes" installiert wurde.

 

 

13 ANTWORTEN 13
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 14
1.422 Aufrufe
Nachricht 2 von 14
1.422 Aufrufe

Re: ERAZER P7643 Laute Geräusche (Lüfter?)

@John247

 

Hallo John,

 wo hast Du es gekauft ind wie teurer war es denn? Es gab das Erazer als P7644-Version im Dez 2015 bei Aldi Süd als Aktionsartikel. Da war es nur mit 8 GB Speicher ausgerüstet und die SSD hatte nur 256 GB Kapazität. Sonst war es in der Ausstattung gleich. Aber es gibt viele P7643-Modelle, daher wäre die MSN-Nummer dazu wichtig. Müsste die MSN 30020550 sein?

 

Für diese Notebooks gibt es ein Bios-Update Version 2.22; kannst Du hier Downloaden, oder  hier im Medion Service-Portal.

 

Allerdings glaube ich eher an einen mechanischen Fehler, evtl das Lüfterlager, da es bisher bei mehr als 30 Modellen mit der Bezeichnung P7643, dazu das P7644, kaum Fehlermeldungen zum Lüfter dieses Gerätes kamen bis auf eine, aber ohne gefundene Lösung -> https://community.medion.com/t5/ERAZER-Gaming/ERAZER-P7643-Laute-Ger%C3%A4usche-L%C3%BCfter/m-p/6128... .

 

Ich würde wenn möglich das Gerät beim Verkäufer zurück geben (bei Internetkauf), und parallel neu bestellen; oder umtauschen bei Kauf im Einzelhandel, da das der einfachste und schnellste Weg wäre, an ein intaktes Gerät zu kommen, als dass das Notebook zur Reparatur eingeschickt werden müsste.

 

Kannst ja unter dem folgendem Suchergebnis selber die Seiten durchsuchen:

https://community.medion.com/t5/forums/searchpage/tab/message/q-p/YWR2YW5jZWQ6ZmFsc2U6OmZpbHRlcjpsb2...

 

Gruss, daddle

 

 

Highlighted
Beginner
Nachricht 3 von 14
1.412 Aufrufe
Nachricht 3 von 14
1.412 Aufrufe

Re: ERAZER P7643 Laute Geräusche (Lüfter?)

erstmal danke für die schnelle antwort.

 

die msn nummer lautet:30020550

 

gerät wurde bei notebokksbilliger gekauft: https://www.notebooksbilliger.de/product.php/medion+erazer+p7643+gaming+notebook+286251

 

wenn es das lüfterlager sein sollte, wie wäre denn der prozess und die aufwendigkeit?

Highlighted
Superuser
Nachricht 4 von 14
1.408 Aufrufe
Nachricht 4 von 14
1.408 Aufrufe

Re: ERAZER P7643 Laute Geräusche (Lüfter?)

@John247

 

Nun ja 

1. Einsenden zur Garantie-Reparatur, dauert mindestens 3 Wochen, da Gerät wahrscheinlich an Medion eingeschickt wird, plus den Weiterversand von NotebookBilliger an Medion, dann  an Werkstatt, und dann zurück? Und wie das Gerät dann zurückkommt weisst Du auch nicht. Es sollte von Anfang an funktionieren.

Und das ist der Vorteil beim Internet-Kauf, siehe Punkt 2:

 

2. Zweites Gerät bestellen und kaufen, wenn noch Vorrat da ist, dann innerhalb der zweiwöchigen Rückgabefrist bei Internet_Käufen den Kauf des ersten Gerätes per email fristgerecht stornieren, und dann das Gerät zurücksenden.

Dann hast Du sogar noch ein paar Tage Zeit, beide Geräte parallel anzusehen und zu vergleichen. Smiley (zwinkernd)

 

Ist ja zu dem Preis ein recht guter Kauf, wenn das Gerät intakt ist. Allerdings ist die Grafikkarte nicht HighEnd, eher mittlere Leistungsklasse.

 

Gruss, daddle

Highlighted
Beginner
Nachricht 5 von 14
1.386 Aufrufe
Nachricht 5 von 14
1.386 Aufrufe

Re: ERAZER P7643 Laute Geräusche (Lüfter?)

hab eben das bios update gemacht, aber keine veränderung... brummen wie gehabt.

 

ach, echt ärgerlich. das ding ewig eingerichtet und beim zurücksenden muss alles wieder zurückgesetzt werden...

 

ich habe medion angeschrieben und werde morgen mit notebooksbilliger telefonieren.

