abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion-PC P62020

Highlighted
Trainee
Nachricht 11 von 22
2.611 Aufrufe
Nachricht 11 von 22
2.611 Aufrufe

Re: Medion-PC P62020

Hallo Major Tom,

vielen Dank für die Infos. Werde es bei Gelegenheit nochmal versuchen. Auf den Bilder ist die Laufwerke selbst aber schon entfernt. Ich habe innen keine Schrauben gefunden, die zu lösen wären, um das optische Laufwerk herausziehen zu können. Wie löse ich dies zuerst?

So schön das aufgeräumte Innere aussieht, es wäre bedeutend kundenfreundlicher gewesen, die freien Kabelenden so zu verstauen, dass der Endverbraucher leicht dran kommt, ohne den halben PC auseinandernehmen zu müssen.

Highlighted
Newcomer
Nachricht 12 von 22
2.603 Aufrufe
Nachricht 12 von 22
2.603 Aufrufe

Re: Medion-PC P62020

Das Klackern hatte ich auch. Der Tipp mit der Energieversorgung hat Abhilfe gebracht. Nachdem ich das Ausschalten der HDD au Nie gesetzt habe klackerts nicht. Er läuft nun seit 9 Stunden ohne.

 

 

Highlighted
Apprentice
Nachricht 13 von 22
2.557 Aufrufe
Nachricht 13 von 22
2.557 Aufrufe

Re: Medion-PC P62020


@Rex  schrieb:

Hallo @franklev, @frebeck

 

Bezüglich der HDD-Geräusche, schaut euch mal diese FAQ an:
Die Festplatte macht klackende Geräusche, was kann ich tun?

 

 


Die Klopf, oder Knackgeräusche sind zeitweise immer noch da. Energiemanagement wurde wie beschrieben auf nie gesetzt. Wie der "aktuelle" Storage Treiber installiert wird weiß ich nicht, möchte da nichts falsch machen.

Highlighted
Trainee
Nachricht 14 von 22
2.552 Aufrufe
Nachricht 14 von 22
2.552 Aufrufe

Re: Medion-PC P62020

Bei mir waren gestern keine Klopfgeräusche, hatte aber auch keine HDD im Hotswaprahmen. Heute auch erstmals ein Windows Start ohne Edge und/oder Store! Leider habe ich aber noch nicht herausfinden können, wie das optische Laufwerk herausgenommen werden kann, damit ich den ODD Rahmen lösen kann. Denn wenn das Laufwerk drin ist, kann ich den Rahmen nicht nach links, bzw. oben schieben wie von Major Tom beschrieben..

Highlighted
Professor
Nachricht 15 von 22
2.538 Aufrufe
Nachricht 15 von 22
2.538 Aufrufe

Gehäuseform neuerer Medion-PCs

Weshalb macht Medion eigentlich solche Gehäuse, wo DVD-LW und Wechselrahmen vertikal eingebaut werden? Und das Netzteil unten? Das Mainboard auf den Kopf gestellt, auf der anderen Gehäuseseite? Ich meine, das macht den inneren Aufbau ja nicht gerade einfacher, oder besser.

Wo liegen da die Vorteile?

 

Ich habe mal ein anderes einfaches Gehäuse herausgesucht, so sieht das klassische einfache kompakte µATX Gehäusedesign aus, zur Erinnerung. Hier hätte man Platz für eine normales DVD Laufwerke mit voller Bauhöhe, und einen Wechselrahmen, horizontal eingebaut. Man kann einen Kartenleser in den ext. 3,5" Schacht einbauen, und eine 3,5" HDD darunter. Es ist im Seitenteil auch eine Belüftungsöffnung für den Trichter des CPU Kühlers.

 

https://geizhals.de/lc-power-2004mb-schwarz-a1251942.html

 

MfG.

K.B.

Highlighted
Trainee
Nachricht 16 von 22
2.514 Aufrufe
Nachricht 16 von 22
2.514 Aufrufe

Re: Gehäuseform neuerer Medion-PCs

Selbst wenn man das mal ausser Acht lässt, es ist einfach total unnötig gewesen, die freien Kabelenden so zu verstauen/verstecken, dass man nicht dran kommt, ohne alle Komponenten wieder auszubauen, Und dann wirbt Medion noch mit "leichter Aufrüstbarkeit"... Ich habe selber schon einige PC selbst zusammengebaut, aber hier komme ich nicht weiter...

Highlighted
Professor
Nachricht 17 von 22
2.505 Aufrufe
Nachricht 17 von 22
2.505 Aufrufe

Re: Gehäuseform neuerer Medion-PCs

Hallo zusammen,

 

@franklev: Vermutlich hast Du die kleine Lasche übersehen, die Du (siehe Foto) nach links drücken musst, um das ODD nach dem Lösen zu entnehmen. _DSC04.jpg

Kannst Du das bitte mal prüfen und uns Feedback geben?

 

@Kill_Bill: Mit einer Argumentation hast Du nicht ganz unrecht. In Puncto Bedienfreundlichkeit gab es unsererseits in der Vergangenheit auch schon mal andere µATX Gehäuseformen, die praktischer zu handhaben waren. Ich werde euer Feedback an die entsprechenden Stellen weiterleiten.

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Trainee
Nachricht 18 von 22
2.495 Aufrufe
Nachricht 18 von 22
2.495 Aufrufe

Re: Gehäuseform neuerer Medion-PCs

@Major_ToM   Ja, ich hatte zuerst die 2 Schrauben innen gelöst und wollte den Rahmen dann nach oben schieben, was aber daran scheiterte, weil die schwarze Blende des Laufwerks oben anstösst. Dann wollte ich also erstmal das Laufwerks selbst rausnehmen, fand aber nirgends eine Schraube, das dies am Rahmen festhielt und nur die gezeigte Rastnase allein ist es nicht, die das Laufwerk hält, oder man muss Gewalt anwenden, was ich nicht tun wollte.

Highlighted
Professor
Nachricht 19 von 22
2.485 Aufrufe
Nachricht 19 von 22
2.485 Aufrufe

Re: Gehäuseform neuerer Medion-PCs

Hallo @franklev,

 

wenn Du die Gehäuseblende (Frontblede) des PC´s abgenommen, das Daten- wie auch Stromkabel und das dicke Kabel zum Frontconnnector gelöst hast, einfach die Lasche nach links drücken (gilt übrigens auch beim Einbau!) und Du kannst das ODD nach vorne herausschieben.

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
Trainee
Nachricht 20 von 22
2.439 Aufrufe
Nachricht 20 von 22
2.439 Aufrufe

Re: Gehäuseform neuerer Medion-PCs

@Major_ToM  Hallo, im 2. Anlauf hat es nun nach deiner Anleitung geklappt, alles in allem ne gute Stunde, nur um ein Kabelende hervorzufriemeln und für Laien kein Spaziergang.

Gruß franklev