abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Bildschirm bleibt schwarz, Lüfter laufen

GELÖST
14 ANTWORTEN 14
Andreaa
New Voice
Nachricht 1 von 15
1.254 Aufrufe
Nachricht 1 von 15
1.254 Aufrufe

Bildschirm bleibt schwarz, Lüfter laufen

Hallo zusammen, ich bin nicht so Computer versiert wie es hier wohl nötig wäre... Der PC wird angeschaltet, nur Bildschirm, Tastatur sind angeschlossen. Er fährt hoch, ohne Piepgeräusche, obwohl es einen Lautsprecher dafür innen gibt.

Zuerst ging der Monitor noch an, sprich rechts oben die Anzeige "DVI" , dann "Display Port" dann mittig "kein Signal". Dann wird er schwarz. Jetzt kann ich nach ein paar mal länger Ein-und Ausschalten, Reststromentladung usw (wie empfohlen) nur noch die Anzeigen sehen, wenn ich den Bildschirm unten extra einschalte.

 

1x war es möglich ins BIOS (?) zu kommen, danach kam der Startbildschirm, leider ist das egal mit welcher Taste nicht mehr möglich. (F2, F11, nix...) 

Vermutung wäre die Grafikkarte ist defekt? Garantie ist noch vorhanden. Wurde nicht täglich gespielt sondern oft nur für Foto bzw. Schule genutzt,oft tagelang komplett aus, falls das was hilft.

 

MSN Nr ist 11022340

Kann ich noch irgendetwas testen, Laienhaft, das die Garantie nicht gefährdet, ich habe keinen Computer Laden an der Ecke oder Grafikkarten zum mal eben tauschen da.. 

Es heißt auch, Werkszustand wieder herstellen, wäre mir lieber wenn er nochmal angeht, dass ich Fotos, Bilder speichern kann auf ner externen Festplatte. Ohne Bild kann ich den Werkszustand sowieso nicht herstellen oder? Das machen sie aber wenn es eingeschickt werden muss vermutlich?

 

Vielen Dank für Tipps, ich bin leider inzwischen ratlos...

Gruß Andreaa

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
daddle
Superuser
Nachricht 14 von 15
1.149 Aufrufe
Nachricht 14 von 15
1.149 Aufrufe

@Andreaa 

 

Dann spricht es dafür, dass die CMOS-Sicherungsbatterie schwach zu sein scheint, die deine Bios Einstellungen dauerhaft speichert.

 

Das ist meist eine silberne Knopfzelle CR 2032 auf dem Mainboard. Lässt sich leicht austauschen.

Eine andere Erklärung dafür, dass der Rechner nur nach dem Verlassen des Bios ( F10 u. Yes) auch den Bildschirm ínitialisiert, und beim direktem Start nicht, habe ich nicht.

Aber wenn gebootet mit F11 das Power Recover Menü auf den Bildschirm anzeigt, dann ist die Grafikkarte zumindest nicht defekt.

 

Was passiert wenn Du nach dem F11 Start nur mit Reboot rausgehst, und dann nicht die F2 Taste drückst, sondern den Rechner alleine booten lässt. Startet dann Windows und der Bildschirm bleibt an, oder bleibt es wieder ein dunkler Schirm.

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

14 ANTWORTEN 14
Toro
Apprentice
Nachricht 2 von 15
833 Aufrufe
Nachricht 2 von 15
833 Aufrufe

Hallo @Andreaa und willkommen in der Community.

 

Du hast ja bereits schon einiges probiert. Versuche es vielleicht noch einmal mit einem anderen Kabel. Über welchen Anschluss ist der Monitor denn mit dem PC verbunden? Du schreibst ja einerseits von DVI und anschließend Display Port. Solltest du beides angeschlossen haben, entferne bitte eines der Kabel und teste es noch einmal.

