abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

New Voice
Nachricht 21 von 30
4.466 Aufrufe
Nachricht 21 von 30
4.466 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Zunächst vielen Dank für Deine schnelle Rückantwort !  Smiley (fröhlich)

JA - ich meine die Umstellung von Win7 auf Win10, die schon eine Weile her ist.

Ohne erkennbaren Grund wird meine SD-Karte nach diversen Versuchen jetzt erkannt und im Explorer angezeigt.

Zuletzt hatte ich über die Systemsteuerung die "Problembehandlung - Harware und Sound" und dort "Hardware und Geräte" gestartet. Anschliessend musste ich den PC neu starten und zunächst wurde die Karte wieder nicht erkannt. Erst, als ich den PC mit eingesteckter Karte runtergefahren und neu gestartet habe, tauchte plötzlich die SD-Karte unter Laufwerk J auf und ich konnte die auf der SD-Karte gespeicherten Daten lesen.

Die Zuordnung der Laufwerksbuchstaben über die Datenträgerverwaltung ist nicht möglich, solange keine Karte eingesteckt ist. Da kommt immer ein Fehler "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, weil die Ansicht des Datenträgerverwaltungs-Snap-In nicht aktuell ist ....". Erst mit der eingesteckten + erkannten SD-Karte hat das Laufwerk den Buchstaben J zugeordnet bekommen und jetzt könnte ich diesen verändern. Das lasse ich aber lieber bleiben.

Richtig rund ist dieser Zustand aber offen bar nicht, denn ich kann die eingesteckte SD-Karte weder über den Explorer auswerfen noch wird mir das Laufwerk J angezeigt, wenn ich "Hardware sicher entfernen" anklicke.

Um Datenverlust zu verhindern, muss ich also den PC herunterfahren und dann die SD-Karte entfernen.

Wenn ich sie lesen oder beschreiben möchte, muss sie schon eingesteckt sein, bevor ich boote.

Fällt Dir dazu eine Lösung ein ?

Trainee
Nachricht 22 von 30
4.456 Aufrufe
Nachricht 22 von 30
4.456 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Vielen Dank für die neuerliche Bemühung! Die Kartenleser sind tatsächlich im Gerätemanager nicht vorhanden, auch nicht sichtbar zu machen. Es gab viele Tipps und gute Ratschläge. Aber auch Medion selbst hatte keinen hilfreichen Rat. Allen, die sich bemühten, ein herzliches Dankeschön. Ich habe mir (auch ein Tipp) für wenig Geld einen externen USB-Cardreader gekauft. Damit funktioniert alles nach Wunsch (wie vor WIN 10).

Superuser
Superuser
Nachricht 23 von 30
4.454 Aufrufe
Nachricht 23 von 30
4.454 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Hallo @copypode,

 

sicher bin ich mir nicht - i. d. R. werden Multi-Kartenleser via USB eingebunden, und in älteren OS-Versionen konnte da einiges schief laufen.

 

Mein Akasa-Leser hängt über einen 17-pol Stecker an einer PCI-USB-Steckkarte. Die einzelnen Laufwerke (Leser) besitzen alle einen Laufwerksbuchstaben, die in der Datenträgerverwaltung immer angezeigt werden, im Explorer nur wenn ein Medium eingelegt wird. Es sind alles Generic-Devices mit Standard Win 10-Treiber  Ver. 10.0.10586.0 vom 21.06.2006. Die Standard-Richtlinien für alle Leser sind "Schnelles Entfernen".

Kontrolliere mal diese Einstellungen - es sollte auch ohne eingelegtes Medium eine Zuordnung von Laufwerksbuchstaben möglich sein.

Wie verhält sich denn dein externer Kartenleser in dieser Hinsicht?

 

Einen schönen Patchday-Abend Smiley (zwinkernd)

UFO

 

New Voice
Nachricht 24 von 30
4.442 Aufrufe
Nachricht 24 von 30
4.442 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Bei mir ist der Kartenleser im Gerätemanager vorhanden (sie Bild)

 

 

14-06-2016 20-29-09.jpg

New Voice
Nachricht 25 von 30
4.440 Aufrufe
Nachricht 25 von 30
4.440 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Meine Treiberdaten stimmen exakt mit den von Dir genannten überein.

Bei den Standard-Richtlinien bin ich mir nicht sicher. ob ich an der richtigen Stelle gesucht habe.

Ich füge mal ein Foto bei.

