abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

PC schaltet nach dem herunterfahren nicht ab

Beginner
Nachricht 1 von 36
2.535 Aufrufe
Nachricht 1 von 36
2.535 Aufrufe

PC schaltet nach dem herunterfahren nicht ab

PC schaltet nach dem herunterfahren nicht ab, muß das Netz extra ausschalten. Beim Start muß dan der Stromschalter und der Netzschalter gleichzeitig gedrückt werden, damit wieder gearbeitet werden kann. Im laufe des Betriebes funktioniert alles sehr gut.

35 ANTWORTEN 35
Superuser
Nachricht 2 von 36
2.487 Aufrufe
Nachricht 2 von 36
2.487 Aufrufe

Re: PC schaltet nach dem herunterfahren nicht ab

Hallo @20Fanny112

willkommen in der Community.

 

Dann sieh mal ob hier oder hier etwas für dich dabei ist. Oder selbst Suchbegriffe eingeben, Eigeninitiative ist immer willkommenSmiley (fröhlich).

 

Gruß
Iks-Jott



____________________________________________________________________________________________
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!
Beginner
Nachricht 3 von 36
2.475 Aufrufe
Nachricht 3 von 36
2.475 Aufrufe

Re: PC schaltet nach dem herunterfahren nicht ab

Grüße Iks-Jott

Danke für die Awort, leider ist hier und hier nicht dabei. Ih suche schon seit einer Woche nach dem Fehler, aber es kann mir anscheinend nieman helhen. (?)

Grüß 20Fanny112

 

Superuser
Nachricht 4 von 36
2.473 Aufrufe
Nachricht 4 von 36
2.473 Aufrufe

Re: PC schaltet nach dem herunterfahren nicht ab

@20Fanny112

 


20Fanny112 schrieb:

...aber es kann mir anscheinend nieman helhen. (?)

 


Dazu gehört allerdings auch, dass du der Community mitteilst, um welchen PC es sich handelt.

Vielleicht findet sich dann ein hilfsbereiter User.

Viel Erfolg!

Gruß
Iks-Jott



____________________________________________________________________________________________
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!
RBJ
Apprentice
Nachricht 5 von 36
1.116 Aufrufe
Nachricht 5 von 36
1.116 Aufrufe

PC wird nicht komplett ausgeschaltet. Die Bluetooth- und die WIFI -Anzeige LED´s leuchten.

PC wird nicht komplett ausgeschaltet. Die Bluetooth- und die WIFI -Anzeige LED´s leuchten.

 

 

Win 10 Home-1803/17134.376, 64BIT

Medion Erazer Laptop

> msn 30020629
> MD99991
> X7833
> MD1763150400909
> ML 21009

 

Ich habe auf einer Festplatte das Betriebssystem  und meine Software sorgfältigst und kontrolliert installiert, um die Fehler die mich jüngst geärgert haben zu Eleminieren.

 

Seit einigen Monaten  schon in der Windows Installation 1017, wurde beim herunterfahren des PC, dieser nicht komplett ausgeschaltet. Die Bluetooth- und die WIFI -Anzeige LED leuchten.

Dadurch ist ein Neustart des PC mit dem Hauptschalter nicht mehr möglich.

 

Der Hauptschalter muß ca. 5 Sekunden gedrückt werden damit diese beiden LED´s verlöschen.

 

Danach kann der PC  neu gestartet werden.

 

Währen der Neuinstallation meiner Programme habe ich darauf geachtet, daß der PC einwandfrei herunterfährt. Nach 2 Nutzungstagen und er Einrichtung mit meinen persönlichen Daten  (Office 2007, Outlook etc.  dem Mozilla Browser usw. und einige Win Updates) stellte sich dieser Fehler sporadisch wieder ein.

 

Nachdem ich einen kompletten Neustart

mit

-C:\Windows\System32\shutdown.exe -g -t 0 -

Durchführte - manchmal 2-mal hintereinander –

konnte ich den PC wieder komplett herunterfahren. >Win ein/aus> Herunterfahren<.

 

Leider kann ich das Problem nich dauerhaft  beseitigen und ist zur Zeit wieder vorhanden..

 

Wie muß ich Windows dressieren um diesen Fehler zu beseitigen.

