abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

ERAZER® P15609 MD61718 MSN 30028146 / BIOS Bootreihenfolge Registrierung Akku Backup Sicherung

Highlighted
Trainee
Nachricht 1 von 4
518 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
518 Aufrufe

ERAZER® P15609 MD61718 MSN 30028146 / BIOS Bootreihenfolge Registrierung Akku Backup Sicherung

Hallo an alle,

 

ich bin Tony ein Engländer und habe ein paar fragen zum Notebook bitte.

 

Ich habe einige fragen zu dem MEDION® ERAZER® P15609 MD61718 MSN 30028146.

 

Nach dem überfliegen hier im Forum, habe ich festgestellt das viele Fragen nett und meist kompetent beantwortet werden.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn auch alle meiner fragen beantwortet werden.

 

Mit welcher F-Taste komme ich ins Bios? Um zum Beispiel die Boot Reihenfolge oder anderes zu ändern?

 

Welche F-Taste wäre für einmaliges Bootreihenfolge ändern? Normalerweise die F8?


Um von einen USB-Stick zu booten.

 

Reicht es (Laufwerk E:\Recover) auf ein USB-stick oder Blue-Ray Disk oder externe Festplatte zu sichern?


Um gegebenenfalls eine Sicherung zurückzuspielen, um zum Auslieferungszustand zu kommen?

Falls mal was mit der Festplatte HDD was nicht in Ordnung ist oder gegen eine SSD tauschen möchte, wenn es überhaupt möglich ist?

 

Beim Registrieren der Seriennummer bekomme ich eine Fehlermeldung (Seriennummer konnte nicht identifiziert werden). Auf der Unterseite sind drei Aufkleber.
Eines mit der MSN und eines mit Serial No: und eine nur mit Strichcode.
Ich habe das mit der Serial No: benutzt, wie viele stellen hat die Seriennummer? Muss ich nur ein Teil davon benutzen?
Wie ist die SN aufgebaut?
War meine Registrierung trotzdem erfolgreich?

 

Ein Backup bzw. Sicherung ist eurerseits nichts beigelegt? Also nur über eine eigene Backup Software?
Habt ihr da Freeware Empfehlungen mit Bootmedium?
Also eines das nicht installiert werden muss? Schließlich möchte ich eine machen mit nur Windows Updates oder Windows Store aktualiesierungen.

 

In der Verpackung war eine Kleine Tüte mit einer sehr kleinen Schraube, so ein kleines Dings (Bläulich) Schaumstoff oder Knete oder sonst-was und ein Kartenleser-Dummy.

Wofür ist die Schraube und das Bläuliche Dings?

 

Gibt es Tipps um die Lebensdauer vom Akku zu verlängern? Die hinweise im BDA sind widersprüchlich.

Einerseits dreimal Vollladen und dreimal entladen, andererseits soll ich es nicht über die Warnung hinaus betreiben.

 

Diese frage nur nebenbei und muss nicht unbedingt beantworte werden.

 

Wofür ist der Anschluss auf der Rückseite Links?
Ist das jetzt ein Displayport oder USB 3.1 aber dann nur wenn ich einen Adapter habe?
Also entweder ein Displayport oder für USB?
Wo bekommt man einen Adapter und was könnte oder würde er kosten?

 

Danke und Gruß aus Berlin
Tony

3 ANTWORTEN 3
Highlighted
Trainee
Nachricht 2 von 4
514 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
514 Aufrufe

Re: ERAZER® P15609 MD61718 MSN 30028146 / BIOS Bootreihenfolge Registrierung Akku Backup Sicherung

Hallo nochmal,

 

nach etwas Recherche und probieren, habe ich herausgefunden, dass mit der F2 Taste etwas länger gedrückt halte ins BIOS komme.

Damit ist diese frage als beantwortet zu betrachten 🙂

 

Auch die Bootreihenfolge mit der F8 und oder F10 etwas länger gedrückt halten geht.
Somit ist auch diese Frage beantwortet. 🙂

 

Was aber in diesem Zusammenhang bleibt ist, was muss ich im Uefi Bios einstellen, dass er auch von bootbaren USB-Sticks bootet?

Vermutlich handelt es sich nicht um ein Secure Boot Stick oder kein Uefi Boot Stick?

Kenne mich aber nicht damit aus und brauche Unterstützung dazu.

 

Die Registrierung scheint erfolgreich zu sein mit der SN die Aufgedruckt war.

Somit ist auch diese Frage als beantwortet zu betrachten. 🙂

 

Alle anderen fragen sind noch offen und hoffen auf Beantwortung wenn möglich 🙂

 

Danke und Gruß aus Berlin

Tony

Highlighted
Trainee
Nachricht 3 von 4
476 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
476 Aufrufe

Re: ERAZER® P15609 MD61718 MSN 30028146 / BIOS Bootreihenfolge Registrierung Akku Backup Sicherung

 Hallo an alle,
ich bin Tony ein Engländer bekomme ich deswegen hier keine Hilfe zu meine Fragen?.
 
