abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Hilfe! Fehlercode 0xc000021a

3 ANTWORTEN 3
JensBeecken
Beginner
Nachricht 1 von 4
219 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
219 Aufrufe

Hilfe! Fehlercode 0xc000021a

Hallo - seit gestern startet mein Erazor P15603 nicht mehr. Es kommt ein blauer Screen mit "Auf dem Geräte ist ein Problem aufgetreten..bla bla.." Fehlercode 0xc000021a   und dann startet er neu - kommt aber nur bis zum schwarzen Bildschirm mit "erazor" und "MEDION" Logo - und das nach x-fachen neustarts... mit WIN taste und F8 etc. komm ich nicht in den abgesicherten Modus?  Weiß jemand Rat? irgendein Tipp? mach ich was falsch?  vg Jens

3 ANTWORTEN 3
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 4
206 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
206 Aufrufe

@JensBeecken 

 

Hallo Jens,

 

 dann sind in irgendeiner Form die Boot-Dateien auf der Festplatte (SSD) oder dei Platte selber defekt.

 

In den WiN RE Modus kommst du nicht über die Windows Taste plus F8, sondern wenn überhaupt über Strg (Ctrl) Taste plus F8. 

Aber wenn die Platte  (HW) oder ihre Startsektoren (SW) defekt sind, geht das gar nicht  mehr.

 

Kommst Du ins Bios  wird die Platte da noch auf der Seite Boot  mit dem Eintrag "Windows Boot Manager" gelistet? (Beim Start F2 -, Esc- oder Entf -Taste gedrückt halten)

 

Du kannst noch einen Versuch der Rep des Datenträgers machen, wenn Du mit dem Media Creation Tool einen Win 10 Installationsstick (min 8 GB) erstellst,

Dann davon bootest (Start mit gedrückter F10 Taste) und auf einen der erstem  Bildschirmmasken kommt in der li. unteren Ecke "Reparaturoptionen".

Darauf klicken und dann das Startverhalten überprüfen / reparieren lassen.

Auch wenn hinterher die Meldung kommt, es konnte nichts repariert werden, einmal einen neuen Startversuch machen, da es oft trotzdem geholfen haben kann.

 

Edit:  Wenn nichts hilft, dann mit Power Recover versuchen  (F 11Taste beim Start)  den Auslieferzustand wieder herzustellen.

 

Gruss, daddle

 

 

JensBeecken
Beginner
Nachricht 3 von 4
199 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
199 Aufrufe

Hallo Daddle,

 

erstmal vielen Dank für die Hilfe.

Ja - Bootmanager komme ich, wird angezeigt. SAMSUNG ist wohl die Festplatte..wähle ich aus und dann wieder das gleiche...schwarzer Bildschirm und Medion Logo.   Boot USB Stick werde ich mal probieren...melde mich wieder ob ich so weiterkomme...vg Jens

 

daddle
Superuser
Nachricht 4 von 4
190 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
190 Aufrufe

@JensBeecken 

 

Entscheidend ist der Eintrag auf der Seite Boot im UEFI. Da wird wahrscheinlich der Eintrag WindowsBootManager fehlen.Und nicht die Auflistung unter BBS ist gemeint.

Und dass mit F10 die Samsung angezeigt wird ist schon mal etwas das Hoffnung macht, aber es muss der Zusatz UEFi dabei stehen.

 

Sieh bitte im UEFI auf der Seite Boot nach.

 

daddle 

 

3 ANTWORTEN 3