abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

BIOS Beast X25 1.23MED10

GELÖST
9 ANTWORTEN 9
Xothos
Contributor
Nachricht 1 von 10
612 Aufrufe
Nachricht 1 von 10
612 Aufrufe

BIOS Beast X25 1.23MED10

Hi, kurze Frage, hatte mir vor 5 Wochen das Beast X25 gekauft, die BIOS Version war dort nicht die auf der MEDION Homepage downloadbare 1.19, sondern älter. Ich hatte das Gerät für diese Dauer nun auch in Reparatur und es kam nun mit der Version 1.23MED10 (EC1.30.10.10) vom 27.07.2021 zurück. Da das Gerät nun aber dennoch getauscht wird und ich leider davon ausgehe, dass ab Werk wieder eine uralte Version aufgespielt ist, würde ich gerne statt der downloadbaren 1.19 gleich die 1.23 installieren, ist diese denn überhaupt erhältlich und wenn ja, wo? Wäre für einen Tipp sehr dankbar.

 

Gibt es für beide Versionen übrigens ein Changelog?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Andi
Master Moderator
Nachricht 10 von 10
390 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
390 Aufrufe

Hallo @Xothos.

 

Kurze Rückmeldung: Ein 1.23er BIOS liegt uns nicht vor. Hier kann ich leider nicht helfen, sorry. Wenn es aber bereits von der Werkstatt aufgespielt wird, liegt die Vermutung nahe, dass es bald per Windowsupdate kommt.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 ANTWORTEN 9
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 10
582 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
582 Aufrufe

Hallo @Xothos.

Bitte teile uns einmal die achtstellige Artikelnummer (MSN) deines Notebooks mit.


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Xothos
Contributor
Nachricht 3 von 10
570 Aufrufe
Nachricht 3 von 10
570 Aufrufe

@Andi Vielen Dank für Deine Reaktion, das reparierte (und dennoch "defekte")* X25 hat die MSN 30031784. Das Austauschgerät sollte morgen per DHL eintreffen, ich gehe davon aus, dass es die identische MSN haben sollte.

 

*Ach ich will es nicht schön reden, der Komplex hat mich sowieso zu viel Energie gekostet, daher Klartext: Am 29.7. das X25 gekauft, am gleichen Tag schon zur Reparatur eingeschickt, nach 4 Wochen nichts gehört, nachgehakt bei der Hotline, Reparatur wurde dann zügig zugesichert, es gäbe wohl Ersatzteilmangel, paar Tage später Kostenvoranschlag erhalten, den ich nicht akzeptiert habe, da Gewährleistung aufgrund zugesicherter Eigenschaft, die im Kaufzustand (noch) nicht vorhanden war. Kostenlose Reparatur wurde dann nach einigem Zögern zugesichert, Gerät zurückerhalten mit getauschtem Mainboard, aber auch da traf mich dann der Schlag: Statt des verbauten AMD 5900HX war auf einmal nur ein 5800X verbaut. Dann wollte der Service, dass ich das schriftlich dokumentiere und das Gerät erneut einschicke. Als ich dann vom Kauf zurücktreten wollte (ALDI 60 Tage), wurde mir endlich ein Austauschgerät zugesichert, denn von den nunmehr sechs Wochen seit Kauf habe ich keinen einzigen Tag ein voll nutzbares Laptop gehabt.

JeLi64
Explorer
Nachricht 4 von 10
566 Aufrufe
Nachricht 4 von 10
566 Aufrufe

Servicewüste Deutschland ....

 

Der Support scheint wohl ziemlich schlecht zu sein, wie es scheint .... Da muss man ja froh sein, nicht so eon Pech zu haben 😉

Immerhin sind 2699 € kein Betrag, den man mal eben locker macht ....

