abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Black Screen und unendliche Boot-Schleife

Highlighted
Trainee
Nachricht 21 von 24
363 Aufrufe
Nachricht 21 von 24
363 Aufrufe

Re: Black Screen und unendliche Boot-Schleife

Düsseldorf wäre 86 km entfernt. Werde da aber am Montag anrufen und fragen wie so ein Garantiefall abläuft ansonsten warte ich nur noch auf einen Mod der sich das mal hier durchliest und mir villeicht was dazu sagen kann. Danke nochmal an diejenigen die versucht haben zu helfen. Smiley (fröhlich)

Trainee
Nachricht 22 von 24
301 Aufrufe
Nachricht 22 von 24
301 Aufrufe

Re: Black Screen und unendliche Boot-Schleife

Hallo @Eno6ix7even

 

habe die gleichen Probleme mit der Temperatur bei meinem X7861 gehabt den ich bei Notebooksbilliger gekauft habe. Mit einem Bios Upgrade habe ich es dann doch geschafft die Temperatur von der Grafikkarte von ca. 90° auf max. 70° zu senken aber der CPU war bei Belastung immer auf 99°. Die Leistung wurde bereits nach 5 Min Belastung wegen der hohen Temperatur vom System dementsprechend gedrosselt.

 

Habe es vor ein paar Tagen zurückgesendet und bin gespannt was die Medion-Kollegen dazu sagen werden. Für mich ein klarer Garantiefall weil mit der Leistung hätte ich mir einen Mid-End Laptop auch kaufen können und hätte nur die Hälfte bezahlt. Von den Benchmarks her erreichte es miserable 50% der Leistung eines normalen gleichwertigen PCs (8700, 1070ti), was für mich nicht akzeptabel ist. Dazu hatte ich einen Totalausfall der Kamera. Auf Dauer täte auch die hohe Temperatur der HW sicher nicht gut.

 

Ich würde da nicht viel herumprobieren. Ich habe meinen 4-5 mal neu aufgesetzt, viel mit Treibern probiert und habe deswegen sehr viel Zeit verloren. Ich würde das Repaircenter anrufen, das Problem schildern (dein Problem ist ja noch schlimmer als meines) und mir einen Retourlieferschein geben lassen.

 

Mich hat Notebooksbilliger sofort kontaktiert und an das Medion Reparaturcenter verwiesen:

 

"wir bedauern sehr, dass es zu Problemen mit Ihrer Ware gekommen ist.

Wir möchten das Problem so schnell wie möglich für Sie lösen und bieten Ihnen deshalb diese zwei Möglichkeiten für den weiteren Ablauf an:

• Der Defekt oder Mangel wird über die Herstellergarantie und unseren Servicepartner abgewickelt,
• Wir kümmern uns über die Gewährleistung um Ihr Anliegen.

Über die Herstellergarantie erhalten Sie schnellen und zuverlässigen Service direkt vom Hersteller. Wir empfehlen, sich direkt an das Lenovo Repair-Center "Medion MSG" zu wenden.

Sie erreichen das Repair-Center unter folgenden Kontaktdaten:

Rufnummer: 0201 / 22099 111

Die Dauer und Leistungen Ihrer Garantie finden Sie in den Garantiebestimmungen des Herstellers.

Sollte Ihre Garantie bereits abgelaufen sein, aber Ihre Gewährleistung noch bestehen, benachrichtigen Sie uns bitte.
Bitte halten Sie in jedem Fall den Kaufnachweis (Rechnung) bereit.

Sollte es mit dem Hersteller zu Problemen kommen oder Sie aus einem anderen Grund nicht zufrieden sein, kontaktieren Sie uns bitte unter der E-Mail-Adresse service@notebooksbilliger.de. Beschreiben Sie dabei kurz den Sachverhalt und geben Sie die Bearbeitungsnummer des Servicepartners an.

Gerne übernehmen aber auch wir für Sie die Abwicklung. Als Händler leiten wir Ihre Ware dazu an den zuständigen Hersteller bzw. Servicepartner weiter. Wenn Sie die Reklamation über uns abwickeln möchten, antworten Sie einfach auf diese E-Mail.

