abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Upgrade von Windows 7 32 bit auf 64 bit für einen MS - 7708

GELÖST
3 ANTWORTEN 3
jazziber
Beginner
Nachricht 1 von 4
821 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
821 Aufrufe

Upgrade von Windows 7 32 bit auf 64 bit für einen MS - 7708

Hallo,

ich habe meinen MS-7708 aufgerüstet, jetzt hat er 8 GB Arbeitsspeicher und eine SSD.

Meine Windows 7 32bit Installation gefällt mir ganz gut, nur kann ich den Arbeitsspeicher damit nicht nutzen.

Jetzt habe ich den Vorschlag vernommen: Installiere doch einfach ein zweites Betriebssystem entweder auf eine andere Partition oder sogar auf eine 2. Festplatte. Gern würde ich gleich Windows 10 64-bit installieren.

Und zwischen den beiden Systemen nach Bedarf wechseln.

Frage: geht das?

(Systemdaten unten)

 

Danke

 

Bernhard

Betriebssystemname Microsoft Windows 7 Home Premium
Version 6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601
Zusätzliche Betriebssystembeschreibung Nicht verfügbar
Betriebssystemhersteller Microsoft Corporation
Systemname NEUBEGINN
Systemhersteller MEDIONPC
Systemmodell MS-7708
Systemtyp X86-basierter PC
Prozessor Intel(R) Core(TM) i3 CPU 550 @ 3.20GHz, 3200 MHz, 2 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. A7708MLN.105, 21.09.2010
SMBIOS-Version 2.6
Windows-Verzeichnis C:\Windows
Systemverzeichnis C:\Windows\system32
Startgerät \Device\HarddiskVolume6

 

 

Betriebssystemname Microsoft Windows 7 Home Premium
Version 6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601
Zusätzliche Betriebssystembeschreibung Nicht verfügbar
Betriebssystemhersteller Microsoft Corporation
Systemname NEUBEGINN
Systemhersteller MEDIONPC
Systemmodell MS-7708
Systemtyp X86-basierter PC

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Kill_Bill
Professor
Nachricht 2 von 4
813 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
813 Aufrufe

Ja, @jazziber 

 

Das geht angeblich schon mit der Lizenz vom Windows7 32-Bit.

Siehe: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Bootmen%C3%BC_reparieren_wiederherstellen_Windows_10#...

Vor dem Versuch sollte man aber auf jedem Fall in Vollbackup machen, damit man wieder zum vorherigen Zustand zurück wechseln kann,

falls etwas schief geht.

Dann Windows 10 home x64 auf einer eigenen Partition neu installieren, und ins obige Boot-Menü eintragen.

 

MfG.

K.B.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

jazziber
Beginner
Nachricht 3 von 4
772 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
772 Aufrufe

... danke!!!

 

Windows 10 ist auf einer Partition meiner zweiten (alten) Festplatte installiert, während meine alte und ziemlich ausgefeilte Windows 7 Installation weiter funktioniert. Das Beste: Wenn ich am nächsten Tag an einer Stelle weiterarbeiten möchte, beende ich mit Ruhezustand und fange mit dem alten Zustand (und dem zugehörigen Betriebssystem) wieder an.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3
Kill_Bill
Professor
Nachricht 2 von 4
814 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
814 Aufrufe

Ja, @jazziber 

 

Das geht angeblich schon mit der Lizenz vom Windows7 32-Bit.

Siehe: https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Bootmen%C3%BC_reparieren_wiederherstellen_Windows_10#...

Vor dem Versuch sollte man aber auf jedem Fall in Vollbackup machen, damit man wieder zum vorherigen Zustand zurück wechseln kann,

falls etwas schief geht.

Dann Windows 10 home x64 auf einer eigenen Partition neu installieren, und ins obige Boot-Menü eintragen.

 

MfG.

K.B.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

jazziber
Beginner
Nachricht 3 von 4
773 Aufrufe
Nachricht 3 von 4
773 Aufrufe

... danke!!!

 

Windows 10 ist auf einer Partition meiner zweiten (alten) Festplatte installiert, während meine alte und ziemlich ausgefeilte Windows 7 Installation weiter funktioniert. Das Beste: Wenn ich am nächsten Tag an einer Stelle weiterarbeiten möchte, beende ich mit Ruhezustand und fange mit dem alten Zustand (und dem zugehörigen Betriebssystem) wieder an.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Er
Moderator Moderator
Moderator
Nachricht 4 von 4
761 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
761 Aufrufe

Hallo @jazziber,

 

bei dieser Konfiguration solltest Du aber unbedingt den Schnellstart von Windows 10 deaktivieren, da es sonst zu unangenehmen Nebeneffekten kommen kann. Siehe zum Beispiel diesen Link: https://www.heise.de/ct/artikel/Windows-will-dauernd-Laufwerke-pruefen-4724446.html

Wenn Du mit den entsprechenden Suchbegriffen eine Suchmaschine Deiner Wahl fütterst, findest Du noch viele weitere ähnliche Hinweise.

 

Grüße

Er

3 ANTWORTEN 3