abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

WLAN-Problem bei Erazer X5311

Highlighted
Newcomer
Nachricht 1 von 2
31.682 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
31.682 Aufrufe

WLAN-Problem bei Erazer X5311

Hallo!

 

Bei meinem Erazer X5311 bricht immer wieder plötzlich die WLAN-Verbindung ab. Es wird kein Netzwerk angezeigt. Mache ich einen Neustart, wird wieder ein Netzwerk angezeigt und eine WLAN-Verbindung kann erneut aufgebaut werden. Mein Notebook am gleichen Ort hat dieses Problem nicht, deswegen kann es eigentlich nicht am Router liegen.

 

Hat jemand einen TIpp für mich?

 

Vielen Dank im Voraus

1 ANTWORT 1
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 2
31.669 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
31.669 Aufrufe

Re: WLAN-Problem bei Erazer X5311

Liegt an den Energieoptionen.

 

Erklärung:

 

Moderne WLAN-Komponenten unterstützen verschiedene Stromsparmechanismen, die dem WLAN-Modul erlauben, die Leistung zu reduzieren. Dies kann jedoch im Gegenzug die Übertragungsqualität zum Router beeinträchtigen. Die Energieleistung der Komponente können über die Energieoptionen des Betriebssystems eingestellt werden.

 

 

Bei Windows 8 Maschienen ist folgendes Einzustellen:


  1.Drücke die Taste "Windows-Logo", um auf die Kacheloberfläche zu gelangen
  2. Tippe das Wort " Energie" und klicke auf das Symbol "Energiespareinstellungen ändern"
  3. Setze in den Energieoptionen den Punkt bei "Höchstleitung" und bestätige die Abfrage mit "Ok"

  4. Kehre zurück zur Kacheloberfläche, indem Du die Taste "Windows-Logo" drückst

  5. Öffne den Gerätemanager mit den Tasten "Windows-Logo" und "R", gebe anschließend den Befehl "devmgmt.msc"ein und bestätige die Abfrage mit "Ok"
  6. Wähle die Kategorie "Netzwerkadapter" aus, indem Du auf das Symbol "Dreieck" klickst
  7. Tippe mit der rechten Maustaste auf "NAME DEINES WLAN_GERÄTES" und dann auf "Eigenschaften"
  8. Im Reiter "Energieverwaltung" entferne den Haken bei "Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen" und tippe dann auf "Ok"
  9. Starte nun Ihren Rechner neu

 

In Einzelfällen kann die Deaktivierung der Windows 8 Schnellstartfunktion zusätzlich zur Lösung des beschrieben Problems beitragen.


Gehe bitte wie folgt vor:

  1. Drücke die Tasten "Windows", um die Kacheloberfläche aufzurufen
  2. Gebe den Begriff "cmd" ein und starte "Eingabeaufforderung (Administrator)"
  3. Tippe nun in der Kommandokonsole den Befehl "powercfg -h- off" ein
  4. Starte das Gerät bitte neu

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Bei Rechnern mit Windows 7 drauf, kann es passieren, dass Windows aus Energiespargründen angeschlossenen USB-Geräten bei längerer Untätigkeit oder beim Anschluss weiterer USB-Geräte unvermittelt den Strom abschaltet.

Dieses an sich sinvolle Maßnahme kann allerdings auch dazu führen, dass USB-Eingabegeräte – z.Bsp. eine per USB angeschlossene Maus – plötzlich nicht mehr funktionieren. Für Abhilfe sorgt in diesen Fällen das Ändern der USB-Energiespareinstellungen:

 

  1. Öffne in der Systemsteuerung unter "Hardware und Sound" den Eintrag "Energieoptionen".
  2. Klicke unterhalb des aktiven Energiesparplans auf "Energiesparplaneinstellungen ändern".
  3. Im anschließend angezeigten Fenster klicke dann auf "Erweiterte Energieeinstellungen ändern".

4. In der Liste der angezeigten „Energieoptionen“ navigiere nun zum Zweig "USB-Einstellungen", Unterpunkt "Einstellungen für selektives USB-Energiesparen" und setze die Option auf "Deaktiviert".

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