Tipp: Bei der Abwicklung über den Händler legt das Paket den doppelten Versandweg zurück. Wenn es eilt, empfehlen wir die Abwicklung direkt über den Hersteller.

Weitere Informationen zu Garantie und Gewährleistung finden Sie in unserem Helpcenter:
Achten Sie bei der Einsendung der Ware bitte darauf, sie – wenn möglich – vollständig mit Zubehör und in der Originalverpackung an uns zu schicken.

Sollten Sie Fragen haben, sind wir Ihnen gerne behilflich."

 

Ablauf: DE Nummer angerufen, Problem geschildert, wurde an die Reparaturcenter Homepage verwiesen, habe dort meine Daten hinterlassen und Rechnung raufgeladen, Retourlieferschein nach 1-2 Tagen per Mail bekommen, auf das Paket rauf geklebt und sofort zur Post gefahren und kostenlos abgegeben.

 

Rufnummer DE:  0201 / 22099 111

Österreich: 01 9287661*
Schweiz: 0848 333 332*

pc-support@medion.com


Liebe Grüße

Trainee
Nachricht 23 von 24
287 Aufrufe
Nachricht 23 von 24
287 Aufrufe

Re: Black Screen und unendliche Boot-Schleife

Hallo @Aircro,

 

habe das Notebook bereits zurückerhalten. Was mich nur gewundert hat, dass in dem beigelegten Reperaturschein stand, dass nichts am Notebook gemacht worden ist. Habe die Schrauben kontrolliert keine Anzeichen das jemand das Notebook aufgeschraubt hat. Finde ich merkwürdig, da ich das Problem wirklich so wie ich es hier geschildert habe auch hatte. Naja was auch immer bin wie du erstmal enttäuscht gewesen, darüber das dass Notebook so schnell so heiß wurde aber habe es auch auf meine eigene Art unter Kontrolle bekommen.

Während Far Cry - New Dawn z.B. auf maximalen Einstellungen ca. 55-70 FPS merke aber keine Ruckler dank des G-Sync Displays. Ansonsten habe ich bei Cinebench bis jetzt max. 1250 Pkt. erreicht. Sonst immer 1240-1250 Pkt. Die GPU taktet nur nach ca. 15 min beim spielen nur noch auf ca. 1470 Mhz. Verzichtet also wegen der Hitzeentwicklung auf den Boost-Takt.

Die CPU wiederum schaltet automatisch zwischen 2 Ghz und 3,9Ghz. rauf und ab.

 

Die Lüfter sind nur ein bisschen laut aber ist egal beim surfen läuft nur der CPU Lüfter, zwischendurch schaltet sich der GPU-Lüfter dazu (ab 40°C) dazu, der aber nachdem die GPU wieder bei 35°C angelangt ist, sich wieder ausschaltet.

 

Woher hast du das Bios-Update? bzw. welche Version hast du drauf?

Trainee
Nachricht 24 von 24
268 Aufrufe
Nachricht 24 von 24
268 Aufrufe

Re: Black Screen und unendliche Boot-Schleife

Hi @Eno6ix7even 

 

ok, schade. Heisst für mich, ich kann mir hier auch nicht viel erwarten und muss mit der hohen CPU Temp leben.

 

Ich habe im Forum gelesen, dass das Bios Update vom X7859 auch für den X7861 funktioniert. Einfach bei der https://www.medion.com/at/service/download/treiber.php nach der X7859 suchen und dort das Bios Update nehmen. Version neu: 1.07.07RGME / EC 1.07.05

 

Was mir noch aufgefallen ist, dass die GPU vor dem Bios Update um gute 20% lauter wird, sobald man das Control Center installiert. Nach dem Bios Update ist es mir nicht mehr aufgefallen. Die Kollegen meinten hier im Forum, dass GPU Temp im Schnitt 70C° warm wird. Selbst 80C° sind normal. Der Grafikchip hält sogar Temperaturen von 100°C ohne weiteres aus.

LG