 

Gruß

 

Toro

Andreaa
New Voice
Nachricht 3 von 15
828 Aufrufe
Nachricht 3 von 15
828 Aufrufe

Hallo Toro,

 

Vielen Dank erst mal für die Antwort.

Ich habs nochmal probiert und auch die HDMI Anzeige kommt kurz. Ich vermute er probiert alle möglichen Anschlüsse durch. Zuerst kommt das Medion Zeichen, dann eben diese 3 Anschlüsse und dann kein Signal. Es ist nur das Display Port Kabel angeschlossen. Aber auch Mit HDMI Kabel geht es nicht. Allerdings schon wenn der Laptop mit HDMI Kabel am Monitor hängt. An den Kabeln liegt also eher nicht...

 

Andere Vorschläge?

 

Liebe Grüße

Andreaa

Toro
Apprentice
Nachricht 4 von 15
823 Aufrufe
Nachricht 4 von 15
823 Aufrufe

Hallo @Andreaa und vielen Dank für Deine Rückmeldung.

 

Tritt dies auch auf, wenn der Monitor nicht am Laptop angeschlossen ist, bzw hast du dann über den Laptop ein normales Bild?

 

Gruß

 

Toro

daddle
Superuser
Nachricht 5 von 15
817 Aufrufe
Nachricht 5 von 15
817 Aufrufe

@Andreaa 


@Andreaa  schrieb:

(...)

MSN Nr ist 11022340

Deine MSN Nummer ist falsch. Kann es 10022340 sein?

 

@Toro  es geht um einen PC, wie @Andreaa  ja im ersten Post schreibt und worauf auch die, wenn auch falsche, MSN hinweist.

 

Allerding s schreibt sie (mißverständlich?) in Post 3

@Andreaa schrieb: 

Allerdings schon wenn der Laptop mit HDMI Kabel am Monitor hängt. An den Kabeln liegt also eher nicht...

Liebe Andrea, welche Art Rechner und welchen Typ (Name oder Bezeichnung, MD-Nummer und die MSN Nummer bitte angeben)

Auch beim PC gibt es meist auf der Unterseite des Gehäuses einen Aufkleber mit diesen Daten. 

 

Hast du mal versucht, den Rechner übers HDMI Kabelam TV anzuschliessen, ob da ein Bild kommt? Dann könnte man einen Monitor- oder Laptopdisplay- defekt bestätigen oder erst einmal vorübergehend ausschliessen.

 

Gruss, daddle

Andreaa
New Voice
Nachricht 6 von 15
814 Aufrufe
Nachricht 6 von 15
814 Aufrufe

Hallo Toro und Daddle,

 

Entschuldigt, die MSN ist 10023340. War also ganz falsch, sorry...

 

Das habe ich jetzt gemacht, mit dem HDMI Kabel an den TV. Leider auch hier kein Bild zu sehen, ich hab alle Eingänge zur Sicherheit probiert. 

Der Laptop ist nicht das Problem, stimmt, der hat ein normales Bild, egal ob am Laptop oder über den Monitor vom PC. 

 

Dann bleibt nur die Grafikkarte?

 

Danke für eure Unterstützung, 

Lg Andreaa


@daddle  schrieb:

@Andreaa 


@Andreaa  schrieb:

(...)

MSN Nr ist 11022340

Deine MSN Nummer ist falsch. Kann es 10022340 sein?

 

@Toro  es geht um einen PC, wie @Andreaa  ja im ersten Post schreibt und worauf auch die, wenn auch falsche, MSN hinweist.

 

Allerding s schreibt sie (mißverständlich?) in Post 3

@Andreaa schrieb: 

Allerdings schon wenn der Laptop mit HDMI Kabel am Monitor hängt. An den Kabeln liegt also eher nicht...

Liebe Andrea, welche Art Rechner und welchen Typ (Name oder Bezeichnung, MD-Nummer und die MSN Nummer bitte angeben)

Auch beim PC gibt es meist auf der Unterseite des Gehäuses einen Aufkleber mit diesen Daten. 

