abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht

GELÖST
Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 11
1.112 Aufrufe
Nachricht 1 von 11
1.112 Aufrufe

Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht

Hallo, 

 

ich suche für meinen Medion Komplett-PC Akoya P5262 D, Artikel-Nr. 10016295

eine bessere Grafikkarte mit mindestens 2 GB RAM anstatt der verbauten AMD Radeon HD 7400 Series.

Ich lese schon seit Tagen viele Stunden in Foren aber finde keine passende Lösung da das Board keine andere Grafikkarte zulässt und ich im Bios keine Einstellmöglichkeiten auf OS Configuration, Legacy-Modus und CSM Parameter gibt. Das Mainboard ist ein MS-7728, Biosupdate bringt auch keine weiteren Einstellmöglichkeiten zum Vorschein.

 

Hat jemand eine Lösung welche Grafikkarte hier geht?

 

Viele Grüße 

 

 

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Superuser
Nachricht 7 von 11
1.029 Aufrufe
Nachricht 7 von 11
1.029 Aufrufe

Re: Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht


@getnichgibsnich  schrieb:

...dass das eigene System den Betrieb der neuen Karte zulassen wird. Das Vorhandensein von Einstellmöglichkeiten im BIOS für eine aktuelle Karte, die ein mainboard UEFI erwartet, müssen geklärt sein, wenn man sich nicht für eine uralte Karte entscheidet, die dann womöglich nur geringfügig besser ist, als die ursprüngliche. Daraus kann die Frage resultieren, ob ein BIOS Update dafür erforderlich ist und ob es so eins überhaupt gibt.


Da geht ja so einiges durcheinander. Die aktuelle  Grafikkarte  "Das Vorhandensein von Einstellmöglichkeiten im BIOS für eine aktuelle Karte, die ein mainboard UEFI erwartet", was soll das bedeuten? Das ist so unscharf formuliert dass man  die Formulierung beliebig auf alle Sachverhalte anwenden könnte. Das hilft aber nicht weiter, und im vorhandenem System von @moaddin mit seinem Legacy Bios gibt es und kann es keine Einstellmöglichkeiten für eine Karte mit UEFI und GOP geben. Das passt nicht.

Und ein BIOS Update dass aus einem klassischem Bios ein UEFi Bios macht gibt es auch nicht.

 

Das einzige was helfen könnte, wäre für eine modernere Karte vom Hersteller ein klassisches Rom zum Flashen zu bekommen, oder eine Karte die ein duales Bios mitbekommen hat, für beide  Anschlussmöglichkeiten an ein Board mit legacy BIOS oder UEFI Bios.

Es gab / gibt eine Twin Frozer, für die es ein klassisches Bios zum nachträglichem Flashen gibt. Ein User hier hatte davon berichtet.

War das nicht @Kill_Bill der davon berichtet hat?  Nee, war glaube ich doch ein anderer User.

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
New Voice
Nachricht 9 von 11
903 Aufrufe
Nachricht 9 von 11
903 Aufrufe

Re: Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht

Hallo zusammen,

 

@daddle hatte ja die Möglichkeit eines dualen BIOS bei Grafikkarten beschrieben.

Ich habe heute mal gegoogelt, theoretisch könnte ja die Sapphire R9 380 Nitro mit 4GB gehen.

Laut Beschreibung hat sie so ein BIOS mit legacy und uefi.

Von der Größe her sollte die auch in den Tower passen und Netzteil hab ich ja ein neueres drin das geht auch mit den 2x 6pins...

 

https://www.hardware-mag.de/artikel/grafikkarten/sapphire_radeon_r9_380_nitro_crossfire_review/3/

 

Hat das schon mal jemand getestet mit so einer Grafikkarte mit dualem BIOS?

 

Viele Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

10 ANTWORTEN 10
Highlighted
Nachricht 2 von 11
1.095 Aufrufe
Nachricht 2 von 11
1.095 Aufrufe

Re: Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht

Hallo @moaddin ,

 

Mit Deinen Angaben habe ich auf der Seite des Medion Services folgende Angaben für Deinen Rechner (Bj 2012 ?) gefunden : Grafikkarte: VGA ECS Radeon HD7450 1024 DDR3 HDMI exc. MEM.  Mir ist es nicht gelungen diese Grafikkarte zu googeln. Möglicherweise lag es daran ,dass ECS Elitegroup dieses Produkt nur als OEM Teil hergestellt hat. Mehrere andere Grafikkarten-Hersteller haben jedoch den Chip auch verwendet. Deshalb kannst Du Dir ja mal Informationen über benchmark-Ergebnisse - wie  dies -  ansehen. Daraus kannst Du evtl. ableiten, was für ein Leistungsgewinn mit für Deinen Rechner kompatiblen Karten überhaupt zu erwarten ist.