Ich habe ein MEDION® ERAZER® P15609 MD61718 MSN 30028146.


Reicht es (Laufwerk E:\Recover) auf ein USB-stick oder Blue-Ray Disk oder externe Festplatte zu sichern?
Um mein System wiederherzustellen eine Sicherung zurückzuspielen, um zum Auslieferungszustand zu kommen?
Falls mal was mit der Festplatte HDD was nicht in Ordnung ist oder gegen eine SSD tauschen möchte, wenn es überhaupt möglich ist?


Habt ihr da Freeware Empfehlungen mit Bootmedium?
Also eines das nicht installiert werden muss?
Schließlich möchte ich eine machen mit nur Windows Updates oder Windows Store Aktualisierungen.
 
In der Verpackung war eine Kleine Tüte mit einer sehr kleinen Schraube, so ein kleines Dings (Bläulich) Schaumstoff oder Knete oder sonst-was und ein Kartenleser-Dummy.
Wofür ist die Schraube und das Bläuliche Dings?
 
Gibt es Tipps um die Lebensdauer vom Akku zu verlängern? Die hinweise im BDA sind widersprüchlich.
Einerseits dreimal Vollladen und dreimal entladen, andererseits soll ich es nicht über die Warnung hinaus betreiben.

 

Wofür ist der Anschluss auf der Rückseite Links?
Ist das jetzt ein Displayport oder USB 3.1 aber dann nur wenn ich einen Adapter habe?
Also entweder ein Displayport oder für USB?
Wo bekommt man einen Adapter?
 
Danke und Gruß aus Berlin
Tony

Highlighted
Master Moderator
Nachricht 4 von 4
237 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
237 Aufrufe

Re: ERAZER® P15609 MD61718 MSN 30028146 / BIOS Bootreihenfolge Registrierung Akku Backup Sicherung

Hallo @Daumeier.

 


@Daumeier  schrieb:

Reicht es (Laufwerk E:\Recover) auf ein USB-stick oder Blue-Ray Disk oder externe Festplatte zu sichern?

Um gegebenenfalls eine Sicherung zurückzuspielen, um zum Auslieferungszustand zu kommen?

Falls mal was mit der Festplatte HDD was nicht in Ordnung ist oder gegen eine SSD tauschen möchte, wenn es überhaupt möglich ist?


Wenn du die Festplatte tauschst, kannst du das von uns vorinstallierte Power Recover nicht mehr nutzen. Dieses ist nur auf der Originalfestplatte nutzbar. Es hilft auch nicht, wenn du dir die Partition sicherst. Es funktioniert nur in unserer Vorinstallation.

 

 


@Daumeier  schrieb:

Ein Backup bzw. Sicherung ist eurerseits nichts beigelegt? Also nur über eine eigene Backup Software?

Habt ihr da Freeware Empfehlungen mit Bootmedium?

Also eines das nicht installiert werden muss? Schließlich möchte ich eine machen mit nur Windows Updates oder Windows Store aktualiesierungen.


Mit dem von uns beigelegte oder besser gesagt vorinstallierten Power Recover ist nur die Wiederherstellung des Auslieferimages möglich. Eigene Images kannst du damit nicht anlegen. Du kannst es aber beispielsweise mit dem kostenlosen AOMEI Backupper versuchen.

 

 


@Daumeier  schrieb:

In der Verpackung war eine Kleine Tüte mit einer sehr kleinen Schraube, so ein kleines Dings (Bläulich) Schaumstoff oder Knete oder sonst-was und ein Kartenleser-Dummy.

Wofür ist die Schraube und das Bläuliche Dings?


Bitte poste davon hier gut erkennbare Fotos. Dann sehen wir weiter.

 

 


@Daumeier  schrieb:

Gibt es Tipps um die Lebensdauer vom Akku zu verlängern? Die hinweise im BDA sind widersprüchlich.

Einerseits dreimal Vollladen und dreimal entladen, andererseits soll ich es nicht über die Warnung hinaus betreiben.


Das 3 malige Voll- und Entladen dient nur der Initialisierung und muss danach nicht mehr beachtet werden. Pflegetipps gibt es beispielsweise unter diesem Link.

 

 


@Daumeier  schrieb:

Wofür ist der Anschluss auf der Rückseite Links?


In der Bedienungsanleitung habe ich das hier gefunden:

Rückseite Links.JPG

 

Einen Adapter bekommst du beispielsweise bei Amazon.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.