 

Hast du mal versucht, den Rechner übers HDMI Kable am TV anzuschliessen, ob da ein Bild kommt? Dann könnte man einen Monitordefekt bestätigen oder erst einmal vorübergehend ausschliessen.

 

Gruss, daddle


 

Andreaa
New Voice
Nachricht 7 von 15
813 Aufrufe
Nachricht 7 von 15
813 Aufrufe

IMG_20210831_151418.jpg

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 15
808 Aufrufe
Nachricht 8 von 15
808 Aufrufe

@Andreaa 

 

Wenn Du direkt auf einen Post antwortest, brauchst Du nicht den ganzen Post, ud dann noch nachgetellt, zitieren.

Man zitiert nur wenn man speziell auf eine bstimmte Angabe oder Behauptung eingehen will,

 

Also hast Du einen  ERAZER X87096 (MD 34215) von 2019, richtig? Und eine Nvidia GTX 2070 Super  von MSI?

 

Dann hast Du ja noch Garantie auf den Rechner, und kannst ihn zum Service einschicken. 
Aber deine Bildersolltest Du versuchen vorher zu retten. 

Das ginge wenn man bevor du deinen Rechner zum Service einschickst deine Festplatte ausbaut und über einen USB Adapter an einen anderen  in Windows gebooteten Rechner anschliesst. Du hast eine M.2 (2280) 1024GB Phision PS5012-E12 PCIE eingebaut, dann brauchst Du einen PCI-E zu USB Adapter. Bei Amazon ist dieser momentan am günstigten

-->  https://www.amazon.de/dp/B07QGSJNTP/ref=sspa_dk_detail_3?psc=1&pd_rd_i=B07QGSJNTP&pd_rd_w=hjTja&pf_r...

 

Das wäre der einfachste Weg deine Daten (Fotos, Videos,Dokumente) zu retten. Denn der Service spielt auf jeden Fall ein neues Image wie bei der Auslieferung auf die Platte, um Softwaredefekte auszuschliessen.

Die Frage ist auch ob die gespeicherten Sachen auf der C-Partition liegen (die gelöscht wird, oder auf der zweiten Partition, der D. Diese könnte erhalten bleiben, aber ob der Service das so handhabt, da würde ich mich nicht darauf verlassen.

 

Gruss, daddle

 

 

 

Andreaa
New Voice
Nachricht 9 von 15
792 Aufrufe
Nachricht 9 von 15
792 Aufrufe

Spoiler
Hallo, danke für die Tips.. Ich checks wohl leider ned.. . Also simples antworten übersteigt hier schon meine Fähigkeiten und eine Festplatte ausbauen ist echt nicht drin. Ich kann nicht mal benennen was in dem halbleeren Gehäuse die Festplatte ist.. 

Hm ja dann werde ich mich an den Service wenden, ein Techniker der vorbeikommen kann, wäre mir sehr viel lieber... 
daddle
Superuser
Nachricht 10 von 15
786 Aufrufe
Nachricht 10 von 15
786 Aufrufe

@Andreaa 

 

Wo wohnst Du denn so fernab jeder Zivilisation? Ein Computershop wird doch erreichbar sein? Und im Bekanntenkreis oder im Büro findet sich immer ein Rechner, an dem man seine in einen USB Adapter eingebaute Festplatte anschliessen könnte. 

Der Shop-Techniker könnte deine Phison M2 SSD nur ausbauen, deine Platte auf eine zweite externe Festplatte kopieren. Dann die M2 Platte wieder einbauen, und den rechne reinschicken. Das kostet nicht die Welt wenn deine Bilder dir so wichtig sind.

 

Ich vermute Du hast auch keine externe Datensicherung gemacht? Solltest Du im Zukunft immer machen.

 

Grus, daddle

14 ANTWORTEN 14