 

Zum Einstig in die technische Seite empfehle ich

https://community.medion.com/t5/Desktop-PC-All-In-One/Board-MS-7728-2-0-mit-GTX-960/td-p/18079

und  https://community.medion.com/t5/Desktop-PC-All-In-One/BIOS-Update-für-MS-7728/td-p/86280

Ich habe nicht aufwendig gesucht - lohnt sich bestimmt noch weiter zu suchen.

 

Du kannst ja mal versuchen PatrickSH79 oder seifenchef anzutriggern, zu was für einem Ergebnis deren Bemühungen geführt haben.

 

Guss Jan

Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 11
1.089 Aufrufe
Nachricht 3 von 11
1.089 Aufrufe

Re: Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht

Hallo @getnichgibsnich ,

 

danke für die schnelle Antwort.

 

Die Frage war aber nach einer besseren Grafikkarte als der verbauten,

möchte mind. 2 GB GrafikRAM.

 

Der PC ist von 2012 und reicht für meine Bedürfnisse eigentlich, nur mit der Grafikkarte bin ich nicht zufrieden.

 

Eigentlich würde ja jede neuere Grafikkarte auch gehen wenn es das Mainboard zuließe...

 

Netzteil ist schon ein 750 W be quiet drin was mein Bruder noch rumliegen hatte, das ist nicht das Problem und Windows 10 ist drauf.

 

Vielleicht meldet sich ja noch jemand der diesen Komplett PC schon mal aufgerüstet hat.

Highlighted
Nachricht 4 von 11
1.075 Aufrufe
Nachricht 4 von 11
1.075 Aufrufe

Re: Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht

Hallo @moaddin ,

 

das mit der "besseren" Grafikkarte ( Leistungsfähigkeit, Leistungsaufnahme, Kosten, Kompatibilität, ...) kann kompliziert werden. Es wäre sicherlich einfach, Computerzeitschriften aus 2012 ff. herauszukramen und die in den Vergleichstests besser bewerteten aufzulisten. Die Frage, ob es diese Karte noch auf dem Markt gibt ( vielleicht als gebrauchte) schließt sich dann an.  Der link https://www.gutefrage.net/frage/medion---7728---welche-grafikkarte-passt   behandelt das Problem in simpler Weise.

 

Das die Angelegenheit etwas komplizierter ist, zeigen links wie :

https://www.computerbase.de/forum/threads/pc-booted-nicht-nach-austausch-der-grafikkarten.1726396/  (siehe insbesondere #7)

https://forum.chip.de/discussion/1823117/grafikkarte-aufruesten-kompatibilitaet

https://forum.mindfactory.de/t92665-neue-grafikkarte-bildschirm-bleibt-schwarz.html

 

Es ist einfach, im Internet Seiten zu finden in denen geschildert wird, dass nach Einbau der neuen Grafikkarte auf ein MS-7728 board der Bildschirm schwarz bleibt. Einige foren-Beiträge brachen ohne Ergebnis ab. Wieso das Problem entsteht, zeigen z.B. die in meiner vorhergehenden Nachricht aufgeführten links. Ich fürchte, es ist unvermeidlich, sich damit auseinander zusetzen, um sicher stellen zu können, dass das eigene System den Betrieb der neuen Karte zulassen wird. Das Vorhandensein von Einstellmöglichkeiten im BIOS für eine aktuelle Karte, die ein mainboard UEFI erwartet, müssen geklärt sein, wenn man sich nicht für eine uralte Karte entscheidet, die dann womöglich nur geringfügig besser ist, als die ursprüngliche. Daraus kann die Frage resultieren, ob ein BIOS Update dafür erforderlich ist und ob es so eins überhaupt gibt.

 

In der Tat wäre der beste Weg, wenn sich jemand meldet, der dieses Unterfangen schon genau so erfolgreich gemeistert hat. Das könnte man vorantreiben, indem man PatrickSH79 oder seifenchef anspricht und fragt, was aus der Sache eigentlich geworden ist. Das kannst Du aus den ursprünglichen Themen oder aus diesem hier tun. Wichtig dabei ist, dass Du ein @-Zeichen vor die Namen setzt. So kann man hoffen, dass die Angesprochenen auf Deine Nachricht durch eine Benachrichtigung aufmerksam gemacht werden.


Gruss Jan

Highlighted
New Voice
Nachricht 5 von 11
1.059 Aufrufe
Nachricht 5 von 11
1.059 Aufrufe

Re: Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht

Hallo @PatrickSH79 und @seifenchef ,

 

ihr habt hier ebenfalls über die Suche nach einer neuen Grafikkarte auf ein MS-7728 Medion Mainboard berichtet.

Habt ihr mittlerweile eine Lösung gefunden oder habt ihr aufgegeben?

