abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion P63014 SD-Kartenleser

6 ANTWORTEN 6
Eva-Maria
New Voice
Nachricht 1 von 7
167 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
167 Aufrufe

Medion P63014 SD-Kartenleser

Hallo an Alle,

ich habe seit einiger Zeit mit meinem Medion P 63014 das Problem das ALLE SD-Karten als schreibgeschützt erkannt werden. Sämtliche Karten funktionieren auf meinem LapTop einwandfrei.

Karten werden im P63014 eingelesen und auch geöffnet, aber Daten löschen oder neu beschreiben ist nicht möglich. Mein System Windows 11 Home, Updates aktuell.

Ich bin mir nicht sicher, ob das Problem evtl. erst mit Upgrade auf W11 entstanden ist. Evtl. Treiberproblem, oder doch Hardwareproblem? Bin dankbar für jede Hilfe.

Eva-Maria

6 ANTWORTEN 6
Fishtown
Superuser
Nachricht 2 von 7
161 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
161 Aufrufe

Moin @Eva-Maria und willkommen

Klingt als ob der Schreibschutz aktiviert wurde.

Kannst du einmal nachschauen?

Gehe auf die SD Karte / rechts Klick/ Einstellungen/ Sicherheit/ Erweitert

ist dort bei "Schreiben" auf "zulassen" ein Häkchen gesetzt?

ansonsten dort "Schreiben" und "Vollzugriff" anklicken/ bearbeiten/ zulassen und mit OK speichern.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Eva-Maria
New Voice
Nachricht 3 von 7
151 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
151 Aufrufe

Moin Fishtown,

Danke für Deine schnelle Rückantwort.

Wenn ich auf Einstellungen der SD Karte gehe wird mir nur im aufklappenden Menu nur "Allgemein / Tools / Hardware / Freigabe / ReadyBoost / Anpassen angezeigt.

Wie erwähnt funktionieren alle SD-Karten in meinem LapTop einwandfrei, jedoch bei Einsatz im PC ist nur lesen, aber nicht schreiben / löschen möglich.

Ich hoffe ich hatte Dich richtig verstanden und habe das korrekt nachvollzogen.

Danke nochmal, vielleicht hast Du ja noch einen Tip.

Eva-Maria

Fishtown
Superuser
Nachricht 4 von 7
131 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
131 Aufrufe

Moin @Eva-Maria 

eventuell fehlen dir die Zugriffsrechte!

gehe über "Start" auf  "Eingabeaufforderung" mit rechts klick " Als Administrator ausführen"

es öffnet sich ein Fenster "c:\Windows\system32 , dort gibst du "diskpart" ein und drückst Enter

es kommt die Zeile "Diskpart>" dort gibst du "list volume" ein + Enter

jetzt werden deine Laufwerke angezeigt (volume1/volume2/volume3 ect. mit Laufwerksbuchstaben)

jetzt gibst du "select volume 3" ein bzw. die Nummer die für deine SD Karte steht.

jetzt müsste da stehen "volumen 3 ist jetzt das gewählte Volume

Diskpart> dort gibst du "attributes disk clear readonly" ein + Enter

jetzt steht da: "die datenträgerattribute wurden erfolgreich gelöscht" , somit ist der schreibschutz gelöscht.

Schau nach ob du jetzt auf der SD Karte speichern kannst.

Tschüss Fishtown

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Eva-Maria
New Voice
Nachricht 5 von 7
121 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
121 Aufrufe

Moin Fishtown,

danke für Deine Antwort und die "Spätschicht."

Hat leider nicht geholfen, vielleicht doch ein Treiber oder Hardwareproblem.

Könnte ich den SD-Kartenleser nicht einfach austauschen, ist doch sicherlich nur gesteckt. Traue mir das schon zu, oder gibt es einen Treiber zum austesten. Bin leider auf der Seite von Medion nicht fündig geworden.

Liebe Grüße

Eva-Maria

Fishtown
Superuser
Nachricht 6 von 7
81 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
81 Aufrufe

Moin @Eva-Maria 

Ich denke es ist ein Treiber/Software Problem.

Hardware glaube ich nicht, da er ja lesen kann.

Hast du die Treiber noch die vor dem win11Update drauf waren? Eventuell auf einen andere Laufwerk unter "Driver" So deinstalliere den Kartenleser im Gerätemanager und die Treiber und fahre ihn ohne Internet wieder hoch, wenn der Rechner nicht von selber einen Treiber findet so installiere ihn neu vom Ordner"Driver" Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Eva-Maria
New Voice
Nachricht 7 von 7
51 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
51 Aufrufe

Moin Fishtown,

danke für Deine letzte Mail.

Ich habe leider keinen "alten Treiber" auf dem PC gefunden. Soll ich mal Medion anschreiben, um den "Ursprungstreiber" zu erhalten?

Grüße sendet

Eva-Maria

6 ANTWORTEN 6