abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Mein Rechner P62020 funktioniert nicht mit der NVIDIA GeForce® GTX 1060 von Medion

Explorer
Nachricht 1 von 33
1.244 Aufrufe
Nachricht 1 von 33
1.244 Aufrufe

Mein Rechner P62020 funktioniert nicht mit der NVIDIA GeForce® GTX 1060 von Medion

Hallo an alle Leidgenossen,

 

jetzt habe ich die o.g. Aufrüst-Grafikkarte endlich eingebaut.

 

Aber sofort bein Einschalten des Rechners fängt der Lüfter an rattern und dreht mal mehr oder weniger die Umdrehungen hoch und wieder runter.

Die eingebaute Grafikkarte funktioniert hingegen einwandfrei, aber der CPU Lüfter dreht ratternt vor sich hin und das hört sich gefährlich krank für mich an.

Ein mechanisches Hindernis kann ich hingegen ausschließen, auch die Treibersoftware der Karte ist regelreht installiert (lt. Gerätemanager)

 

Vielleicht kann hier abschließend noch einmal einer der Cracks Stellung beziehen, wo das Problem liegt.?

 

Schon mal besten Dank für die rasche Antwort im voraus.

 

Gruß

Elu  

32 ANTWORTEN 32
Professor
Nachricht 2 von 33
1.226 Aufrufe
Nachricht 2 von 33
1.226 Aufrufe

Re: Mein Rechner P62020 funktioniert nicht mit der NVIDIA GeForce® GTX 1060 von Medion

Hallo Eluminator

Ich finde es eigenartig, dass der CPU-Lüfter bei eingebauter Grafikkarte laut rattert, und sonst nicht.

Es würde wahrscheinlich weiter helfen, wenn mit einem Smartphone oder DigiCam ein Video mit Ton aufnimmst, vom Innenleben des PC während des Bootens,

dann kann man es eher aus der Ferne beurteilen, ob das nicht normal ist, oder schon. Video zB. auf filehosting.at hochladen, dann kann ich mir das ja einmal anschauen.

Wenn man sich die bloße Grafikkarte rundherum anschaut, ist die irgendwie beschädigt, oder könnte der Kühler locker sein, evtl. Transportschaden?

 

MfG.

K.B.

 

Explorer
Nachricht 3 von 33
1.201 Aufrufe
Nachricht 3 von 33
1.201 Aufrufe

Re: Mein Rechner P62020 funktioniert nicht mit der NVIDIA GeForce® GTX 1060 von Medion

Hallo Kill_Bill,

besten dank für die Antwort.

Da ich natürlich wieder zurückgebaut habe (der Lüfter hört sich einfach zu krank an -und ich hab Angst um die CPU)  bleibe ich so ein Video erst mal schuldig! Der Rechner läuft ja nach Rückbau zum Glück immer wieder einwandfrei leise.

 

Aber Du würdest auch nichts sehen (alle Kabel regelrecht gesteckt und Graka richtig montiert - Graka funktioniert ja auch - wie ich jetzt weiß,  kein mechanisches Hindernis was schleifen könte ), nur falls ich ein Audio file hier platzieren könnte (was ich noch nie gemacht habe!- geht auch vielleicht gar nicht , oder?) wüdest Du was zu hören bekommen.

 

Ich warte jetzt mal ab was die Medionauten sagen, sofern sich mal einer herablässt und hier was zum Besten zu geben.

 

PS meine interne Zusatz-SSD läuft und wird auch erkannt, nachdem ich Sie in der Datenträgerverwaltung angemeldet habe! (nach Tipp vom Medionauten)

 

Gruß 

Elu 

 

 

Professor
Nachricht 4 von 33
1.197 Aufrufe
Nachricht 4 von 33
1.197 Aufrufe

Re: Mein Rechner P62020 funktioniert nicht mit der NVIDIA GeForce® GTX 1060 von Medion

Hallo Eluminator

Direkt platzieren hier kannst das Medienfile wohl nicht, aber ein Link auf eine andere Seite wäre möglich.

