abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Weitere NVMe SSD in Engineer X10 (MD34645)

GELÖST
51 ANTWORTEN 51
Tyr
New Voice
Nachricht 1 von 52
21.490 Aufrufe
Nachricht 1 von 52
21.490 Aufrufe

Weitere NVMe SSD in Engineer X10 (MD34645)

Hallo, ich besitze seit dieser Woche den Gaming-PC Engineer X10 (MD34645) und möchte in diesen eine weitere Festplatte einbauen. Ich habe eine Samsung 970 EVO Plus 1TB besorgt, doch leider erkennt der Rechner diese nicht auf dem zweiten Slot (wenn ich die Platte auf den 1. Slot packe, wo die mitgelieferte SSD montiert war, wird sie erkannt).

 

Zu dem Modell steht leider die genaue Mainboardbezeichnung nicht auf der Produktseite: https://www.medion.com/de/service/product-detail/10024330

Unter den Downloads steht aber ein Bios-Update für das Board ECS B560H6-EM. An anderer Stelle hier im Forum habe ich allerdings gelesen, dass er ein ECS B560H6-EM2 verbaut hat.

Beim EM müsste der Rechner ja eigentlich ohne Probleme die Platte erkennen, zumindest laut Spezifikationen in der Knowledge-Base. Muss ich dann noch irgendetwas anderes machen, als die Platte auf ihren Slot montieren? Im Bios habe ich nichts zum Einstellen in die Richtung gefunden.

Oder habe ich das EM2 verbaut und dieses unterstützt gar keine zweite SSD?

51 ANTWORTEN 51
daddle
Superuser
Nachricht 31 von 52
3.337 Aufrufe
Nachricht 31 von 52
3.337 Aufrufe

@photoniker 


@photoniker  schrieb:

 

@daddle

 

Vielen Dank für Deine Unterstützung bei der Adressierung dieses Themas. Auch ich habe inzwischen versucht eine NVMe SSD im dritten M.2 Slot in Betrieb zu nehmen. Leider ohne Erfolg.

(...)

Ist der dritte M.2 Slot für eine SATA SSD nutzbar?


Hallo @photoniker , da es Unstimmigkeiten gibt, welches Board bei deinem und @Tyr's Rechner in dem MD 34645 verbaut ist, und der Eintrag in der mir nur zugänglichen Datenbank ein anderes Board beschreibt,  kann ich nur auf meine Anfrage an @Andi  verweisen, deren Antwort noch offen steht.

 

Daher kann icch dir auch nicht sagen, wie der dritte Slot angebunden ist, ob SATA M.2, oder gar nicht (was ich nicht glaube).

 

Und sprecht bitte in Zukunft zu solchen Fragen die Moderatoren an, ich bin auch nur ein "armer" User wie Ihr auch, abhängig von den Info Bröckchen die man so mitgeteilt bekommt.

Auf keinen Fall bin ich verantwortlich für die Richtigkeit der von Medion gemachten Angaben.

 

@Yogibear 

 

Du kannst es doch ganz simple testen, indem du eine SATA M.2 SSD besorgst und diese probehalber in den Slot steckst. Sieht auf dem Photo von @Tyr in Post 5 aus wie rechts, was eínem M-Key entspräche. Links ist es nicht genau zu erkennen, da da die Sicht etwas versperrt ist.

An ein Socket mit M-Key könnte sowohl das SATA-, wie auch ein PCIe over NVME Protokoll angebunden sein.

Aber sage mir, wenn du in Einschubrichtung in das M.2 Socket blickst, wo ist dann die Lücke in der Kontaktleiste zu sehen. Links oder rechts? Oder an beiden Seiten?

 

Gruss, daddle

 

 

getnichgibsnich
Scientist
Nachricht 32 von 52
3.316 Aufrufe
Nachricht 32 von 52
3.316 Aufrufe

Hallo zusammen,

 

Der Stand der Dinge ist : es gibt auf der Medion Service Seite drei B560H6-EM2 Mobos mit der gleichen Abbildung und der gleichen Specs-Auflistung

MB ECS B560H6-EM2   MSN: 2006 9710

CPU-Socket: Socket LGA 1200   ~   Chipset: INTEL B560    ~   with CNVI and aRGB

MB ECS B560H6-EM2   MSN: 2006 9824

CPU-Socket: Socket LGA 1200   ~   Chipset: INTEL B560

MB ECS B560H6-EM2 DDR4 / CNVI   MSN: 2006 9242

CPU-Socket: Socket LGA 1200   ~   Chipset: INTEL B560   ~   with CNVI

 

Unterschiede gibt es nur in der 'CNVI /  aRGB'- Zeile. Wenn man beim 2006 9824 die Angabe des Wifi-slots ernst nimmt, so macht das Fehlen einer CNVi Angabe keinen Sinn, denn ohne diese Intel Schnittstelle funktioniert eine Intel Wifi Karte im gelisteten Slot gar nicht. Des weiteren berichtet @Tyr , dass sein board die MSN 20069710  hat (Nachweis: weißes Label mit der MSN auf Photo sichtbar) und dem Photo auf den drei Medion Service Seiten nicht entspricht. 

 

Nun sind weitere Photos auf https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/b560h6-em2-mainboard-medion/1992379745-225-16299 zugänglich. Es zeigt ein Board mit großen Ähnlichkeiten. Ausweislich der Platzierung der CMOS Knopfzelle ist es aber nicht identisch mit den oben angegebenen. Es hat zwei DIMM slots und zwei M.2 Steckplätze. Das gut sichtbare Label zeigt die MSN: 2006 9242 .