Wer weiß Rat?

 

PS: Handelt es sich vielleicht um einen fehlerhafte Eintrag in der Registry?

Professor
Nachricht 6 von 36
1.113 Aufrufe
Nachricht 6 von 36
1.113 Aufrufe

Re: PC wird nicht komplett ausgeschaltet. Die Bluetooth- und die WIFI -Anzeige LED´s leuchten.

Hallo RBJ

Ich weiß auch nicht genau, worum es sich bei dem Problem handelt, aber es

schaut so aus, als ob es mit der Windows Schnellstart-Funktion zusammenhängt.

Diese schaltet den PC beim Herunterfahren auch nicht einfach aus, sondern

speichert den aktuellen Systemzustand vom RAM in eine hiberfil.sys auf der

C: Partition, und dann geht das Notebook wahrscheinlich auch je nach BIOS-

Kofiguration in einen S3 STR Schlafzustand für eine gewisse Zeit, um danach

daraus besonders schnell Windows wieder starten zu können.

 

Also man kann unter Windows 10 diese Windows Schnellstart-Funktion auch deaktivieren,

ua. auch um erst mal herauszufinden, ob das Problem damit zusammen hängt.

Das geht in der klassischen Systemsteuerung:

 

MfG.

K.B.

RBJ
Apprentice
Nachricht 7 von 36
1.101 Aufrufe
Nachricht 7 von 36
1.101 Aufrufe

Re: PC wird nicht komplett ausgeschaltet. Die Bluetooth- und die WIFI -Anzeige LED´s leuchten.

Danke, Das war bis Win1016 so.

Irgendwann wurde das in 1017 geändert und sieht in meiner aktuellen Win 1018 jetzt so aus.

Ich habe diese Option jetzt wie abgebildet auf Herunterfahren gesetzt und hoffe, daß ich damit Erfolg habe.

Ich melde mich falls das Problem so nicht gelöst ist.Screenshot (20).png

Professor
Nachricht 8 von 36
1.093 Aufrufe
Nachricht 8 von 36
1.093 Aufrufe

Re: PC wird nicht komplett ausgeschaltet. Die Bluetooth- und die WIFI -Anzeige LED´s leuchten.

Hallo RBJ

Der Screenshot, den ich oben gepostet habe, stammt von einem ganz aktuellen Win10 x64 1803 Build 17134.376.

Ich finde es eigenartig, dass andere Optionen angezeigt werden. Sind die Intel Chipsatztreiber, ME-Treiber und Intel RST installiert, sowie im BIOS neueste ACPI Version aktiviert? Evtl. auch mal im BIOS die optimierten Default-Werte neu laden.

Oder wurde der hibernate-Modus und somit das hiberfil.sys schon abgeschaltet?

Das geht mit powercfg in cmd.exe Eingabeaufforderung als Administrator, siehe:

C:\WINDOWS\system32>powercfg /H /?

 

MfG.

K.B.

Superuser
Nachricht 9 von 36
1.082 Aufrufe
Nachricht 9 von 36
1.082 Aufrufe

Re: PC wird nicht komplett ausgeschaltet. Die Bluetooth- und die WIFI -Anzeige LED´s leuchten.

@RBJ

 

Es werden keine andere Optionen angezeigt, als bei KillBill in der vorherigen Maske auch. Hat auch nichts mit irgendelchen Treiberinstallationen oder Bios-Default Werten zu tun.

Du musst schlicht oben in deiner auf dem Top gezeigten Maske die kleine blaue Zeile:

  • "Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar"

anklicken, dann kommst Du in die gleiche Maske wie von KillBill gezeigt,

und kannst den Schnellstart durch das Häkchen entfernen deaktivieren.

 

Gruss, daddle

Professor
Nachricht 10 von 36
1.076 Aufrufe
Nachricht 10 von 36
1.076 Aufrufe

Re: PC wird nicht komplett ausgeschaltet. Die Bluetooth- und die WIFI -Anzeige LED´s leuchten.

@daddle

Das stimmt soweit ich weiß nicht, die Option aktivierter Schnellstart wird normalerweise schon angezeigt, ist aber ausgegraut, solange man sich nicht in die Administratorrolle gewechselt hat.

 

MfG.

K.B.