abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

PC fährt nicht mehr hoch

5 ANTWORTEN 5
M0N95
Beginner
Nachricht 1 von 6
1.911 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
1.911 Aufrufe

PC fährt nicht mehr hoch

Hallo,

 

ich habe vor etwa 2 Monaten diesen PC gekauft:

https://www.medion.com/de/shop/p/core-gaming-pcs-medion-erazer-engineer-x10-intel-core-i5-12400-wind...

 

Als ich heute am PC war und ganz normal gearbeitet habe ( kaum Auslastung ) ist mein PC aus dem Nichts runtergefahren und ich habe einen leicht verbrannten Gerucht wahrgenommen. Daraufhin konnte ich ihn nicht mehr hochfahren. Er bleibt immer im "Medion - Bitte warten" hängen. Eine Idee, woran es liegen könnte bzw. welches Teil kaputt ist? 

5 ANTWORTEN 5
Kill_Bill
Professor
Nachricht 2 von 6
1.897 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
1.897 Aufrufe

Hallo @M0N95 

Das kann man nicht sagen, aber vielleicht die SSD.

Man könnte versuchen, von einem USB-Speicher zu starten,

und die Hardware zu testen.

 

MfG.

K.B.

daddle
Superuser
Nachricht 3 von 6
1.891 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
1.891 Aufrufe

@M0N95 

 

Wie @Kill_Bill schon richtig vermutet, meist steht hinter einem solchem Befund meistens ein Defekt der Bootplatte.

Wichtig wäre es zu wissen, ob die Platte noch im Bios angezeigt wird; entweder unter Advanced --> SATA Configuration --> Intel RST

oder auch auf der Seite Boot, allerdings ohne den bei intakten Startverhalten vorhandenen Zusatz Windows Boot Manager.

 

Um sicher zu gehen dass dein USB Stick auch booten kann, nimm das von Microsoft zur Verfügung gestellte  Media Creaton Tool, dass einen garantiert UEFI bootbaren Stick erstellt. Min 8 GB, 64 bit Version wählen.

Der Stick muss natürlich vor dem Einschalten angesteckt sein. Und du kannst mit der F10  Taste gedrückt starten (manche Rechner mit F8 Taste), dann bootest du ins Bootmenü, in dem du den Stick zum Booten auswählen kannst.

 

Nach dem Booten vom Stick kommt in einer den ersten Masken li unten der Eintrag "Reparatuoptionen", damit kannst Du zuerst versuchen das Startverhalten der Boot-SSD zu reparieren.

 

Gruss, daddle

Carsten_Tech
Explorer
Nachricht 4 von 6
1.883 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
1.883 Aufrufe

Hey MON95,

da merkwürdiger Geruch u. Gerät so neu, dürfte es nicht empfehlenswert sein, selbst herumzufummeln. Schließlich hast Du einen Gewährleistungsanspruch, der ansonsten gefährdet werden könnte. Also eher einschicken.

Bei einem Altgerät scheint z. B. ein USB durchgeschmort zu sein.

Gutes Gelingen

Carsten

daddle
Superuser
Nachricht 5 von 6
1.878 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
1.878 Aufrufe

@Carsten_Tech  

 

Unsinn. Wenn man versucht mit einem Software Programm eine Installation zu retten, die Startsektoren zu reparieren, oder Windows neu zu installieren, beeinflusst das den Garantieanspruch in keiner Weise.

 

daddle

Carsten_Tech
Explorer
Nachricht 6 von 6
1.864 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
1.864 Aufrufe

@daddle ,

davon, dass Gewährleistung erlöschen könnte _durch den Einsatz von Software_, war bei mir _nicht_ die Rede.

 

5 ANTWORTEN 5