 

 

14-06-2016 21-43-21.jpg

New Voice
Nachricht 26 von 30
4.439 Aufrufe
Nachricht 26 von 30
4.439 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Ach ja - zu Deiner Frage nach dem Verhalten des externen Kartenlesers:

Jetzt wird dieser nicht mehr erkannt. Im Explorer erscheint der externe Kartenleser schlicht weg nicht mehr !

Beim Einstecken des externen Kartenlesers hört man zwar den Windows-Ton, aber angezeigt wird nun nichts mehr.

Vor meinen Reparaturversuchen am internen Kartenleser, wurde der externe sofort angezeigt.

 

Wenn ich einen normalen USB-Stick einstecke, wird dieser erkannt und angezeigt  - es gibt also noch Dinge, die richtig funktionieren  Smiley (fröhlich)

Highlighted
Superuser
Superuser
Nachricht 27 von 30
4.427 Aufrufe
Nachricht 27 von 30
4.427 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Moin @copypode,

 

das die Laufwerksbuchstaben fehlen liegt daran, dass sich Windows die Zuordnungen der einzelnen Geräte zu den Buchstaben in der Registrierung speichert. Werden diese Zuordnungen - durch z. B. neue USB-Geräte geändert - dann ist die ursprüngliche Laufwerkszuordnung "nicht mehr verfügbar" und das Medium erhält keinen Buchstaben.

 

Lass dir mal - ohne angesteckte USB-Geräte - über den Gerätemanager/Ansicht die ausgeblendeten Geräte anzeigen und lösche sämtliche hellgrauen (=nicht angesteckten) Geräte. Dadurch sollten die Zuordnungen auch in der Registrierung wieder gelöscht werden.

 

Unter Windows 7 hatte ich bei ebensolchen Problemen gute Erfahrungen mit einem Tool von Uwe Sieber gemacht (USBDLM - USB Drive Letter Manager) - sollte auch unter Win 10 funktionieren bzw. helfen.

 

Viel Erfolg

UFO

 

 

New Voice
Nachricht 28 von 30
4.392 Aufrufe
Nachricht 28 von 30
4.392 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Vielen Dank für Deine Tipps.
Ich habe alle ausgeblendeten Geräte deinstalliert => keine Verbesserung eingetreten !
Ich kannte USBDLM bereits und habe jetzt die neueste Version installiert.
Habe dann mit UsbDriveInfo verglichen, was mir unter Laufwerk I (SD-Kartenleser) angezeigt wird:

 

a) wenn ich die SD bei laufendem PC einstecke:
   - im Explorer taucht der lokale Datenträger I auf + ich erhalte beim Anklicken die Meldung
      "auf I kann nicht zugegriffen werden. Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht."
   - in der Datenträgerverwaltung taucht die SD-Karte auf, aber kein Laufwerksbuchstabe ist zugeordnet.
      Wenn ich dort versuche, etwas an den Laufwerksbuchstaben zu verändern, bekomme ich die Fehlermeldung
      "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, weil die Ansicht des Datenträgerverwaltungs-Snap-In
        nicht aktuell ist...."

 

b) wenn ich den PC mit eingesteckter SD-Karte starte:
      - im Explorer taucht der lokale Datenträger I auf + der Inhalt wird ordnungsgemäß angezeigt.
      - in der Datenträgerverwaltung taucht die SD-Karte auf, der Laufwerksbuchstabe I ist zugeordnet

        und könnte verändert werden.

 

Ich füge Kopien der beiden UsbDriveInfo Ergebnisse bei. Es scheint so, als würde das File-System der SD-Karte bei laufendem Betrieb nicht erkannt.

USBDLM laufender Betrieb_Seite_1.jpgUSBDLM nach Neustart_Seite_1.jpg

Superuser
Superuser
Nachricht 29 von 30
4.383 Aufrufe
Nachricht 29 von 30
4.383 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Hallo @copypode,

 

das sind ja keine guten Nachrichten Smiley (traurig) !

 

Nach alledem vermute ich, weil ja Standard-Treiber zum Einsatz kommen, einen Hardware-Fehler bzw. Inkompatibilität des Chipsatzes. Ich hatte ein ähnliches Verhalten mit dem Kartenleser meines alten MD 96400 nach dem Upgrade von XP auf Windows 7. Das hatte allerdings Texas-Instruments-Chip mit eigenen Treibern, für die es keine neueren Treiber mehr gab.

 

Gruß

UFO

New Voice
Nachricht 30 von 30
4.379 Aufrufe
Nachricht 30 von 30
4.379 Aufrufe

Re: kein SD-Kartenleser mehr unter Windows 10

Ich vermute auch, dass ich das Problem unter WIN10 nicht lösen werde.

Trotzdem vielen Dank für Deine Bemühungen.