abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

geforce gtx970 kompatibel mit mainboard ms-7728?

24 ANTWORTEN 24
Bommel0000
New Voice
Nachricht 1 von 25
86.413 Aufrufe
Nachricht 1 von 25
86.413 Aufrufe

geforce gtx970 kompatibel mit mainboard ms-7728?

Hi Leute,

 

ich hab mir eine Geforce GTX970 von der Firma "Palit" zugelegt.

Nach dem einbauen lässt sich der Rechner nicht mehr starten.

Es kommt das Medionslogan bei dem ich die Option "F8 für Bootmenü" und "Entf. für Bios" habe.

Ich kann keines der beiden auswählen.

Wenn ich etwas warte piepst der Rechner bis zu 3 mal und dann versucht er vergebens hochzufahren.

 

Daten:

Mainboard: MS-7728 2.0

Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-3770 CPU @ 3.40GHz

RAM: 8 GB DDR3

Betriebssystem: Windows7

Netzteil: Bequiet mit 750W Leistung.

 

Ich habe das Bios schon aktualisiert und in verschiedenen Foren gestöbert.

Leider ohne Erfolg.

 

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

 

Danke schonmal im Voraus

 

Mfg

 

Bommel

24 ANTWORTEN 24
Bommel0000
New Voice
Nachricht 11 von 25
81.871 Aufrufe
Nachricht 11 von 25
81.871 Aufrufe

So ich hab mal etwas im Bios gestöbert.

Die einzigsten Grafikkarteneinstellungen die ich finden konnte sind unterm Powermanagmant-Reiter.

Das folgende Bild zeigt die Standarteinstellung, wie sie bisher waren:

 

Bios

( ich hoffe man kann etwas erkennen hab es nur mit meinem Handy aufnehmen können :D)

 

Ich hab schon ein paar sachen ausprobiert wie z.b: "Enable Hibernation" deaktiviert, "Run VGA BIOS..." aktiviert und den "Deep S4/S5" modus deaktiviert.

 

Hat nichts gebracht -.-

 

Im moment hab ich wieder alles auf die Standarteinstellungen zurück gesetzt.

Bommel0000
New Voice
Nachricht 12 von 25
81.868 Aufrufe
Nachricht 12 von 25
81.868 Aufrufe

Also meine Adapter sind genau gleich belegt wie die von diesem Link:

 

http://webshop.schneider-consulting.it/bilder/produkte/gross/909_1.jpg

 

Soll anscheinend genormt sein.

rezepte
Trainee
Nachricht 13 von 25
81.859 Aufrufe
Nachricht 13 von 25
81.859 Aufrufe

Kann es sein, daß Du beim Einbau der GraKa kleine SMD-Bauelemente abgerissen hast?

 

Ein Mainboard kann eigentlich garnicht inkompatibel mit einer Grafikkarte sein, sofern

beide einen PCIe-Bus haben.

Die Stromversorgung der GraKa außer dem Stecksockel ist dem Mainboard egal.

Ich habe immerhin eine ganz neue GraKa auf einem 9 Jahre alten Mainboard!

Und es geht.

Deine Kombination müßte erst recht problemlos sein.

 

Der Adapter, den Du zeigst, hat aber nur 6 Pole!

Ich schrieb doch, daß ich auf meine GraKa 1 x 6 und 1 x 8 Pole stecken mußte!

Von meinem Netzteil kommen 2 x 8 Pole. Einen Zweier-Pol mußte ich abspreizen.

 

Bommel0000
New Voice
Nachricht 14 von 25
81.849 Aufrufe
Nachricht 14 von 25
81.849 Aufrufe

Jo also ich hab 2x6 pol Steckplatz an der Graka gib beide Versionen davon(hat glaub was mit der Taktfrequenz zu tun).

 

Bauteile hab ich keine abgerissen (würde man an den Lötstellen der Pad´s leicht erkennen).