User Rain hat hat zB. eines auf M$ Onedrive hochgeladen:

https://community.medion.com/t5/Desktop-PC-All-In-One/AKOYA-P56000-MD-34030-ungew%C3%B6hnliches-Prob...

 

MfG.

K.B.

Explorer
Nachricht 5 von 33
1.111 Aufrufe
Nachricht 5 von 33
1.111 Aufrufe

Re: Mein Rechner P62020 funktioniert nicht mit der NVIDIA GeForce® GTX 1060 von Medion

Hallo Kill_Bill ,

 

hiernochmal der aktuelle Stand der Dinge, wie an anderer Stelle bereits gepostet.

 

So nochmals hier mein aktuelles Problem nach dem Einbau von Grafikkarte und SSD:

Zur Info: die zusätzlich eingebaute SSD funktioniert tadellos.

Nach dem Einbau der empfohlenen Grafikkarte NVIDIA® GeForce® GTX 1060 aus dem MEDION SHOP funktioniert der Rechner nicht mehr leise. Der CPU Kühler läuft bereits beim Einschalten lauthals los und beruhigt sich nicht mehr ( wie unter Volllast) !

Obwohl ich Alles nach Einbauanleitung richtig gemacht habe, die Grafikkarte richtig im Windows Gerätemanager implementiert ist, dreht CPU- Rechner-Lüfter lauthals auf.

Die Grafikkarte scheint auch richtig zu funktionieren, aber der CPU Lüfter des Rechners  beruhigt sich nicht mehr und läuft nicht mehr leise sondern arbeitet eher ständig wie unter Volllast!

Und dies Alles obwohl keine Rechnerlast besteht. Dies geschieht gleich nach dem Einschalten des Rechners, obwohl die CPM Temperatur hier nicht erhöht sein kann!

Ihre Hotline selbst spricht von einer Fehlsteuerung im BIOS, möglicherweise aufgrund der hohen Stromanforderung durch die zusätzliche Grafikkarte, wird dies fälschlicherweise als ein Volllastbetrieb der CPU interpretiert und daher der CPU Lüfter zur maximalen Kühlung angesteuert. Der Medionmitarbeiter der diese Vermutung hatte, war jedoch nicht von der Technik und bat mich daher nochmals zu normalen Geschäftszeit anzurufen, um das mit der Technik zu klären. Er könne sich dann nämlich direkt mit dem Mitarbeiter verbinden lassen und könne mir dann sofort einen entsprechenden technischen Rat weitergeben.  

Nachdem ich heute wie von dem Medion Hotline Mitarbeiter empfohlen die Hotline erneut angerufen habe um mit dem technischen Service mein Problem zu erläutern, wurde mir heute eine kostenpflichtige Premiumhotline Verbindung angeboten. Dort könne ich kostenpflichtig anrufen, damit ich mir dort Rat holen könne, warum die von Medion beworbenen zwei Produkt nicht so funktioniert wie sie sollen.

Ich glaube Medion überstrapaziert hier eindeutig die Kundenbindung! (UND das ist eindeutig schmeicheld formuliert) 

Falls jemand schon solch ein Problem lösen konnte ohne eine teure Servicehotline anzurufen, dann wäre ich für einen Tipp dankbar, sonst muss die Grafikkarte doch wieder zu MEDION zurück.

Gruß

Elu

Professor
Nachricht 6 von 33
1.102 Aufrufe
Nachricht 6 von 33
1.102 Aufrufe

Re: Mein Rechner P62020 funktioniert nicht mit der NVIDIA GeForce® GTX 1060 von Medion

Hallo Eluminator

Lüftersteuerungen funktionieren normalerweise temperaturabhängig, und nicht proportional zur Auslastung der CPU.

Die Lüfter werden heutzutage auch über ein von der Lüftersteuerung generiertes PWM-Signal und mit fixer Spannung 12V gesteuert, erkennbar am 4-Poligen Lüfterstecker. 1xPWM, 1xDrehzahlsensor, 1x 12V, 1xMasse.

