abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

BIOS speichert "SATA Mode: AHCI Mode" nur für den nächsten start

Highlighted
Superuser
Nachricht 11 von 33
555 Aufrufe
Nachricht 11 von 33
555 Aufrufe

Re: BIOS speichert "SATA Mode: AHCI Mode" nur für den nächsten start

@fischer_1248 

 

Ich sehe , dass die originale Bootpartition auf der 1 TB HDD liegt, allerdings deaktiviert, so dass die ehemalige Win-Installation (Partition 97,16 GB) keinen Laufwerkbuchstaben bekommt. Zusätzlich ist aber noch eine EFI-Startpatition vorhanden. Diese solltest  Du mit einem Partitionierungsprogramm (MiniTool Partition Wizard, oder von Paragon Partition Wizard) verstecken und falls bisher nicht geschehen, deaktivieren und verstecken.  Vielleicht gibt es ja auch von dieser Efi-Partition ausgehend ein Störfeuer im Bootablauf, wie auch @Andi schon vermutet.

 

Gruss, daddle

 

Highlighted
Apprentice
Nachricht 12 von 33
538 Aufrufe
Nachricht 12 von 33
538 Aufrufe

Re: BIOS speichert "SATA Mode: AHCI Mode" nur für den nächsten start

Hallo daddle, hallo Andi,

ich habe die Tests gemacht 🙂.

Zuerst habe ich die 1 TB HDD ausgebaut um das Störfeuer von dieser Platte ausschließen zu können. Das Verhalten des Laptops hat sich nicht geändert. Wenn ich den SATA Mode auf AHCI Mode umgestellt habe, bleibt diese Einstellung für einen Startvorgang erhalten, beim zweiten Start ist diese Einstellung dann wieder auf "Intel RST Premium Wit..." umgestellt.

Danach habe ich die 500 GB SSD ausgebaut. Da ich leider momentan keine m.2 Platte zur Hand hatte, habe ich von USB gebootet. Egal ob ich das mitgelieferte PowerRecover (welches ich zuvor auf den USB Stick kopiert habe) oder Ubuntu gestartet habe. Das Verhalten war genauso wie bei dem ersten Test.

Dann habe ich ohne Festplatten und ohne USB Stick gebootet, was natürlich zur Fehlermeldung führte "Boot Device Missing". Aber auch hier war es so, dass die Einstellung für den SATA Mode nicht gespeichert bleibt. Wenn ich nach einem Startvorgang ins BIOS schaue, ist die Einstellung für den SATA Mode immer auf "Intel RST Premium Wit...", egal, ob mit oder ohne Festplatten/Betriebssystem und egal was vorher eingestellt war.

Gibt es für diese Einstellung eine spezielle Möglichkeit, dies zu speichern? Alle anderen Einstellungen kann ich ohne Probleme dauerhaft speichern.

 

Könnte es am BIOS liegen oder mache ich etwas falsch?

 

Danke für jede Hilfe.

 

Mfg

Markus

Highlighted
Superuser
Nachricht 13 von 33
527 Aufrufe
Nachricht 13 von 33
527 Aufrufe

Re: BIOS speichert "SATA Mode: AHCI Mode" nur für den nächsten start

@fischer_1248 

 

Wie gehst Du denn aus dem Bios raus? Mit der Esc-Taste, oder mit F10 und anschliessender Bejahung (Yes) der Frage : Speichern und Verlassen?

 

Gruss, daddle

 

Edit: Mach doch bitte ein Foto von dem Bios Schirm mit den AHCI Einstellungen, einschliesslich auch Fptos von den dazu gehörigen geöffneten Untermenüs.

Highlighted
Apprentice
Nachricht 14 von 33
494 Aufrufe
Nachricht 14 von 33
494 Aufrufe

Re: BIOS speichert "SATA Mode: AHCI Mode" nur für den nächsten start

Hallo daddle,

ich verlasse das BIOS immer mit F10 und bestätige mit YES, dass die Änderung gespeichert werden soll. Ich habe es gerade nochmal getestet, wenn ich den SATA Mode: auf AHCI Mode stelle und mit ESC das BIOS verlasse, ist der AHCI Mode nicht für den nächsten start aktiv, nur wenn ich mit F10 und YES das BIOS verlasse, habe ich für einen start den AHCI Mode zur Verfügung.