Höchstwahrscheinlich hab ich einfach Glück und die ist schon ab Werk defekt ^^

 

Aber du bist dir sicher, dass es gehen müsste?

 

Dann werd ich sie einfach zurück senden und mir eine von nem anderen Hersteller bestellen.

 

JStiltskin
Superuser
Nachricht 15 von 25
81.841 Aufrufe
Nachricht 15 von 25
81.841 Aufrufe

Hallo,

 

Die GTX 970 gibt es im Referenzdesign und als Jetstream, beide verwenden 2x6PIN PCIe. Ein 6PIN PCIe Anschluss liefert maximal 75W, während ein 8PIN PCIe maximal 150W liefern kann.

 

Dein ms-7728 2.0 hat einen PCIe 2.0 x16 (6Lanes) Steckplatz und deine Grafikkarte beherrscht PCIe 3.0 x16. Dieser Standard ist abwärtskompatibel und sollte somit problemlos funktionieren. Die aktuelle BIOS Version ist 2.09, die wirst du sicherlich schon installiert haben!?

Wenn du sagst dein Rechner piept 3 mal, dann sicherlich einmal lang und zweimal kurz, was bei AMI heißt, dass die Grafikkarte nicht erkannt wird, bei Award bedeutet es die Grafikkarte ist defekt oder sitzt nicht richtig. Hast du ein AMI Bios oder ein AWARD?

 

Ein BQT E6 700W hat nativ 2xPCIe 6+2, was ist aus diesen Steckern geworden und warum verwendest du nicht diese?

Unabhängig davon stellt sich die Frage wie du die Y-Kabel aus 2*4PIN(3PINS)Molex auf 1*PCIe 6Pin angeschlossen hast, denn bei +12V auf dem gelben Molex-PIN und 75W pro 6Pin PCIe ergeben sich 6,25A je 6PIN PCIe, und eine 12V Schiene ist für maximal 18A gedacht. Je nachdem was drann hängt kann es vielleicht knapp werden. Allerdings hat das E6 4*12V Schienen, so dass du genügend Variabilität haben solltest.

 

Gruß

Stiltskin

 

rezepte
Trainee
Nachricht 16 von 25
81.840 Aufrufe
Nachricht 16 von 25
81.840 Aufrufe

Wenn Deine Spannungsversorgung oben an der Karte korrekt ist, sollte

jede Grafikkarte laufen, denn PCIe x 16 ist PCIe x 16.

 

Es gibt allerdings Inkompatibilitäten zwischen einigen wenigen PCIe-Versionen.

Da gibt es eine Tabelle bei Wikipedia.

Deine Karte wird PCIe 3.0 haben.

 

Meine Karte hat 3.0, und mein Board hat 1.0.

Die Karte läuft also mit Version-1.0-Geschwindigkeit, wird also unterfordert.

 

Erst wenn Deine Karte in einem anderen modernen PC ebenfalls nicht läuft, kann

man sicher sein, daß es an der Karte liegt.

rezepte
Trainee
Nachricht 17 von 25
81.836 Aufrufe
Nachricht 17 von 25
81.836 Aufrufe

SIEHST Du denn auf dem Monitor die Botschaft, daß Du Taste 'Entfernen' zum

BIOS-Eintritt benutzen kannst?

Dann würde ja die Grafikkarte ganz zu Anfang laufen ...

Bommel0000
New Voice
Nachricht 18 von 25
81.827 Aufrufe
Nachricht 18 von 25
81.827 Aufrufe

@JStiltskin

Ja Bios-Version ist 2.09 drauf.

Die PCIe 6+2 Stecker vom Netzteil hatte ich auch schon eingesteckt mit dem gleichen Ergebnis.

 

So wie ich das sehen hab ich ein AMI-Bios und das piepsen ist immer im selben Abstand(ca. im 30 Sekundentakt) während ich kann das Medionbild mit der Option F8 für boot und Del. für Bios sehen.

