abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akku auf Nullprozent und im Netzbetrieb

Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 5
119 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
119 Aufrufe

Akku auf Nullprozent und im Netzbetrieb

Moin, Moin!

 

Nachdem ich mich mal wieder stundenlang durch das Netz gewühlt habe, suche ich hier Hilfe. Seit mehr als einem Jahr besitze ich ein Medion Erazer Notebook. Zunächst funktionierte auch alles super, doch irgendwann im August entlud sich der Akku komplett und mit dem Netzkabel wollte er auch nicht mehr aufladen. 

Das Problem ließ sich anfangs noch beheben mit dem Ausbau des Akkus und dem Drücken des Powerknopfes zur Entladung. Nach Einbau des Akkus lud dieseser wieder einige Zeit vollkommen auf, wenn ich das Netzkabel einsteckte. Doch das Problem kam immer wieder. Und irgendwann blieb es und der PC blieb auf Null Prozent. 

 

Nun dachte ich zunächst, dass der Akku kaputt gegangen sein muss und bestellte mir einen neuen, baute diesen ein und ließ ihn wie vorgeschrieben aufladen, bevor ich den PC einschaltete.

Seine maximale Aufladung Betrug nun immer 86 Prozent. Bei jedem Einschaltvorgang nahm dann diese Ladung immer um ungefähr 2 Prozent konstant ab. Erneutes aus und einbauen und drücken des Powerknopfes halfen wieder dabei das Problem zu lösen. Was vielleicht wichtig ist, dieses Problem war sofort da. 

Und nun ist es wieder soweit... Der Akku lädt nicht mehr, ist auf 0 Prozent und will, wie es scheint, absolut nicht aufladen.

 

Wie kann man das Problem lösen? Denn am Akku und an dem Ladekabel kann es nicht liegen, die funktionierten ja und tun es immernoch. Nebenbei leuchtet auch immer das orangene Lämpchen am Laptop für das Zeichen, der Akku lädt...er tut es aber absolut nicht. 

 

Ich würde mich freuen, wenn es da irgendeine Lösung gäbe 🙂 

Und euch allen noch einen schönen Tag! 

 

 

4 ANTWORTEN 4
Superuser
Nachricht 2 von 5
97 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
97 Aufrufe

Re: Akku auf Nullprozent und im Netzbetrieb

@Toast 


@Toast  schrieb:

Und nun ist es wieder soweit... Der Akku lädt nicht mehr, ist auf 0 Prozent und will, wie es scheint, absolut nicht aufladen.

 

Wie kann man das Problem lösen? Denn am Akku und an dem Ladekabel kann es nicht liegen, die funktionierten ja und tun es immernoch. Nebenbei leuchtet auch immer das orangene Lämpchen am Laptop für das Zeichen, der Akku lädt...er tut es aber absolut nicht. 


Kannst Du den Widerspruch in deiner Aussage mal aufklären!

Der Akku lädt nicht auf, aber Netzteil und Aķku seien i.O.? Woher nimmst Du diese Gewissheit? Da das Einzige was die orange LED aussagt ist, daß der Ladevorgang aktiv geschaltet ist. Wenn der Akku keine Ladung aufnimmt, ist er defekt, oder trotz vorhandener Spannung, die die LED leuchten lässt, ist die Larestromstärke nicht ausreichend stabil, dann schwächelt das Ladegerät oder es ist viel zu klein dìmemsioniert. Hast Du das richtige Netztteil genommen?

Aber ich vermute es ist der Akku erschöpft oder defekt.

 

Gruss, daddle

 

 

Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 5
80 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
80 Aufrufe

Re: Akku auf Nullprozent und im Netzbetrieb

Hi daddle,

 

Also ich habe zunächst das richtige Ladegerät genommen, dieses sorgt ja auch für den Betrieb des Laptops und hat vorher, immer wenn ich den Akku ausgebaut hatte und wieder erneut einsetzte, diesen auch direkt wieder aufgeladen. Dadurch dass es das Ladegerät mehrere Monate immer gemacht hat, gehe ich davon aus, dass es in Ordnung ist. 

 

Zum Akku. Hier bewegen mich 2 Dinge, diese Vermutung zu äußern. Der Akku ist noch neu, habe ihn vor 4 Monaten als Ersatzteil bestellt, vorschriftsmäßig vorgeladen etc. Dennoch hatte er von Anfang an dieses Problem... Entweder hatte ich einfach nur Pech und hab ein defektes Ersatzteil bekommen, oder - was ich eher vermute - das es ein Fehler in der Ladesoftware ist. Hier kenne ich mich nur nicht aus. 

Auch denke ich, dass der Akku in Ordnung ist, da er ja anfangs, wenn ich ihn ausbaut, dass Gerät entlud und dann wieder neu einsetzte wieder bis 80 Prozent aufgeladen wurde, danach aber nicht mehr, bis er erneut ausgebaut wurde. Ich bin mir unsicher, aber denke, dass es deswegen kein Defekt beim Akku ist. 

 

Lg

Toast 

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 4 von 5
67 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
67 Aufrufe

Re: Akku auf Nullprozent und im Netzbetrieb

@Toast 

 

Leider falsch gedacht und unlogisch.

1.Es gibt keine Ladesoftware, das Ladesteuerung ist in der Hardware codiert.

2. Ein Akku der von Anfang an immer nur bis 80% geladen werden kann ist definitiv nìcht in Ordnung.

3. Daß der Akku anfänglich noch etwas Leistung erbrachte, das Leistungsvermögen aber kontinuierlich abnahm, und er zum Ende schlagartig die Ladung verliert und damit die Betriebsspannung unter Betriebsniveau absinkt, ist ein klassisches Zeichen für den Akkutod.

4. Der aber auch durch eine defekte Laderegelung hervorgerufen werden könnte, dafür müsste man das Gerät in der Werkstatt untersuchen. In einem Forum kann noch keine technische Untersuchung aus der Ferne durchgeführt werden.

5. Nach der Wahrscheinlichkeit ist es aber eher der Akku, und mit Einsetzen eines intakten oder neuen Akkus lässt sich die Ursachenfindung erheblich beschleunigen.

Aber mach was Du für richtig hältst.

 

daddle

Highlighted
New Voice
Nachricht 5 von 5
64 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
64 Aufrufe

Re: Akku auf Nullprozent und im Netzbetrieb

Hi daddle, 

 

Okay danke für die Hilfe - dabei ist das ein neuer Akku und hätte von vornherein dieses Problem. Wohl dann umsonst Geld rausgeschmissen.

 

Danke dir aber 🙂

 

LG toast