abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

GELÖST
Professor
Nachricht 1 von 13
2.421 Aufrufe
Nachricht 1 von 13
2.421 Aufrufe

Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

https://www.medion.com/aldi/pcs/md34140-hofer-at-de/index.html?wt_mc=at.coop.md34140.aat.med_start-k...

 

Schaut soweit ganz interessant aus, diese Prozessoren R5-2400G gibt es nun ja schon ein Jahr lange, und die haben sich inzwischen wohl als leistungsstark bewährt und eine auch eine hohe Grafikleistung der integrierten GPU.

Was in der Beschreibung nicht dabei steht, ist in dem Rechner 2x 4GB DDR4-RAM verbaut, oder 1x8 GB und hat das Mainboard vielleicht gar 4 RAM Erweiterungssteckplätze?

 

MfG.

K.B.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Moderator
Nachricht 2 von 13
2.347 Aufrufe
Nachricht 2 von 13
2.347 Aufrufe

Re: Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

Hallo @Kill_Bill,

 

vielen Dank für Dein Interesse für den kommenden PC bei Hofer.

 

Das Mainboard wird mit 2x4 GB DDR4 RAM ausgeliefert. Das Mainboard verfügt über 2 RAM Steckplätze und lässt sich auf maximal 32GB RAM erweitern. Für die Erweiterung muss Du dann die vorhandenen RAM Bausteine durch größere ersetzen.

 

Du benötigst DDR 4 Speicher mit 2666 Mhz.

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

12 ANTWORTEN 12
Moderator
Nachricht 2 von 13
2.348 Aufrufe
Nachricht 2 von 13
2.348 Aufrufe

Re: Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

Hallo @Kill_Bill,

 

vielen Dank für Dein Interesse für den kommenden PC bei Hofer.

 

Das Mainboard wird mit 2x4 GB DDR4 RAM ausgeliefert. Das Mainboard verfügt über 2 RAM Steckplätze und lässt sich auf maximal 32GB RAM erweitern. Für die Erweiterung muss Du dann die vorhandenen RAM Bausteine durch größere ersetzen.

 

Du benötigst DDR 4 Speicher mit 2666 Mhz.

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Professor
Nachricht 3 von 13
2.342 Aufrufe
Nachricht 3 von 13
2.342 Aufrufe

Re: Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

Hallo @Burki48

 

Danke für die Information, durch die Bestückung mit DualChannel RAM erhält man bereits die max. mögliche Systemleistung (GPU, CPU), sofern einem der RAM-Speicherplatz nicht zu knapp wird, mir fällt noch eine Frage ein, die für potentielle Käufer interessant sein könnte:

 

Wie leistungsfähig ist das verbaute Netzteil, und hat es einen Kabelstrang mit PCIe Stromversorgungsstecker 6+2 Pin um damit eine zus. PCIe Grafikkarte

wie zB. RX570 4GB versorgen zu können?

zB.: https://geizhals.at/sapphire-pulse-itx-radeon-rx-570-4gd5-11266-34-20g-a1750621.html

 

MFG.

K.B.

Moderator
Nachricht 4 von 13
2.337 Aufrufe
Nachricht 4 von 13
2.337 Aufrufe

Re: Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

Hallo @Kill_Bill,

 

danke für Deine Rückmeldung.

 

Das Netzteil verfügt über 250 Watt. Über einen PCI Express Stromanschluss für den Betrieb von zusätzlichen Grafikkarten verfügt es nicht. Bei der Leistung von 250 Watt ist es auch eher nicht ratsam eine sehr stromlastige Grafikkarte einzusetzen.