Die Pieptöne sind anfürsich immer gleichlang.

 

 

 

@ rezepte 

Ja ich komm bis zu dem Menü, wo ich die Möglichkeit habe ins Bios zu kommen (kann aber nichts auswählen).

Die Grafikkarte gibt das Bild schon aus und sie läuft auch vom Lüfter her.

Nur startet der Rechner nicht.

Ich komm nicht weiter wie zu dem oben genannten Menü.

Das ist sogleich auch die Stelle wo es 3 mal piepst

Bommel0000
New Voice
Nachricht 19 von 25
81.821 Aufrufe
Nachricht 19 von 25
81.821 Aufrufe

Ich hab nochmal etwas nachgeforscht und musste festellen, dass es mein Bios garnicht richtig aktualisiert hat.

Das update welches ich von Medion geladen habe funktioniert nicht richtig.

 

http://www.medion.com/de/service/_lightbox/showfaq.php?FAQ_ENTRY_OTHER_ID=17261&msn=10015578

 

ich hab mich an die Anleitung gehalten aber bei Schritt 3 wo es heißt :

3. Starten Sie bitte die Datei flash.bat von der Windows™ Oberfläche.

geht es nicht weiter.

 

Das Dos-Fenster geht kurz auf und es steht folgendes drin:

 

reading file ... done

ffs checksums ... ok

ROM file does not match existing BIOS size

 

und schon ist das Fenster wieder weg.

 

Bei den herunter geladenem Update sollte soetwas wie eine .rom - Datei dabei sein.

Aber das einzige was ich in dem Ordner finde ist eine E7728MLN.209 - Datei.

Daher kann ich die Datei nicht manuell einlesen, da sie kein .rom Format hat.

 

Ich hab nun schon ein paar Stunden nach einer Lösung gesucht aber ich bekomms einfach nicht hin -.-

Hab auch schon Live Update Programme probiert -> hat nichts gebracht.

 

Wenn ich unter "Windowstaste + R" den Befehl "msinfo32" eingebe bekomm ich zum Thema Bios folgendes gesagt:

 

BIOS-Version/-Datum     American Megatrends Inc. E7728MLN.30E 19.03.2012

SMBIOS-Version     2.7

 

Also geh ich mal davon aus, dass die Grafikkarte wegen der BIOS-Version nicht läuft...

Entschuldigung für diese falsche Information.

Ich bin davon ausgegangen, dass das BIOS aktualisiert ist (ich war fest davon überzeugt ^^)

rezepte
Trainee
Nachricht 20 von 25
81.809 Aufrufe
Nachricht 20 von 25
81.809 Aufrufe

Ich habe bisher etwa 25-mal mein BIOS aktualisiert. Immer Asus-Mainboard.

Ich tat das vorzugsweise per 1.4-DOS-Diskette!

Die Größe war für P3-BF stets 256 KB groß, für mein P5-B stets 1024 KB groß.

Das heißt, es wurde immer bis zur maximalen Zielspeichergröße erweitert.

Die verschiedenen BIOS.ROM hatten immer Auffüll-Nullen drin.

Das ROM-file darf also nicht eine andere Größe als das Ziel-Flash haben!

 

Aber Dein BIOS muß generell nicht total aktuell sein, denn die Grafikkarte wird ja

in Betrieb genommen, im Standard-VGA-Textmodus 80 x 25 Zeichen, das entspricht

720 x 400 Pixel (Zeichen 9x16). Mehr braucht das BIOS nicht.

Das BIOS will nur eine kontaktierte Standard-VGA-Grafik sehen.

Windows startet ja auch erstmal mit VGA 640x380 (oder 800x600?).

Trotzdem kann ich mir vorstellen, daß es an der BIOS-Version liegt.

Falls das der Fall ist, wäre ich allerdings sehr überrascht.

24 ANTWORTEN 24