Es kann daher eigentlich nur sein, dass irgendwie mit eingebauter Grafikkarte ein flascher Temperatursensor dafür ausgewertet wird. Auf der Grafikkarte sind ebenfalls Temp-Sensoren. Dh. wenn der CPU-Kühler selbst fest sitzt, und keinen Schaden hat. Im Mainboard-BIOS kann man den leisen temperaturgesteuerten Modus für den CPU-Lüfter aktivieren (oder auf 100% laufen lassen).

 

MfG.

K.B.

Explorer
Nachricht 7 von 33
1.082 Aufrufe
Nachricht 7 von 33
1.082 Aufrufe

Re: Mein Rechner P62020 funktioniert nicht mit der NVIDIA GeForce® GTX 1060 von Medion

Hallo Kill_Bill,

 

so oder so Änliches dachte ich mir auch;-)

 

Aber ich als Elektrotechnik-PC-Dummie kann mir bei solchen Problemen nur leider nicht mehr selber helfen.

Eigentlich habe ich hier auf die MEDION Cracks im Board gebaut, die solche Probleme eigentlich per BIOS Einstellungs-Änderungs-Anleitung lösen können sollten gebaut!

 

Erst Recht nachdem ich heute die Medion Hotline Pleite erster Klasse erleben durfte!

 

Schon mal besten Dank für die Hilfe !

Gruß

Elu

Highlighted
Scientist
Nachricht 8 von 33
1.067 Aufrufe
Nachricht 8 von 33
1.067 Aufrufe

Re: Mein Rechner P62020 funktioniert nicht mit der NVIDIA GeForce® GTX 1060 von Medion

@Eluminator schreibt:

________________________

"fängt der Lüfter an rattern"

_________________________

lade bei Youtube ein Vdeo mit dem Geräusch hoch und verlinke es dann hier.

Wenn ein Lüfter rattert, ist das Lager defekt? Ansonsten dröhnt ein Lüfter eher?

 

Ansonsten,  Nvidia Lüfter steuern: So gibst du das Tempo vor 

  1. Öffnen Sie den entpackten Ordner und starten Sie die „NvidiaInspector.exe“ als Aministrator. Eine Installation ist nicht erforderlich.
  2. Der Nvidia Inspector ist nun gestartet und sammelt Informationen über Ihre Grafikkarte. Ihnen werden nun alle verfügbaren Variablen der Grafikkarte angezeigt.

  Vielleicht hilft Dir das?

 

Oder die  Nivida GTX 1060 hat ein Treiberproblem, da gibt es wohl ein Fix.

 

Gruß Raymond


Explorer
Nachricht 9 von 33
1.054 Aufrufe
Nachricht 9 von 33
1.054 Aufrufe

Re: Mein Rechner P62020 funktioniert nicht mit der NVIDIA GeForce® GTX 1060 von Medion

Hallo Raymond,

habe mich falsch ausgedrückt

Der CPU Kühl-Lüfter dreht "nur" lauthals auf volle Umdrehungszahl auf. um wohl die CPU maximal zu kühlen. weil er fälschlicherweise "glaubt" der Rechner würde auf   Vollast arbeiten. weil die zusätzlich eingebaute Grafikkarte von Medion natürlich zusätzlich Strom verbraucht!

Scheint Etwas mit Steuerung (,BIOS) zu tun zu haben.  laut Medion Hotline, leider hat sich nach 3 ( ! )Wochen immer noch kein Medion Mitarbeiter mit fundierter Ahnung  bei mir gemeldet.

Besten Dank trotzdem.

Gruß

Elu

Professor
Nachricht 10 von 33
1.044 Aufrufe
Nachricht 10 von 33
1.044 Aufrufe

Re: Mein Rechner P62020 funktioniert nicht mit der NVIDIA GeForce® GTX 1060 von Medion

Hallo Eluminator

Wenn tatsächlich ein solches Problem einer Lüfter-Fehlsteuerung besteht, dann kann eigentlich nur ein Update mit einem fehlerbereinigtem BIOS helfen,

dafür muss der Fehler aber zuerst vom Hersteller erkannt, und nachgestellt werden können, damit er ihn dann ausbessern kann.

 

MfG.

K.B.