MfG
JeLi64
Xothos
Contributor
Nachricht 5 von 10
559 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
559 Aufrufe

@JeLi64 Genau den Hinweis auf den Kaufpreis habe ich mir auch höflich gestattet mit dem Vergleich, wenn man einen Mercedes in die Inspektion überführt, man ja auch davon ausgeht, dass der Wagen gewaschen und gesaugt wird. Nebenbei habe ich dann auch erwähnt, dass ich tatsächlich Unternehmensberater bin und mich beruflich mit Ablauf- und Prozessoptimierung beschäftige und eben Kundenbindung und Kundenzufriedenheit ein sehr wichtiges Element sei. Naja, mit zwei blauen Augen haben wir ja nun nach sechs Wochen eine Lösung. Obwohl, ich sollte erst morgen den Erhalt abwarten. Ein besonderen Dank geht an das KVA Team, die haben im Hintergrund echt Einiges bewegt.

JeLi64
Explorer
Nachricht 6 von 10
546 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
546 Aufrufe

Mich würde mal interessieren, ob der Netzwerkfehler mit der Realtek  mit dem neueren BIOS nicht mehr auftritt?

Inzwischen haben sich ja mehrere User gemeldet, bei denen dieses Phänomen auch auftritt.

Das ist jetzt mit dem Festlegen der MAC Adresse und dem deaktivieren des PowerSafeModus zwar eleminiert, aber

wenn man neu installiert, tritt das wieder auf und man muss Alles einstellen, damit die Kiste richtig läuft.

So ganz überzeugt bin ich immer noch nicht, ob ich das Gerät behalten soll ...

MfG
JeLi64
Xothos
Contributor
Nachricht 7 von 10
524 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
524 Aufrufe

@Andi Ich komme dann mal back to topic und beantworte konkret Deine Frage: In der Tat hat das heute eingetroffene Austauschgerät auch die MSN 30031784.

Ebenfalls wie erwartet ist es noch mit Uralt BIOS 1.15 versehen, also noch viel älter, als die downloadbare 1.19. Hast du Infos nun bezüglich der bereits auf meinem Altgerät bei der Reparatur aufgespielten Version 1.23? Wäre dringend, da ich zeitnah flashen muss.

 

Im Übrigen finde ich es...hm, sagen wir mal recht kundenunfreundlich, dass aktuelle Geräte immer noch in Eigenregie geflashed werden müssen und dies bei einigen zu Komplikationen führen kann. Ein Flash ist ja bekanntlich erforderlich, da Du den Sachverhalt sicher kennst mit den beworbenen 165W TGP für die RTX3080, dies aber mit dem installierten BIOS nicht realisierbar war.

Andi
Master Moderator
Nachricht 8 von 10
485 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
485 Aufrufe

Hallo @Xothos .

 

Die 1.19 aus dem Downloadbereich kannst du ja schon mal flashen. Damit wäre dann auch die 165W TGP Geschichte erledigt. Bezüglich der 1.23 werde ich mich erkundigen. Sobald ich Infos habe, melde ich mich.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Xothos
Contributor
Nachricht 9 von 10
462 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
462 Aufrufe

@Andi Genau darum ging es ja, das "zwischenflashen" wollte ich vermeiden, da jedes Flashen ein Risiko in sich birgt. Ich habe zwar schon einige kompliziertere BIOS Flashvorgänge durchgeführt (z.B. Clevo/XMG Desktop Replacements) via DOS, konfiguriere und optimiere selber Laptops und Desktops, aber wie gesagt, ist immer ein heißes Eisen, da der Grund der Reparatur hier wahrscheinlich ein gecrashtes System während dem Flashen war. Nichtsdestotrotz kann ich aber vorerst vermelden, dass das Einspielen der 1.19 samt CC und DMI Patch diesmal reibungslos funktioniert hat, TimeSpy ergibt 11510 Punkte (11939 GPU, 9564 CPU), TGP 165W.

Andi
Master Moderator
Nachricht 10 von 10
391 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
391 Aufrufe

Hallo @Xothos.

 

Kurze Rückmeldung: Ein 1.23er BIOS liegt uns nicht vor. Hier kann ich leider nicht helfen, sorry. Wenn es aber bereits von der Werkstatt aufgespielt wird, liegt die Vermutung nahe, dass es bald per Windowsupdate kommt.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

9 ANTWORTEN 9