Es wäre schön wenn ihr nochmal kurz berichten könntet.

 

Danke und auch vielen Dank für die lange Antwort von @getnichgibsnich 

Highlighted
Beginner
Nachricht 6 von 11
1.037 Aufrufe
Nachricht 6 von 11
1.037 Aufrufe

Re: Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht

Hallo @moaddin ,

 

ich hatte es tatsächlich aufgegeben und mir ein neues Board besorgt. 
Problem war ganz augenscheinlich, daß das Medion-Board „nur“ ein altes BIOS hatte (Updates von Hersteller ließen sich nicht einspielen). Benötigt war ein UEFI-fähiges Board...

 

Dir viel Erfolg!

-Patrick

Highlighted
Superuser
Nachricht 7 von 11
1.030 Aufrufe
Nachricht 7 von 11
1.030 Aufrufe

Re: Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht


@getnichgibsnich  schrieb:

...dass das eigene System den Betrieb der neuen Karte zulassen wird. Das Vorhandensein von Einstellmöglichkeiten im BIOS für eine aktuelle Karte, die ein mainboard UEFI erwartet, müssen geklärt sein, wenn man sich nicht für eine uralte Karte entscheidet, die dann womöglich nur geringfügig besser ist, als die ursprüngliche. Daraus kann die Frage resultieren, ob ein BIOS Update dafür erforderlich ist und ob es so eins überhaupt gibt.


Da geht ja so einiges durcheinander. Die aktuelle  Grafikkarte  "Das Vorhandensein von Einstellmöglichkeiten im BIOS für eine aktuelle Karte, die ein mainboard UEFI erwartet", was soll das bedeuten? Das ist so unscharf formuliert dass man  die Formulierung beliebig auf alle Sachverhalte anwenden könnte. Das hilft aber nicht weiter, und im vorhandenem System von @moaddin mit seinem Legacy Bios gibt es und kann es keine Einstellmöglichkeiten für eine Karte mit UEFI und GOP geben. Das passt nicht.

Und ein BIOS Update dass aus einem klassischem Bios ein UEFi Bios macht gibt es auch nicht.

 

Das einzige was helfen könnte, wäre für eine modernere Karte vom Hersteller ein klassisches Rom zum Flashen zu bekommen, oder eine Karte die ein duales Bios mitbekommen hat, für beide  Anschlussmöglichkeiten an ein Board mit legacy BIOS oder UEFI Bios.

Es gab / gibt eine Twin Frozer, für die es ein klassisches Bios zum nachträglichem Flashen gibt. Ein User hier hatte davon berichtet.

War das nicht @Kill_Bill der davon berichtet hat?  Nee, war glaube ich doch ein anderer User.

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

New Voice
Nachricht 8 von 11
918 Aufrufe
Nachricht 8 von 11
918 Aufrufe

Re: Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht

Hallo @daddle ,

 

danke für die genaue Beschreibung des Problems mit dem BIOS, damit ist erstmal geklärt dass eine neue Standard-Grafikkarte nicht geht.

 

Die Idee mit einer Grafikkarte mit dualem BIOS finde ich sehr interessant, das könnte die Lösung für mich und evtl. weitere Betroffene sein...

Aber wo finde ich so eine Grafikkarte mit mind. 2GB?

Mir selber das BIOS oder das BIOS einer Grafikkarte zu flashen bekomme ich mangels Ahnung nicht hin.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee wegen einer Grafikkarte mit dualem Bios.

 

Viele Grüße 

Highlighted
New Voice
Nachricht 9 von 11
904 Aufrufe
Nachricht 9 von 11
904 Aufrufe

Re: Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht

Hallo zusammen,

 

@daddle hatte ja die Möglichkeit eines dualen BIOS bei Grafikkarten beschrieben.

Ich habe heute mal gegoogelt, theoretisch könnte ja die Sapphire R9 380 Nitro mit 4GB gehen.

Laut Beschreibung hat sie so ein BIOS mit legacy und uefi.

Von der Größe her sollte die auch in den Tower passen und Netzteil hab ich ja ein neueres drin das geht auch mit den 2x 6pins...

 

https://www.hardware-mag.de/artikel/grafikkarten/sapphire_radeon_r9_380_nitro_crossfire_review/3/

 

Hat das schon mal jemand getestet mit so einer Grafikkarte mit dualem BIOS?

 

Viele Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Superuser
Nachricht 10 von 11
900 Aufrufe
Nachricht 10 von 11
900 Aufrufe

Re: Neue Grafikkarte für Akoya P5262 gesucht

@moaddin 

 

Schön dass Du eine solche Karte gefunden hast. Das duale Bios wird funktionieren, ich würde 

die Abmessungen genau checken.

 

Gruss, daddle