 

Folgende Theorie ist möglich :  

  • MSN 20069710 richtiges Photo bei @Tyr  zu sehen.
  • MSN 20069242 richtiges Photo bei ebay zu sehen
  • bleibt noch die Kombi des Photos auf der Medion Service Seite mit der MSN 2006 9824 übrig

 

Ich denke, @Andi ist dran und läßt aufräumen.

 

Gruss Jan

CAD3D
Contributor
Nachricht 33 von 52
3.313 Aufrufe
Nachricht 33 von 52
3.313 Aufrufe

 photoniker

Hi,
ich habe meinen Erazor X10 zwar noch nicht erhalten, aber bin schon jetzt sehr enttäuscht, weil ich eigentlich vor hatte ein weiteres  1TB Modul vom gleichem Typ nachzurüsten.
Welche 2TB NVMe SSD hast du denn verbaut ? Das steht mir dann wohl auch bevor.
 

 

photoniker
Contributor
Nachricht 34 von 52
3.295 Aufrufe
Nachricht 34 von 52
3.295 Aufrufe

 

@daddle

 

Bei dem dritten M.2 Slot auf dem Board mit der MSN: 20069710 handelt es sich um einen M Typ. Diesen auf seine Nutzbarkeit für M.2 SATA SSD hin zu testen, wollte ich gerne vermeiden. Das scheint aber die einzige Möglichkeit zu sein um die Unsicherheit bezüglich der Eigenschaften zu klären. Danke für Deine Bemühungen hier zu unterstützen.

 

Das ursächliche Problem ist die fehlende und wenn vorhanden, inhaltlich teilweise falsche Dokumentation.

 

Da das Problem der fehlenden und wenn vorhanden, inhaltlich teilweise falschen Dokumentation auch an anderer Stelle (SDRAM Eigenschaften) für Irritationen sorgt, hier ein Kommentar für einen zufällig mitlesenden MEDION Mitarbeiter.

 

Keine Dokumentation zu einem Produkt mitzuliefern ist für mich als Kunden ein schwer zu akzeptierendes Ärgernis!

 

Inhaltlich falsche Dokumentation ist noch viel schlimmer!

 


Gruß … Erik

photoniker
Contributor
Nachricht 35 von 52
3.295 Aufrufe
Nachricht 35 von 52
3.295 Aufrufe

 

Moin CAD3D,

 

ich habe mich für eine Samsung 980 Pro entschieden. Die wird erkannt und läuft. Ich habe Windows 11 mittels Media Creation Tool und USB Stick neu installiert. Der Windows Product Key wird dabei automatisch aus den UEFI Tabellen übernommen. Ich musste ihn nicht auslesen und neu eingeben.

 

So bin ich auch die ganze überflüssige Software der Orginalinstallation (Office 365, der Viren was auch immer, PowerRecover ...) losgeworden.

 

Gruß ... Erik

slym
New Voice
Nachricht 36 von 52
3.274 Aufrufe
Nachricht 36 von 52
3.274 Aufrufe

Moin zusammen, hier mein erster Post. 🙂

 

@photoniker 

 

Ich hatte auch mitte des Monats den x10 erhalten. Nur eine Rückfrage. Du hast die GiG M.2 SSD ausgetauscht oder einen anderen /den dritten Port genutzt?

 

Viele Grüße

Klaus

 

 

 

 

photoniker
Contributor
Nachricht 37 von 52
3.262 Aufrufe
Nachricht 37 von 52
3.262 Aufrufe

 

Hallo Klaus,

 

ich habe das Board mit der MSN: 2006 9710. In dem dritten freien Slot wurde keine NVMe SSD erkannt.

 

Ich habe die vorhandene SSD (rechts neben der Grafikkarte) gegen die neue getauscht.

 

Gruß ... Erik

daddle
Superuser
Nachricht 38 von 52
3.256 Aufrufe
Nachricht 38 von 52
3.256 Aufrufe

@photoniker 

 


@photoniker  schrieb:

ich habe das Board mit der MSN: 2006 9710. In dem dritten freien Slot wurde keine NVMe SSD erkannt.


Daher ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass an diesem unbekanntem 3. Port das SATA-Protokoll angebunden ist. Evtl. unter Wegfall einer der anderen SATA III Ports.  

 

Gruss, daddle

slym
New Voice
Nachricht 39 von 52
3.247 Aufrufe
Nachricht 39 von 52
3.247 Aufrufe

Hallo Erik,

 

danke für die Info. Ahso, dachte schon, es gäbe einen Durchbruch 🙂

Ansonsten läuft bei mir noch eine zusätzliche SATA SSD. Dafür musste ich das das versteckte Stromkabel etwas herausfriemeln.

Ach ist das ein Ding. 🙂

Gruß .. Klaus

Fishtown
Superuser
Nachricht 40 von 52
3.210 Aufrufe
Nachricht 40 von 52
3.210 Aufrufe

Moin @Tyr 

habe mir die Bilder näher angesehen:

das B560H6-EM2 mit deinen Foto hat die MSN 20069710 und ist Version 1.1

unser Foto vom B560H6-EM2 hat die MSN 20069824 und hat die Version 1.0

B560H6-EM2V1.0+1.1.png

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
51 ANTWORTEN 51