abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Audioausgang funktioniert nicht

GELÖST
Superuser
Nachricht 11 von 46
1.520 Aufrufe
Nachricht 11 von 46
1.520 Aufrufe

Re: Audioausgang funktioniert nicht

@Samelus1998

 

Ist den ausgeschlossen, das der Stecker eine macke hat. Wenn sowohl Sound aus den Laptop Lautsprechern kommen als auch aus den Laptop Boxen, dann scheint es als seien nicht alle Kontakte richtig verbunden.

 

Wenn der Stecker drin ist sollte das die Realtek Oberfläche auch anzeigen:

 

20170101_194_MiWunderland (2000x1500).jpgder vordere von den dreienAnschluss.jpgGruß

 

Fox

Explorer
Nachricht 12 von 46
1.501 Aufrufe
Nachricht 12 von 46
1.501 Aufrufe

Re: Audioausgang funktioniert nicht

Hallo @Fox10  @Andi,

 

habe jetzt Windows nocheinmal mit F11 zurückgesetzt, diesmal kann ich in den normalen 3,5mm Audioausgang die Kopfhörer einstecken, der Realtek HD Dialog kommt, dass ich einen Stecker eingesteckt habe und es wird nur über die Kopfhörer wiedergegeben. Wenn ich jetzt den Mikrofonsteecker von meinem Headset einstecke, wechselt der Eingang auf Mikrofon und auf die Stereo Lautsprecher, trotzdem wird auch über das Headset gesendet, obwohl es nicht im Audiomanager als angeschlossen identifizierte wird (grauer Punkt bei Kopfhörer, schwarzer bei Mikrofoneingang. Habt ihr eine Idee, woran das liegen könnte?

 

Gruß

Samuel

Master Moderator
Nachricht 13 von 46
1.486 Aufrufe
Nachricht 13 von 46
1.486 Aufrufe

Re: Audioausgang funktioniert nicht

Hallo @Samelus1998.

 


@Samelus1998  schrieb:

habe jetzt Windows nocheinmal mit F11 zurückgesetzt, diesmal kann ich in den normalen 3,5mm Audioausgang die Kopfhörer einstecken, der Realtek HD Dialog kommt, dass ich einen Stecker eingesteckt habe und es wird nur über die Kopfhörer wiedergegeben.


Bis hier hin kann ich keinen Fehler entdecken.

 

 


@Samelus1998  schrieb:

Wenn ich jetzt den Mikrofonsteecker von meinem Headset einstecke, wechselt der Eingang auf Mikrofon


Das klingt auch noch normal.

 

 


@Samelus1998  schrieb:

und auf die Stereo Lautsprecher


Der Eingang wechselt auf die Lautsprecher? Wie meinst du das?

 

 


@Samelus1998  schrieb:

trotzdem wird auch über das Headset gesendet


Hört sich auch nicht nach Fehler an. Immerhin ist das Headset ja noch angeschlossen. Oder hast du es abgezogen? Warum sollte der Ton dann nicht aus den Kopfhörers des Headsets kommen?

 

 


@Samelus1998  schrieb:

obwohl es nicht im Audiomanager als angeschlossen identifizierte wird (grauer Punkt bei Kopfhörer, schwarzer bei Mikrofoneingang.


Ich bin mir momentan nicht sicher, wie das mit der optischen Anzeige im Audiomanager vorgesehen ist. Kann es evtl. sein, dass dir immer nur der zuletzt angeschlossene Stecker als schwarz (bzw. nicht grau) angezeigt wird, um zu verdeutlichen, was du zuletzt angeschlossen hast? Was passiert denn, wenn du zuerst das Mikrofon einsteckst und danach den Kopfhörer?

 

 

Gruß - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Explorer
Nachricht 14 von 46
1.476 Aufrufe
Nachricht 14 von 46
1.476 Aufrufe

Re: Audioausgang funktioniert nicht

Hallo @Andi,

 

jetzt wirds lustig. Nach dem Neustart habe ich jetzt wieder das Anfangsverhalten. Das heißt ich bekomme nie die Anzeige bei meinen Kopfhörern, dass sie eingesteckt sind, bei meinem Mikrofon aber immer. Das heißt ich sende jetzt dauerhaft über Kopfhörer und  Lautsprecher. Treiberversion ist 6.0.1.7874,06.07.2016, die ich nach dem Zurücksetzen bekommen habe.