 

problem am zurücksenden...bin ab montag im urlaub und kann erst am 15. tag versenden

Highlighted
Superuser
Nachricht 6 von 14
1.384 Aufrufe
Nachricht 6 von 14
1.384 Aufrufe

Re: ERAZER P7643 Laute Geräusche (Lüfter?)

@John247

 

Entscheidend ist wann Du den Kauf stornierst und die Rückabwicklung verlangst (Datum der Email, und eine Email-Bestätigung anfordern!). Dann hast Du etwas mehr Zeit für die Rücksendung. Zurücksetzen über die F11-Taste beim Start oder mit der App Power-Recover.

Mit dem Medion Support telefonieren gibt dir den Einsendeschein mit RMA-Nummer für eine Reparatur. Den kannst Du dir direkt per email zuschicken lassen.

 

Gruss, daddle

Highlighted
Beginner
Nachricht 7 von 14
1.371 Aufrufe
Nachricht 7 von 14
1.371 Aufrufe

Re: ERAZER P7643 Laute Geräusche (Lüfter?)

nochmals vielen dank für das schnelle annehmen meiner problematik.

 

ich habe nochmal viel gelesen und ausprobiert. sobald ich den energiesparmodus am rechner aktiviere tritt das anschlaufen und brummen des lüfters (?) nicht mehr auf.

 

zudem habe ich den processmanager laufen und dort wird die CPU auslastung im system iddle process um 80% angezeigt. als der energiesparmodus aus war, waren es sogar über 90%.

 

svchost.exe wird von der cpu im 0.40% bereich benutzt.

 

 kann hier ein doch ein softwareproblem vorliegen? es ist ja trotzdem keine lösung nur den energiesparmodus laufen zu lassen, damit das brummen aufhört.

 

 

Edit: jetzt ist der lüfter auch im energiesparmodus angelaufen und brummt. das ganze allerdings in deutlich kürzerem turnus, also verbesserung ja, aber problem generell noch da

Highlighted
Superuser
Nachricht 8 von 14
1.363 Aufrufe
Nachricht 8 von 14
1.363 Aufrufe

Re: ERAZER P7643 Laute Geräusche (Lüfter?)

@John247

 

Die Software-Abhängigkeit ist sicher über die Drehzahl gegeben; im Energiesparmodus wird weniger Hitze erzeugt, im Normal- oder Höchstleistungs-Energieplan werden die Proc-, Chipsatz- und Grafikchips heisser, daher muss der einzige (Prozessor-) Lüfter sich schneller drehen.  Alle  Chips zusammen haben NUR einen Lüfter und werden über eine gemeinsame Heatpipe gekühlt werden, daher muss der Lüfter relativ hochtourig arbeiten, oder müsste einen grösseren Durchmesser (Luftdurchsatz) haben, um Drehzahl zu sparen.

 

Das Brummen ist m.E. nach sicher mechanisch bedingt, wahrscheinlich durch das Lüfterlager oder ein loses Bauteil in der Nähe, z.B. könnte der Lüfter nicht richtig befestigt sein (halte ich für unwahrscheinlich); oder ein anderes evtl. lockeres Bauteil kommt mit dem Lüfter in Resonanz und schwingt je nach Drehzahl (Stichwort Eigenfrequenz) mehr oder weniger penetrant mit.

 

Bei einem Desktop kann man das Gehäuse an der Seitenwand öffnen und solche Dinge kontrollieren; bei deinem Laptop kannst Du nur eingeschränkt nachsehen und die Revisionsklappe am Boden öffnen (Schräubchen sind unter den scharzen Gummi- oder -Plastikstopfen, diese sind von unten mit eine Klebefolie versehen und muss man mit einer dicken Sicherheitsnadel oder sonstigem spitzen Werkzeug wie einen Radioschraubenzieher anpieksen und vorsichtig raushebeln). 

Und man kann die Tastatur ausklipsen; vorsichtig dabei sein, das Tastaturkabel nicht unter Spannung setzen da es relativ kurz ist, und da nachsehen ob z.B. eine Abdeckung lose mitschwingen könnte.

 

Zur Kontrolle kannst Du ja die Festplatte unter der Revisionsklappe abkoppeln, der Laptop startet ja von der M2-SSD, und hören ob das Geräusch von der Festplatte herrührt, was aber auch eher unwahrscheinlich ist.

 

Und um Softwarefehler auszuschliessen, würde ich das Gerät mit Power Recover (Desktop-App oder F11  beim Starten drücken) auf den Auslieferzustand zurücksetzen; dann darf kein Brummen mehr vorkommen. Wenn doch ist das Gerät eben nicht in Ordnung.

