abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion P62020, Windows startet nicht, die Festplatte klackt

New Voice
Nachricht 1 von 10
504 Aufrufe
Nachricht 1 von 10
504 Aufrufe

Medion P62020, Windows startet nicht, die Festplatte klackt

Hallo,

ich habe mir letzte Woche Donnerstag den P62020 gekauft. Gestern abend habe ich ihn eingerichtet. Es lief auch erst alles gut. Dann fielen mir Klackgeräusche aus dem PC-Gehäuse auf. Hörte sich gar nicht gut an, kenne ich so gar nicht. Nach einer Minute war der Spuk vorbei.

Ich habe den PC dann runtergefahren und wieder eingeschaltet, Windows ließ sich nicht mehr starten, der Bildschirm blieb außer dem Medion-Logo schwarz.

Ich habe dann das System zurückgesetzt, dann wieder neu eingerichtet. Nach einem erneuten Start, bootet Windows schon wieder nicht.

Ich bin echt bedient, habe an dem System nichts verändert, noch nicht mal andere Geräte angeschlossen.

Ich werde den Rechner wieder umtauschen, aber vielleicht hat ja noch jemand eine zündende Idee woran es liegen könnte. Smiley (traurig)

9 ANTWORTEN
Master
Nachricht 2 von 10
443 Aufrufe
Nachricht 2 von 10
443 Aufrufe

Re: Medion P62020, Windows startet nicht, die Festplatte klackt

Hallo Lalelu

Bzgl. der Klackgeräusche in dem PC gibt es in den FAQ hier schon einen Eintrag:

https://community.medion.com/t5/FAQs/Wie-kann-ich-die-st%C3%B6renden-Klackt%C3%B6ne-aus-dem-Rechner-...

Wenn der Rechner schon bei Auslieferung spinnt, kann es aber alles mögliche sein, auch ein Wackelkontakt irgendwo an den SATA-Kabeln, oder Stromversorgungskabeln, oder Transportschaden.

Ich hatte vor längerer Zeit auch mal ein neues Mainboard gekauft, und was war darauf defekt?

Die CMOS-Puffer Batterie! Ein 1€ Bauteil, habe es dann selbst ersetzt. Alles ist möglich, leider, bei dir wird es wohl etwas anderes sein.

Also wennst nicht einfach dahinter kommst, wo der Fehler ist, dann natürlich zurück schicken, bevor den Schaden noch vergrößerst.

 

MfG.

K.B.

 

Tutor
Nachricht 3 von 10
440 Aufrufe
Nachricht 3 von 10
440 Aufrufe

Re: Medion P62020, Windows startet nicht, die Festplatte klackt

Da hilft dann nur noch einschicken oder zurückgeben.

 

Das Klackern ist imo ein eindeutiger Schadens-Hinweis bei einer HDD
Dies ist kein Windows-Crash, da ist was kaputt, wenn der Startsektor nicht gefunden wird.

Hat der P62020 aber nicht eine SSD  verbaut worauf Win installiert ist?

P63020

 

Gruß Raymond

 


______________________________________________________
"I think that all the problems of the modern world could be mended by requiring restaurants to serve breakfast 24hrs a day." Mark Hoppus (via Twitter)
Beginner
Nachricht 4 von 10
420 Aufrufe
Nachricht 4 von 10
420 Aufrufe

Re: Medion P62020, Windows startet nicht, die Festplatte klackt

Hallo,

nach den Klackgeräuschen kam es auch bei mir zum Systemabsturz ohne weitere Möglichkeit, Windows neu zu starten. Nach externer Sicherung der Festplatte habe ich es nochmal mit Erfolg versucht und erhielt am Ende von IAStorUI (= Intel Rapid Storage-Technologie-Manager) den Hinweis, der Optane-SSD-Speicher arbeite nicht richtig und sei deshalb deaktiviert worden (der Aufruf dieses Managers ist als Administrator in der Systemsteuerung möglich).

Nach dem Löschen der Metadaten habe ich den Optane-Speicher deaktiviert gelassen und werde jetzt das Systemverhalten weiter beobachten; im Moment scheint alles stabil zu laufen.

Ob der Optane-SSD-Speicher einen Leistungsvorteil bringt, kann ich noch nicht beurteilen, aber als potenzielle Quelle für Systemabstürze werde ich ihn jedenfalls fürs Erste deaktiviert lassen. 