 

Ich bin mal gespannt, wie die Soundkarte auf meine 7.1 externe Soundkarte klar kommt oder, ob das Problem einfach weiterbesteht. Bin mit meinem Latein an der Stelle am Ende, neue Treiber, ältere Treiber haben nichts gebracht, Auffrischen und Neuinstallation mit Power Recovery auch nicht. Wenn ich das Kopfhörerkabel einstecke, gibt es kein Dialogfenster im Audio Manager, es wird auch nicht ausgeschwärzt, wenn ich es als einziges Kabel einstecke. Vielleicht hast du eine Ahnung oder kannst bei der IT Abteilung nachfragen, ob das ein Bug ist.

 

Gruß Samuel

 

 

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 15 von 46
1.464 Aufrufe
Nachricht 15 von 46
1.464 Aufrufe

Re: Audioausgang funktioniert nicht

@Samelus1998

@Andi

 

Ich habe noch eine Idee. Ich kann Kopfhörer und interne Erazer Lautsprecher gleichzeitig ansprechen wenn ich den digitalen S/PDIF-Ausgang aktiviere.

Wenn ich diesen abschalte, dann bekomme ich nur Ton auf die Kopfhörer, sobald sie eingesteckt sind.

 

Als erstes Kopfhörer einstecken:

20180705_230301.jpg

20180705_230417.jpg

 

Das der digitale Eingang Aktiv ist erkennt man übrigens auch daran das der runde Knopf im Realtek Fenster ebenfalls schwarz, anstatt grau ist.

20180705_230514.jpgS/PDIF-aktiv beide Buchsen sind schwarz

 

Sofern das PopUp Fenster für die Auswahl nicht direkt von alleine auf geht, kann man im Realtek Menue einfach einen Doppelklick auf die schwarze Kopfhörerbuchse machen (Kopfhörer muss dafür eingesteckt sein).

Unbenannt.jpgdoppel Klick auf den Analogen schwarzen Knopf

 

Dann öffnet sich ein Fenster wo man Auswählen kann, ob der S/PDIF-Ausgang aktiv sein soll.

20180705_230457.jpg

 

Diesen dann auf Kopfhörer umstellen und "OK" klicken schon ist die Doppelbeschallung aus.

20180705_230439.jpg

 

Hat das geholfen?

 

Falls das nicht geholfen hat mache bitte mal Screenshots, von der Anzeige und beschreibe dazu was wann wo eingesteckt ist. Und am besten auch mal ein Foto von den Steckern vom Kopfhörer und Mikrofon.

 

Gruß

 

Fox

Superuser
Nachricht 16 von 46
1.457 Aufrufe
Nachricht 16 von 46
1.457 Aufrufe

Re: Audioausgang funktioniert nicht

@Samelus1998

 

Ich denke deine Problematik liegt möglicherweise daran, dass Du einen vierpoligen Kombi-Stecker am Headset hast, an dem der vierte Kontakt fürs Mikrofon ist, während die Buchsen Kopfhörer und Mikrofon-Eingang für dreipolige Stecker vorgesehen sind.

Oder benutzt du einen Adapter der die Ausgänge (Kopfhörer) und den Eingang (Mikrofon) trennt, und du diese dann separat jeweils einsteckst, wie es die Bilder von @Fox10 schön zeigen?

 Oder hast Du am NB einen vierpolige Kombibuchse?

Gruss,, daddle

Explorer
Nachricht 17 von 46
1.434 Aufrufe
Nachricht 17 von 46
1.434 Aufrufe

Re: Audioausgang funktioniert nicht

Hallo @Fox10 @daddle @Andi,

 

ich habe ein Razer Tiamat 7.1. Wie in diesem Video ersichtlich https://www.youtube.com/watch?v=-YTubozx3zs , muss das Grüne Kabel in den Audioausgang, während das pinke in den Mikrofoneingang muss. Beim Einstecken des grünen Kabels, passiert nichts, kein Ausgang wird schwarz, während es beim Mikrofoneingang hervorragend funktioniert.  Der SPDIF Ausgang ist auch ausgegraut. Danke nochmal an euch beiden für eure ausführlichen Lösungsvorschläge.

 

Bilder:https://1drv.ms/f/s!AlHks5RM3H_vga0NvCYxEqjAkkTCEA

zu den Bildern: 1. verfügbare Kabel, 2. Audiostecker, 3. Audiostecker eingesteckt Realtek Audio Manager, 4. Mikrofon eingesteckt Dialog, 5. Beide Kabel eingesteckt

 

Viele Grüße und ein schönes Wochenende an euch alle

Spoiler
Erazer X7849, Audioproblem, Realtek HD Audio Manager

Samuel

Superuser
Nachricht 18 von 46
1.428 Aufrufe
Nachricht 18 von 46
1.428 Aufrufe

Re: Audioausgang funktioniert nicht

@Samelus1998

@daddle

@Andi

 

Danke für die Bilder, ich glaube jetzt kommen wir dem Problem langsam auf die Spur.

