abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

WIN 10 und der AKOYA P7340

Newcomer
Nachricht 1 von 6
67.206 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
67.206 Aufrufe

WIN 10 und der AKOYA P7340

Ich habe den AKOYA P7340 ( MD 8858) mit dem Intel Core Quads Q 8300. Ich habe mit eimen  Tool überprüfen lassen, ob ich auf WIN 10 umsteigen kan. Das  Tool von Microsaft sagt: Der Prozessor wird nicht unterstützt.

Muss ich mir nun einen neuen Rechner zulegen???

 

 

Mfg

Lapisalzuli

5 ANTWORTEN 5
Superuser
Nachricht 2 von 6
65.132 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
65.132 Aufrufe

Re: WIN 10 und der AKOYA P7340

Wenn du zufrieden bist, kannst du doch auch bei Win 7 bleiben. Es ist doch kein Zwangsumstieg.

 

Gruß

Rainer

Newcomer
Nachricht 3 von 6
65.068 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
65.068 Aufrufe

Re: WIN 10 und der AKOYA P7340

Hat vielleicht jemand auch eine Lösung zu dem Problem?

Liegt es wirklich am Prozessor oder liegt es am Bios???

Moderator Moderator
Moderator
Nachricht 4 von 6
65.026 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
65.026 Aufrufe

Re: WIN 10 und der AKOYA P7340

Hallo,

@bytecom @Lapislazuli

 

Wir haben auf diesen PC Windows 10 mithilfe des Media Creation Tools installiert. -> Link

Wichtig: Vorher alle verfügbaren Windows 7 Updates installieren.

mfg,
mic
MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Superuser
Nachricht 5 von 6
65.018 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
65.018 Aufrufe

Re: WIN 10 und der AKOYA P7340

Aber auch das Update mit Hilfe des Media Creation Tools prüft die Kommpatibilität der Hardware. Wenn also das "Get Win 10" Tool nicht will, sollte der andere Weg auch nicht gehen. War jedenfalls bei einem meiner Rechner so. Vielleicht liegt es ja an irgendwelchen Bios-Einstellungen. Primär wird zwar immer geschrieben, Prozessor mit 1GHz reicht, es müssen aber auch noch diverse Erweiterungen unterstützt werden.

Ist zwar für Win 8.1, aber trifft auch auf Win 10 zu:

 

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-8/system-requirements

 

Gruß

Rainer

DrT
New Voice
Nachricht 6 von 6
1.198 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
1.198 Aufrufe

Re: WIN 10 und der AKOYA P7340

Ich bin auf Win10 umgestiegen P7340 D (MD8858) und hatte keine Probleme. Läuft auch recht flüssig und der Systemstart ist sogar schneller als beim Win7