 

Im BIOS gehe ich auf "Setup Utility"

 

IMG-20200429-WA0003.jpg

 

Dann auf "Advanced". Hier ist dann schon der "SATA Mode" zu finden. Auf der rechten Seite sind die zwei Auswahlmöglichkeiten zu sehen:

"AHCI Mode"

"Intel RST Premium Wit..."

IMG-20200429-WA0004.jpg

 

Und so sieht es dann aus, wenn ich den AHCI Mode ausgewählt habe:

IMG-20200429-WA0005.jpg

 

Wenn ich das dann speichere (F10, YES) und den Laptop neu starte und mit F2 ins BIOS gehe, steht dann schon wieder "Intel RST Premium...". Wie gesagt, unabhängig davon, ob ein Betriebssystem gestartet wurde oder nicht, aber für den ersten start ist AHCI Mode verfügbar und das Betriebsystem startet wie gewünscht.

 

MfG

Markus

 

 

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 15 von 33
482 Aufrufe
Nachricht 15 von 33
482 Aufrufe

Re: BIOS speichert "SATA Mode: AHCI Mode" nur für den nächsten start

@fischer_1248 

 

Hattest

Du mal das Bios auf Default Werte eingestellt? Man könnte auch glauben die CMOS-Batt wäre leer, aber der Rechner ist doch erst ein halbes Jahr alt? Würde ich trotzdem als Versuch auswechseln.

Andererseits, wenn keine SATA-Platte im Rechner ist, bzw der Start ja von einer  NVMe PCIe SSD erfolgt, sagt sich das Bios vielleicht ich brauche keinen AHCI-Modus, sondern ich bin mit >Intel RST Premium... zufrieden?

Probiere mal eine M2 SATA SSD als Bootmedium im anderen Slot; wie sich das Bios dann verhält?

 

Gruss, daddle

 

Highlighted
Apprentice
Nachricht 16 von 33
473 Aufrufe
Nachricht 16 von 33
473 Aufrufe

Re: BIOS speichert "SATA Mode: AHCI Mode" nur für den nächsten start

Hallo daddle,

ja, ich hatte ein mal aus versehen die Default Werte geladen, aber default ist auch "Intel RST ...". Das die Batterie nur einen Wert nicht speichert, kann ich mir schwer vorstellen, alle anderen Werte kann ich ohne Probleme ändern und speichern. Den Laptop habe ich im April 2020 gekauft und bekommen, die Batterie sollte also gut sein.

Den zwieten Teil deiner Antwort habe ich nicht ganz verstanden. Nur nochmal zur sicherheit, ich Boote immer von der 500 GB NVMe PCIe SSD. Da liegt das Betriessystem drauf und da brauche ich den AHCI Mode. Die Einstellung im BIOS beeinflusst auch diesen Anschluss, nur eben nicht dauerhaft.

Als ich gestern die Tests mit den Festplatten gemacht habe, habe ich auch das Verhalten des zweiten m.2 Slot getetstet. Es war genau das gleich Verhalten.

Könnte es am BIOS liegen, dass der Wert nicht dauerhaft gespeichert wird? Gibt es ein BIOS update für diesen Laptop?

 

MfG

Markus

Highlighted
Superuser
Nachricht 17 von 33
468 Aufrufe
Nachricht 17 von 33
468 Aufrufe

Re: BIOS speichert "SATA Mode: AHCI Mode" nur für den nächsten start

@fischer_1248 

Ich dachte der Rechner hätte noch einen freien M2 Slot für Anschlussprotokoll SATA.