Bin gerade noch unterwegs, deswegen kann ich Details erst heute Abend raus suchen, aber auf Deinen Bildern von dem Realtek Audio Manager sieht man das neben den Reitern Speaker und Mic auch noch der Reiter Digital Output an ist.

20180706_114801622_iOS.jpgHDMI ist zusätzlich noch aktiv als Tonausgang

 

 

 

Das müsste in der Folge dann folgendes auslösen:

 

Der Digitale Output ist dafür da, das das Audio Signal über die HDMI Schnittstelle zusätzlich nach außen geleitet wird und da Du an die HDMI vermutlich keinen Tonabnehmer angeschlossen hast, bleiben die Laptop Lautsprecher bei eingestöpselten Kopfhörern und Mikrophone aktiv.

 

Lösung müsste sein in den Windows Audio Einstellungen den Digitalen Output (im Reiter Ausgangssignale) zu deaktivieren (so ist das bei mir glaube ich auch eingestellt, da ich den HDMI aktuell nicht für Ton benutze), so das er sich nur auf die Kopfhörer Buchse konzentriert und den HDMI Stecker Stumm schaltet.

 

Dann sollte er zukünftig automatisch die Lautsprecher Stumm schalten sobald man die Kopfhörer einstöpselt.

Wenn ich zu hause bin mache ich mal ein paar Screens wie man da hinkommt. Da ich ja das gleiche Erazer x7849 habe müsstest Du dann einfach die Einstellungen abkopieren können. Dann sollten wir Dein Problem heute Abend gelöst haben Smiley (zwinkernd)

 

Viele Grüße

 

Fox

Explorer
Nachricht 19 von 46
1.398 Aufrufe
Nachricht 19 von 46
1.398 Aufrufe

Re: Audioausgang funktioniert nicht

Hallo @Fox10,

 

danke, dass du es versuchst. Ich kann es an meinem Medion Erazer erst in 2 Tagen, am Sonntag testen. An dem HDMI Ausgang hängt noch ein Monitor, allerdings nutze ich dessen Lautsprecher nicht. Von daher kann der Ausgang auch ruhig deaktiviert werden.

 Super, dass du mir so schnell geantwortet hast und mir weiterhelfen kannst Smiley (überglücklich)    .

 

Grüße

Samuel

 

 

Superuser
Nachricht 20 von 46
1.384 Aufrufe
Nachricht 20 von 46
1.384 Aufrufe

Re: Audioausgang funktioniert nicht

@Samelus1998

 

So hier jetzt die Anleitung mit Bildern:

 

Wir starten mit aktivem Digital Output: Das sieht dann so aus:

 

1Unbenannt.jpgDigital Output ist aktiv

 

Jetzt tippst Du in die Windows Leiste "Audio" ein und öffnest dann die "Audiogeräte verwalten":

 

2Unbenannt.jpg3Unbenannt.jpgs

 

In dem Reiter Wiedergabe machst Du nun einen rechts Klick auf "Realtek Digital Output" und wählst "Deaktivieren" aus und klickst im Anschluss auf "OK"

 

Unbenannt.jpgs

 

Danach ist der Reiter "Digital Output" im Relatek Audio Manager verschwunden. Noch ok klicken, fertig.

5Unbenannt.jpg

 

 

 

Im Anschluss sollten sich jetzt die Laptop Lautsprecher immer ausschalten, sobald Du ein Kofphörer einsteckst.

 

Genauso kannst DU es nach belieben auch wieder aktivieren.

 

Noch einen zusätzlichen Tipp gleich dazu.

Dein Erazer hat ja auch eine Webcam mit eingebautem Mic. Falls sich das nicht automatisch abschalten sollte, sobald Du Dein Headset angeschlossen hast, dann müsstest Du ggf. auch nich das eingebaute Mic deaktivieren, damit Du kein Echo produzierst. Das findest Du im Reiter Aufnahme.

6Unbenannt.jpg

Aber probiere es erstmal so aus, ohne das Du das Mic deaktivierst.

 

Gib mal Feedback ob jetzt alle geklappt hat!

 

Viele Grüße

 

Fox