abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

ERAZER Defender P10 MD 63685 MSN 30030192 Bild des Geräts ohne Unterboden

7 ANTWORTEN 7
herbertschulzha
New Voice
Nachricht 1 von 8
151 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
151 Aufrufe

ERAZER Defender P10 MD 63685 MSN 30030192 Bild des Geräts ohne Unterboden

Hallo zusammen,

 

ich möchte in meinen ERAZER Defender P10 MD 63685 eine zusätzliche M.2 2280 SSD mit SATA-Anbindung und eine 2,5"HDD mit SATA III Interface einbauen.

Ich würde aber bevor ich das Gehäuse öffne mir gerne anhand eines guten Fotos einen Überblick vom Innenleben verschaffen.

Vielleicht hat ja jemand solch ein Bildmaterial und stellt es hier zur Verfügung oder kann einen Tipp geben, wo man solche Bilder finden kann.

Vielen Dank.

7 ANTWORTEN 7
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 8
143 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
143 Aufrufe

Moin @herbertschulzha 

einmal das Innenleben:

NH77DDW-MNH77DDW-M

Tschüss Fishtown

Nützliches allgemeines User Manual von Clevo für ein NH7DDW, einmal in English (ausführlich) und Multi (mehrsprachig)

https://www.clevo.com.tw/en/e-services/download/ftp_download.asp?sno=7968&no=3

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 3 von 8
138 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
138 Aufrufe

@herbertschulzha 

 

Hi, du hast ein Clevo BB CLV NH77DDW-M Defender P10, ein OEM Board.

Aber Fishtown hier im Forum hat vielleicht einen Link für dich für das MB- Benutzerhandbuch von Clevo, das leicht eingeschränkt auch für die Medion OEM Version davon gilt.

 

Gruss, daddle

 

Edit: Man darf nicht mit geöffnetem Texteditor zwischendurch Abendbrot essen.  Daher hatten sich die Beiträge zeitlich überschnitten.

herbertschulzha
New Voice
Nachricht 4 von 8
128 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
128 Aufrufe

Hallo

und vielen Dank für das Foto und die Info.

Sorry, notebookmäßig bin ich Laie, deshalb frage ich sicherheitshalber nochmal nach:

 

Verstehe ich das richtig:

Die Abbildung des NH7DDW entspricht genau dem des im P10 MD 63685 MSN 30030192 verbauten ?

Man kann also rechts in den Steckplatz unter der vorhandenen M.2 2280 SSD noch eine zweite einbauen

und links eine 2,5"SATA III HDD bzw. SSD (in der Abbildung ist ja bereits eine eingebaut) ?

Wo eigentlich ist der Steckplatz für die WLAN Combo Modul Card ?

 

Nochmals vielen Dank für die Infos

und ein angenehmes Wochenende.

herbertschulzha
New Voice
Nachricht 5 von 8
98 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
98 Aufrufe

Hallo Fishtown,

 

besten Dank für das Foto.

 

Sorry, notebookmäßig bin ich Laie, deshalb frage ich sicherheitshalber nochmal nach:

 

Verstehe ich das richtig:

Die Abbildung des NH7DDW entspricht genau dem des im P10 MD 63685 MSN 30030192 verbauten ?

Man kann also rechts in den Steckplatz unter der vorhandenen M.2 2280 SSD noch eine zweite einbauen

und links eine 2,5"SATA III HDD bzw. SSD (in der Abbildung ist ja bereits eine eingebaut) ?

Wo eigentlich ist der Steckplatz für die WLAN Combo Modul Card ?

 

Nochmals vielen Dank für die Infos

herbertschulzha
New Voice
Nachricht 6 von 8
97 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
97 Aufrufe

Hallo daddle,

 

danke für di Infos.

 

Sorry, notebookmäßig bin ich Laie, deshalb frage ich sicherheitshalber nochmal nach:

 

Verstehe ich das richtig:

Die Abbildung des NH7DDW, die Fishtown gesendet hat, entspricht genau dem des im P10 MD 63685 MSN 30030192 verbauten ?

Man kann also rechts in den Steckplatz unter der vorhandenen M.2 2280 SSD noch eine zweite einbauen

und links eine 2,5"SATA III HDD bzw. SSD (in der Abbildung ist ja bereits eine eingebaut) ?

Wo eigentlich ist der Steckplatz für die WLAN Combo Modul Card ?

 

Nochmals vielen Dank für die Infos

daddle
Superuser
Nachricht 7 von 8
88 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
88 Aufrufe

@herbertschulzha 

 

Jetzt fragst Du zum 3x dasselbe. Wurde doch schon  zumindest teilweise beantwortet.

Was ins Defender P10 einzubauen geht kannst Du  im direktem Vergleich deines geöffneten NBs mit der Abbildung vergleichen.

Andernfalls  frage hier bei den Moderatoren bzw Medion nach; wenn Medion es nicht für nötig hält selbst bei den teureren Versionen keine genauere  Dokumentation zum Mainboard und zum Rechner mitzuliefern würde ich das da erfragen und mich auch darüber beschweren.

 

Ich sehe auf dem Bild nur rechts einen freien M2 Slot. Ob SATA oder PCIe oder für beide Protokolle compatibel weiss ich nicht. Das kannt Du ja versuchen das auf der Clevo-Seite heraus zu bekommen. Und eine SSD ist eingebaut, da ist kein Platz mehr für eine zweite.

 

Der Wlan/BT Chip ist li oben unterhalb des Lüfters verbaut.

 

Gruss, daddle

Fishtown
Superuser
Nachricht 8 von 8
83 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
83 Aufrufe

Moin @herbertschulzha 

ja, das verstehst du richtig.

Du kannst nachrüsten, da du ja nur eine SSD M.2 (2280) PCIe verbaut hast.

Leider kann ich momentan nicht mehr dazu schreiben da seit dem Firefox Update auf Version 88, das lange angekündigte unterbinden

des Downloads von ftp Server nun wahr gemacht wurden ist und damit die User manual`s von der Clevo Seite (ftp server) so erst mal

für mich nicht greifbar sind.

Aber:

Hier hat Medion zu Fragen der Aufrüstung des Defender`s etwas geschrieben:

https://community.medion.com/t5/FAQs/FAQs-f%C3%BCr-die-Notebook-ERAZER-Defender-P10-Serie/ta-p/10097...

Tschüss Fishtown

Anm. Das Modell Defender P10 mit dem Clevo NH77DDW-M wurde auch mit der Ausstattung HDD +SSD verkauft, darum das Bild mit HDD.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
7 ANTWORTEN 7