Die andere Testmöglichkeit wäre die NVMe SSD weglassen, die deaktivierte Windows- Partition auf der SATA HDD (97,16 GB gross) wieder aktivieren und nur von der HDD, die ja eine reine SATA-Platte ist, booten. Und dann im Bios testen ob sich dann  die AHCI-Einstellung dauerhaft speichern lässt.

 

Und ob für eine PCIe (NVMe) der AHCI-Modus überhaupt gedacht ist weiss ich nicht.  AHCI ist ja ein SATA-Modus. Ob der auch für PCIe-M2 SSDs gilt?

Vielleicht verhält es sich mit dem PCIe Protokoll anders, und evtl ist Ubuntu gar nicht in der Lage, auf eine M2 PCIe-SSD installiert zu werden, und bringt keine PCIe (NVMe) Treiber mit?

 

Gruss, daddle

Highlighted
Apprentice
Nachricht 18 von 33
467 Aufrufe
Nachricht 18 von 33
467 Aufrufe

Re: BIOS speichert "SATA Mode: AHCI Mode" nur für den nächsten start

Hallo daddle,

der Laptop hat 3 Anschlüsse:

mSATA:    dort ist die 1 TB HDD angeschlossen

m.2:         dort ist die 500 GB SSD angeschlossen

m.2:         ist normalerweiße frei, den habe ich gestern getestet

 

Den anderen Test habe ich gestern auch gemacht, ich habe alle drei Anschlüsse leer gelassen und von USB gebootet. Auch hier konnte ich die Einstellung nicht dauerhaft speichern.

 

 

Wenn ich den AHCI Mode aktiviere, funktioniert die 500 GB SSD and diesem PCIe ohne Problem, Ubuntu läst sich installieren und starten. Ich muss aber vor jedem start ins BIOS und den AHCI Mode aktivieren. Das ist auf dauer natürlich keine Lösung.

 

MfG

Markus

Highlighted
Superuser
Nachricht 19 von 33
462 Aufrufe
Nachricht 19 von 33
462 Aufrufe

Re: BIOS speichert "SATA Mode: AHCI Mode" nur für den nächsten start

@fischer_1248 

 

Das hattest Du imn dem Post anders beschrieben: 


@fischer_1248  schrieb:

Danach habe ich die 500 GB SSD ausgebaut. Da ich leider momentan keine m.2 Platte zur Hand hatte, habe ich von USB gebootet. 


Da steht nicht

1. Du hättest von einer anderen SATA Festplatte gebootet, sondern vom USB-Stick

2. Die 1TB HDD ist eine SATA III Festplatte im 2,5" Formfaktor, aber doch keine mSATA??? Und ist doch auch eine Bootplatte mit einer EFI-Partition, und deaktivierter C:\-Partition?

 

Und ich meinte, du könntest die M2 PCIe Boot-SSD rausnehmen, die Bootpartition auf der 1 TB HDD wieder auf aktiv und sichtbar setzen, und dann nur von der HDD booten. Das hattest Du nach deinen Beschreibungen bisher  nicht gemacht.

 

Mit anderen Worten, ich schlage vor nur von der 1 TB grossen HDD mit dem SATA III Anschluss Windows (nicht Ubuntu)  zu booten, die anscheinend eine Windows-Bootpartition enthält. Dafür müssen alle anderen Platten entfernt sein, und die Bootpartition auf der 1 TB HDD müsste wieder bootbar gemacht werden.

Und dann im Bios (UEFI) nachsehen, ob es dann den AHCI-Modus speichert.

 

daddle

 

Highlighted
Apprentice
Nachricht 20 von 33
456 Aufrufe
Nachricht 20 von 33
456 Aufrufe

Re: BIOS speichert "SATA Mode: AHCI Mode" nur für den nächsten start

Hallo daddle,

 

es ist richtig, ich habe nicht von der 1 TB geboot, sondern vom USB - Stick. Ich dachte, das entscheidende ist, dass der m.2 Slot leer ist.

 

Ich mache den Test mit leeren m.2 Steckplätzen und melde mich gleich nochmal.

 

MfG

Markus