 

Gruß

Burki


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Newcomer
Nachricht 5 von 13
2.240 Aufrufe
Nachricht 5 von 13
2.240 Aufrufe

Re: Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

Hi,

habe den PC seit gestern und einen Blick ins Innere gewagt, verbaut sind von Haus aus:
RAM:   Samsung DIMM 4GB, DDR4-2400, CL17-17-17 (M378A5244CB0-CRC).
NVMe: Phison PS5012-E12 256GB NVMe SSD
HD:     
Toshiba DT01ACA 1TB, SATA 6Gb/s (DT01ACA100)

SSD:   es ist noch 1 Platz sowie 1 Stecker frei für eine zusätzliche SATA SSD 

 

Weiss jemand welches Motherboard eingebaut ist? 

 

Tnx

Professor
Nachricht 6 von 13
2.213 Aufrufe
Nachricht 6 von 13
2.213 Aufrufe

Re: Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

Hallo Friend

 

Welches Mainboard verbaut ist, bzw. die Bezeichnung, zeigt hwinfo64 (die Portable Version reicht) an.

https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/hwinfo/

 

MfG.

K.B.

Beginner
Nachricht 7 von 13
1.960 Aufrufe
Nachricht 7 von 13
1.960 Aufrufe

Re: Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

Hallo,

 

besitzt der PC einen freien PCIe-Slot um eine Firewire-Karte (IEEE 1394) nachzurüsten?

Benötigen diesen um Videos von älteren Camcordern einzuspielen.

 

Vielen Dank!

Highlighted
Superuser
Nachricht 8 von 13
1.906 Aufrufe
Nachricht 8 von 13
1.906 Aufrufe

Re: Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

Hallo @Pauline1981 

willkommen in der Community.

 

Ich denke nicht, aber mach dir mal selbst ein "Bild"

https://www.computerbild.de/fotos/cb-Tests-PC-Hardware-Medion-Akoya-P32010-Aldi-PC-Detailfotos-23075...

 

Wenn´s unbedingt FireWire sein muss, gibt es auch andere Möglichkeiten:

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=firewire+%C3%BCber+usb

 

Gruß
Iks-Jott



____________________________________________________________________________________________
Auch ein Maulwurfn findet mal ein Huhn!
Beginner
Nachricht 9 von 13
1.841 Aufrufe
Nachricht 9 von 13
1.841 Aufrufe

Re: Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

Hallo @Iks-Jott 

vielen Dank, ja Firewire wird zum Überspielen zahlreicher DV-Bänder von einem Sony-Camcorder benötigt. Und die 'Ersatzlösungen' benötigen entweder extra Hardware oder sind qualitativ minderwertig. Die z.T. angebotenen Adapterkabel Firewire < - > USB funktionieren meist nicht, da USB und Firewire nicht kompatibel sind und auf unterschiedlichen Standards aufsetzen. Es gibt aber reichlich PCI- und PCIe-Karten für Firewire für um die 20 Euronen und ich kenne noch die Zeiten wo es Standard war, daß Mainboards mehrere Erweiterungssteckplätze hatten. Aber wie auf dem Bild zu sehen (vielen Dank für den Link!) hat Medion scheinbar ein abgefracktes Mainboard ohne jegliche Erweiterungssteckplätze verwendet - schade, hier wurde etwas zu viel gespart, der PC macht sonst einen guten Eindruck, in den Schnellwechselrahmen noch eine 4TB-Platte rein und die beiden 4GB-Speicherriegel durch zwei 8GB RAM-Module ersetzt und man hat eine gute, schnelle und preisgünstige Maschine zur Bild und Videobearbeitung

 

VG

Pauline

Trainee
Nachricht 10 von 13
1.803 Aufrufe
Nachricht 10 von 13
1.803 Aufrufe

Re: Multimedia-PC Akoya P32010 (MD34140) ab 31 Jänner bei Hofer

Der ist ja genauso schlimm wie der 62020...  Und ich dachte, Medion lernt dazu...  Oder haben sie extra deshalb ein schwächeres Netzteil eingebaut, damit niemand auf die Idee kommt, ne Grafikkarte nachzurüsten, wo sich beim 62020 ja viele die Zähne ausgebissen haben?