 

Und ich würde das NB zurück schicken (Kauf stornieren) um jede Bastelei und unklare Garantie-Reparaturen und Zustände an einem neuem Notebook zu umgehen. 

 

Ein neuer Rechner muss ja Out of the Box richtig funktionieren, ich würde wenn noch die gleichen Laptops zu haben sind den Kauf stornieren und parallel ein neues Laptop bestellen um auf diese Weise schnell und problemlos an ein neues Gerät zu kommen, und wie schon geschrieben die Nachteile des Einsendens und einer Reparatur zu umgehen. 

Und der neu bestellte Laptop wird ja erst versand wenn Du die Rechnung bezahlt hast, damit kannst Du wegen deines Kurzurlaubes  noch etwas Zeit rausschlagen; aber der gleiche neue Laptop wäre damit für dich reserviert.

 

Gruss, daddle

 

Edit: Hier ist ein Bild mit Kühlsystem des baugleichen Innenlebens eines P7644

Highlighted
Superuser
Nachricht 9 von 14
1.351 Aufrufe
Nachricht 9 von 14
1.351 Aufrufe

Re: ERAZER P7643 Laute Geräusche (Lüfter?)

@John247

 

Wenn Dich ein wenig basteln nicht stört, kannst Du auch den Lüfter selber austauschen, den man auf dem Bild des offenen Notebookbodens sehr gut sehen und damit auch erreichen kann. Es sind im Umfang vier oder fünf gefedert gelagerte Schrauben, die den Lüfterrahmen halten, plus der kleine Stecker zu lösen. Und sorgfältig neue Proc-Kühlpaste vor Einbau des neuen Lüfters anzubringen.

Ein Lüfter kostet im Medion Service-Shop 12.38 € plus Versand. Auf der verlinkten Seite runterscrollen, da wird der Lüfter gelistet.

 

Ich würde das trotz Garantie selber so machen und die paar Euro investieren, ehe ich mein Notebook an irgend eine Werkstatt einsenden würde. Sehr oft kommen die Geräte auch "ver-repariert" oder unrepariert zurück mit der Bemerkung, es sei doch alles i.O..

 

Und bei sorgfältiger Öffnung des Service-Deckels und Auswechseln des originalen Lüfters gehen dir keine Garantieansprüche verloren, da der Servicedeckel ja dazu da ist geöffnet zu werden, z.B. um eine Festplatte oder die SSD zu wechseln, oder den Speicher aufzurüsten. Und Du den Lüfter ja mit einem originalem Bauteil ersetzt.

 

Du kannst trotzdem zur Sicherheit den Kauf stornieren, und wenn der selbst vorgenommene Lüftertausch das Brummen beseitigt hat die Stornierung zurücknehmen, einfach in dem Du dann dem Verkäufer mitteilst Du würdest das Notebook doch behalten wollen. Geld würde Dir im Falle der Rückabwicklung des Kaufvertrages sowieso erst nach Eingang des zurück gesandten NBs beim Verkäufer gut geschrieben, so dass das auch kein Problem wäre.

Und in der Zwischenzeit wäre der neu bestellte zweite Laptop in der Warteschleife bis Du ihn bezahlt hättest;  diesen Kauf wiederum kannst Du mit einer kurzen Notiz an den Verkäufer ebenso einfach innerhalb der Fristen wieder stornieren.

 

Gruss, daddle

Highlighted
Beginner
Nachricht 10 von 14
1.324 Aufrufe
Nachricht 10 von 14
1.324 Aufrufe

Re: ERAZER P7643 Laute Geräusche (Lüfter?)

ich habe jetzt den widerruf gestartet und lasse das gerät 1 zu 1 tauschen. wäre ich zu hause würde ich wohl die variante mit zweitem gerät bestellen wählen, aber so ist mir da zuviel zeit dazwischen.

 

softwarefehler schliesse ich in sofern aus, da das notebook direkt bei erstinbetriebnahme gebrummt hat. ich setzte es aber vor dem abschicken eh zurück und checke es gegen.

 

gegen bastel hab ich an sich nichts, aber da das gerät brandneu ist will ich da nichts machen.

 

ich hoffe das austauschgerät hat nicht den gleichen fehler und es läuft gut. bis auf das brummen gefällt mir das gerät richtig gut.

 

achja, das foto das du geschickt hat mit dem lüfter habe ich mir angeschaut. das brummen kommt bei meinem gerät nicht an der stelle des lüfters, sondern (vom Foto aus gesehen) links vom lüfter am ende der geöffneten klappt. dort sind an der abnehmbaren klappe auch vertikal schlitze analog denen rechts neben dem lüfter. komisch oder?