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 5 von 10
411 Aufrufe
Nachricht 5 von 10
411 Aufrufe

Re: Medion P62020, Windows startet nicht, die Festplatte klackt

@Lalelu

 

Hier hat ein User mit Verweis auf einen Intel-Link zu excessiven load- unload cycles eine Lösung gepostet, die zumindest funktioniert.

 

Gruss, daddle

New Voice
Nachricht 6 von 10
406 Aufrufe
Nachricht 6 von 10
406 Aufrufe

Re: Medion P62020, Windows startet nicht, die Festplatte klackt

Vielen Dank für die Antworten.

Dass diese Klackgeräusche bei dem einen oder anderen vorkommen, habe ich hier schon nachgelesen.

Dass ich den PC nicht mehr ausser über dieses Programm durch drücken der Taste F11 um den Auslieferungszustand wiederherzustellen, starten kann, ist echt ärgerlich.

Ich kenne mich mit diesen ganzen Fachbegriffen nicht so aus und stehe da. Ich bin kein Computerkenner, nur etwas, was man sich so anliest, weiß ich.

Ich packe ihn morgen ein und bringe ihn zurück, habe ihn im Aldi gekauft.

 

New Voice
Nachricht 7 von 10
393 Aufrufe
Nachricht 7 von 10
393 Aufrufe

Re: Medion P62020, Windows startet nicht, die Festplatte klackt

Meint ihr, dass dieser Tipp eine Lösung für mein Problem wäre?

 

https://community.medion.com/t5/Desktop-PC-All-In-One/Klackende-Festplatte-MEDION-AKOYA-P62020-L%C3%...

 

Ich habe nur etwas Sorge, dass Windows dann bootet und wenn die Umtauschfrist abgelaufen ist, ich wieder Probleme bekomme. Es muss doch irgendwie mit der Festplatte zusammen hängen, wo Windows installiert ist.

Kann es auch etwas mit den Windows-Updates zu tun haben, die installiert wurden als der Rechner lief?

Ich bin absoluter Laie, leider. Würde mich über Anleitungshilfe freuen.

 

Master
Nachricht 8 von 10
377 Aufrufe
Nachricht 8 von 10
377 Aufrufe

Re: Medion P62020, Windows startet nicht, die Festplatte klackt

Hallo Lalelu

Ich weiß nicht, ob das eine sinnvolle Lösung ist, das APM komplett abzuschalten, im Intel RST, wie in obiger Lösung vorgeschlagen.

Aber man kann in den Einstellungen vom RST auch einfach "SATA Link Power Management" abschalten, evtl. hilft das auch. Das wäre mal auf dem Rechner auszutesten.

 

Aber wo das Problem bei dem Intel Optane Zwischenspeicher ist, evtl. noch wo ein Bug in den Treibern?

Dieses zweite Problem finde ich persönlich auch interessant.

 

Hat dein Rechner sich inzwischen auf Windows 10 Version 1809 ge-upgraded?

Das wäre dann natürlich eine weitere mögliche Fehlerquelle, wenn hier beim Upgrade etwas falsch übernommen wird.

 

MfG.

K.B.

 

 

New Voice
Nachricht 9 von 10
351 Aufrufe
Nachricht 9 von 10
351 Aufrufe

Re: Medion P62020, Windows startet nicht, die Festplatte klackt

Hallo Kill_Bill,

Also die Windwos-Updates sind jetzt alle drauf (erfolgreich), es sind auch keine weiteren Updates verfügbar laut Suche. Ich habe Version 1803 (Build 17134.441)

 

Momentan ist der Rechner ganz ruhig, obwohl ich nichts verändert habe. Kann aber sein, wenn ich ihn wieder runterfahre, dass Windows wieder nicht bootet. 

Ich teste das mit dem Abschalten des SATA Link Power Management jetzt aus und beobachte es.

Vielen Dank erstmal. 

 

Edit: mittlerweile lies sich zweimal in der letzten Stunde Windows nicht starten. Über Power Recovery (Neustart) lies sich Windows aber normal booten. 

 

New Voice
Nachricht 10 von 10
283 Aufrufe
Nachricht 10 von 10
283 Aufrufe

Re: Medion P62020, Windows startet nicht, die Festplatte klackt

Guten Morgen,

ich bringe den Rechner heute zurück. Er startet nur noch über Power Recovery. Mehr als ärgerlich das Ganze, ich werde mir einen anderen Rechner holen, aber defintiv nicht mehr diesen, da auch scheinbar mehrere Leute Probleme haben. Daher gehe ich nicht von einem Montagsmodell aus. Trotzdem danke für die Hilfe.