abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion akoya p5360 e Grafik aufrüsten

Apprentice
Nachricht 1 von 10
598 Aufrufe
Nachricht 1 von 10
598 Aufrufe

Medion akoya p5360 e Grafik aufrüsten

Hallo zusammen, 

mit wechen Grafikkarten kann ich meinen Medion Akoya p5360e aufrüsten. Habe jetzt schon vier verschiedene angeblich kompatible Karten von AMD und Nvidia versucht, aber immer piept das Mainboard 5 mal. Das Board ist ein MEDION H110H4-EM mit BIOS UEFI 110EMW0X.103 (Chipset: Intel H110 (Skylake PCH-H). 

Eingebaute Originalkarte ist eine RX 460 2GB,  Video BIOS Version: 015.050.000.000.016258.

 

Es klappte zwar mit einer GTX 1050Ti zu starten, so das ich ein Bild hatt , aber er piepte auch immer 5 mal und die Karte hatte immer Bildaussetzer.

 

Ist das Board absolut inkompatibel für ander Grafikkarten?

 

MfG

9 ANTWORTEN
Moderator
Nachricht 2 von 10
475 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
475 Aufrufe

Re: Medion akoya p5360 e Grafik aufrüsten

Hallo @cojes und herzlich willkommen in der Community.

Bitte teile uns einmal die achtstellige Artikelnummer (MSN) deines PCs mit.

 

 

Gruß - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Apprentice
Nachricht 3 von 10
457 Aufrufe
Nachricht 3 von 10
457 Aufrufe

Re: Medion akoya p5360 e Grafik aufrüsten

Hallo Andi,

 

die MSN Nummer lautet: MSN 2006 2975

 

Gruss

Cojes

Superuser
Nachricht 4 von 10
452 Aufrufe
Nachricht 4 von 10
452 Aufrufe

Re: Medion akoya p5360 e Grafik aufrüsten

@cojes

 

Diese MSN scheint nicht von deinem PC zu sein. Schau mal auf den Aufkleber unter deinem PC, oder auf den Verkaufskarton, falls noch vorhanden.

 

Gruss, daddle

Apprentice
Nachricht 5 von 10
443 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
443 Aufrufe

Re: Medion akoya p5360 e Grafik aufrüsten

hallo daddle,

 

auf dem Karton steht MSN 1002 1354

 

Gruß

Cojes

Apprentice
Nachricht 6 von 10
442 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
442 Aufrufe

Re: Medion akoya p5360 e Grafik aufrüsten

Hallo Andi,

auf dem Karton steht MSN 1002 1354

 

Gruß

Cojes

Superuser
Nachricht 7 von 10
437 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
437 Aufrufe

Re: Medion akoya p5360 e Grafik aufrüsten

@cojes

 

Hast Du denn das Monitoranschlusskabel an die horizontal angeordneten Video-Anschlussbuchsen, also an die der eingesetzten Grafikkarte angeschlossen, nicht an die vertikal angeordneten Buchsen, die am Motherboard angelötet sind? Oder hattest Du zwischendurch nach Ausbau der GraKa den Monitor an die vertikal angeordneten MoBo-Buchsen angeschlossen, die aber evtl nicht aktiviert sind?  5 Piepstöne sagen aus, dass ein Monitor nicht erkannt wird. 

 

Wenn dann die neue GraKA eingebaut wird, könnte es sein, dass das Video und damit die Monitorausgabe noch auf die Buchsen auf dem MoBo umgeschaltet ist, was Du im Bios ein(um)-stellen müsstest. Voraussetzung ist auch, dass der zusätzliche 6- oder 4-polige Stromstecker an die neue GraKa angeschlossen ist, soweit dies erforderlich und bzw als zusätzliches Netzteilkabel vorhanden ist. Sonst müsste man über einen Adapter einen zusätzliche GraKa-Stromanschluss herstellen.

 

Soweit ich weiss (habe den Rechner selber nicht), ist die Intel Grafik entweder bei diesem Board und Processor deaktiviert, dann wird ein Monitor nur erkannt wenn er an die (horizontalen) Video-Ports der eingesetzten Grafikkarte angeschlossen ist; oder die Intel Grafik ist im Bios nur deaktiviert und damit die Video-Ports des MoBos ebenfalls; und nur die zusätzliche eingesetzte (dedizierte) Grafikkarte und seine Ports sind aktiv geschaltet,.

 

Es könnte auch sein, dass wenn die dedizierte GraKa entfernt wird, der Rechner auf die Intel-Grafik umschaltet und darüber das Video-Signal ausgibt [falls wie gesagt diese nicht ab Fabrik bei diesem Proc deaktiviert ist], und alleine durch den Einbau der neueren GraKa diese nicht automatisch aktiv geschaltet wird ; daher würde kein Monitor der an GraKa-Ports angeschlossen ist erkannt werden, und entsprechend kämen die 5 Piepstöne.

 

Lies mal die FAQ-Id 12329

 

Gruss, daddle

 

Apprentice
Nachricht 8 von 10
388 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
388 Aufrufe

Re: Medion akoya p5360 e Grafik aufrüsten

hallo daddle.

 

die Vorgehensweide war jedesmal folgende:

 

  • originale Karte RX 460 ausgebaut
  • andere Karte (GTX 1015 Ti, GTX 560, Nvidia 210, Radeon R7 250, und unbekannte kleine AMD-Karte) eingesetzt und Monitor an diese angeschlossen, auch wenn nötig die 6-pin Versorgung angeschlossen. Netzteil hat 350W, alle getesteten Karten sollen laut Liste unter 70-90W verbrauchen
  • PC gestartet, bei allen Karten piepte das Board 5mal, kurz auf interne Grafik gesteckt...kein Bild
  • PC lief nur mit der 1050 hoch mit Bild (piepte aber auch jedesmal) , karte und treiber wurden installiert, sah alles korekt aus im Gerätemanager, Karte lief aber nicht rund (Bildaussetzter, PC hängt sich nach 10 Minuten auf), alle anderen Karten gar kein Bild
  • originale Karte wieder eingebaut ..... lief ohne piepen sofort wieder gut

UEFI ist auf neueste Version upgedatet. Kann dort keine Einstellung finden, wo von externer auf interne Karte gewechselt werden kann. Kann dort nur aus zwei UEFI-Startoptionen auswählen, hab aber beide schon getestet. Monitor und Kabel schliesse ich als Fehler aus. Wenn ab Werk die  (dedizierte) Grafikkarte und das Board nicht anderes zulassen, wäre das wohl das Ende der Fahnenstange. Es sei denn es gibt grössere Medion GRAKAs mit den gleiche BIOS-settings. Denn meiner meinung nach erkennt das board die anderen Karten nicht aufgrund des UEFI/BIOS-Unterschieds.

 

Gruß

Cojes

 

Moderator
Nachricht 9 von 10
385 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
385 Aufrufe

Re: Medion akoya p5360 e Grafik aufrüsten

Hallo @cojes.

 

Bitte teste mal, ob die Grafikkarten funktionieren, wenn du das Mainboard, wie in diesem Beitrag beschrieben, auf den Legacy-Modus umschaltest.

 

 

Gruß - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Apprentice
Nachricht 10 von 10
375 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
375 Aufrufe

Re: Medion akoya p5360 e Grafik aufrüsten

Hallo Andy,

 

hatte ich schon versucht, leider ohne Erfolg.

 

Was mir noch aufgefallen ist, die originale Graka selbst hat am PCIe-Slot nur halb so viele Lains wie alle anderen Karten, die voll belegt sind (siehe Foto). s-l1600.jpg

 

Gruß

Cojes