abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer x10 C°

9 ANTWORTEN 9
Locuples
New Voice
Nachricht 1 von 10
2.353 Aufrufe
Nachricht 1 von 10
2.353 Aufrufe

Erazer x10 C°

Hallo zusammen,

mein PC wird ziemlich heiß unter last. 

GPU 85C° CPU 83C°

wie sieht es bei euch aus?

9 ANTWORTEN 9
Farron
Superuser
Nachricht 2 von 10
2.342 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
2.342 Aufrufe

Moin,

es gibt mehrere "X10" Welchen meinst du ?

Teile uns doch bitte die MSN Nummer mit.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
Locuples
New Voice
Nachricht 3 von 10
2.330 Aufrufe
Nachricht 3 von 10
2.330 Aufrufe

Den x10 MD34515, das Teil wird sehr heiß die Grafikkarte und CPU produzieren soviel wärme das es sich im Gehäuse staut.

 

Muss da Teilweise bei vielen Spielen die Seitenscheibe öffnen.

Farron
Superuser
Nachricht 4 von 10
2.325 Aufrufe
Nachricht 4 von 10
2.325 Aufrufe

Hallo,

 

du hast also den Rechner mit einer RTX 3070. 

Nun, nach diesem Artikel sind solche Temperaturen bei anspruchsvoller Nutzung noch im normalen Bereich, wenn auch grenzwertig.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
TimoFaust
Trainee
Nachricht 5 von 10
2.299 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
2.299 Aufrufe

Hey, lass mal CPUID Hardware nebenbei laufen, Du wirst überrascht sein, welche Temperaturspitzen Deine CPU so fährt 😉

Habe das Teil auch, die Lüftung ist einfach unterirdisch für einen "Gaming PC"; Deswegen auch die vielen Forenbeiträge über dieses Model und die Temperatur.

Locuples
New Voice
Nachricht 6 von 10
2.291 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
2.291 Aufrufe

Hab MSI Afterburner laufen die CPU schießt bis 91C° rauf,GPU bis 85C.

 

Auf Dauer macht das kein PC mit.

TimoFaust
Trainee
Nachricht 7 von 10
2.261 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
2.261 Aufrufe

Die Zotac hat eine der schlechtesten 3070 Kühlungen, das Gehäuse bietet keinen wirklichen Airflow, keine Spannungswandlerkühler verbaut und der Top Down CPU Kühler zu schwach dimensioniert.

Lasse CPUID Hardware Monitor nebenbei laufen. Die GPU wird undervolted und overclocked bei 1965 nicht wärmer als 75 Grad bei noch erträglichem Lüftergeräusch, aber der Prozessor geht teilweise hoch bis Spitze 100 Grad für kurze Momente und zwischen 80 und 95 in Spielen generell.
Laut Support dürfte das natürlich nicht sein, aber in vielen Video Reviews siehst Du, dass die neuen Medion PCs in der Luft zerrissen werden weil einfach viel billig Ramsch drin verarbeitet ist. Schau z.B. mal hier rein: https://www.youtube.com/watch?v=KJaJceSzZx4&t=322s

 

Im Endeffekt ist die Kühlung nicht auf einen GamingPC ausgelegt, der RAM ist lahm und meiner Meinung nach sind die CPU und die Grafikkarte das einzige, was im Rechner sein Geld wert ist. Freue mich schon darauf, wenn Hardwarepreise wieder "normal" sind und ich dann bei der kommenden Grafikkartengeneration den Medion bei Ebay reinsetzen kann und mir was vernünftiges UND preiswertes selber bauen kann.

Locuples
New Voice
Nachricht 8 von 10
2.258 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
2.258 Aufrufe

Hi Timo,

hatte auch schon Kontakt mit MEDION Support, ich soll den PC einschicken die lassen Ihn dan zur Probe laufen... frag mich ab wieviel Temperatur nicht mehr als normal gilt und was überhaupt machbar ist. Normal müssten da ganz andere Lüfter rein CPU und Gehäuse. Beides sind ja viel zu schwach. Werd da morgen mal noch mehr nachhaken beim Support.

TimoFaust
Trainee
Nachricht 9 von 10
2.032 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
2.032 Aufrufe

Hast Du denn eine für Dich zufriedenstellende Lösung gefunden?

Airliner68
Tutor
Nachricht 10 von 10
2.021 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
2.021 Aufrufe

Hallo Leute,

 

Ich habe auch den MD34515 und habe follgende Modifikation vorgenommen.

Die LED Lüfte sind raus und gegen Arctic 120 TC(Temperaturcontrol) getauscht worden. Zwei in der Front einem hinten zum rausblasen und einen am Boden, der der Grafikarte zusätzlich kühle Luft zubläst. Jetzt ist der Luftstrom optimal und der PC bleibt auch beim Gaming kühl.

Die Lüfter der Grafikarte kann man mit MSI Afterburner als Profil anpassen, dann wird auch diese nicht so heiß.

Sonst kannst Du nichts im BIOS hinterlegen, da kaum Eintellmöglichkeiten.

 

VG

9 ANTWORTEN 9