abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion P4202 DR Akoya - RAM aufrüsten ?

New Voice
Nachricht 1 von 3
2.221 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
2.221 Aufrufe

Medion P4202 DR Akoya - RAM aufrüsten ?

Hi,

 

ich möchte gerne einen P4202 DR Akoya PC von 4 GB auf 8GB aufrüsten. Leider konnte ich keine Angaben über das Mainboard bzw. die Anzahl der Steckplätze gefunden. Zudem kenne ich nur DDR3 Ram als Spezifikation und weiß nicht, welche Timings notwendig sind.

 

Kann mir hier jemand weiterhelfen

 - sind zwei oder vier Steckplätze vorhanden ?

 - welche Module sind empfehlenswert ?

 

Danke und Grüße

Joe

 

P.S.: Ja, ich könnte den PC öffnen und nachsehen, wieviel Steckplätze es gibt, aber es soll eine Überraschung werden und es fällt auf, wenn ich am Rechner rumschraube...

2 ANTWORTEN 2
New Voice
Nachricht 2 von 3
2.205 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
2.205 Aufrufe

Re: Medion P4202 DR Akoya - RAM aufrüsten ?

Hi, hier noch eine Ergänzung: Bei dem Mainboard handelt es sich um ein "MS-7800 Ver 1.0 N1996" laut Aufdruck. Es sind leider nur zwei Ram Bänke vorhanden... Soweit so gut, kann mir jemand für dieses Mainboard Ram empfehlen oder generell RAM empfehlen, das oft kompatibel mit den System ist. Highend-Übertakter-Module sollten außen vor bleiben. Nach meinen Recherchen sollte DDR3 RAM 1.5 V 1066/1333/1600/1866 MHz passen (laut Handbuchauszug, den ich im Netz gefunden habe). Wie wäre es mit 8GB Corsair Vengeance schwarz DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit oder 8GB Kingston ValueRAM DDR3-1600 DIMM CL11 Dual Kit Danke und Grüße Joe
Superuser
Superuser
Nachricht 3 von 3
2.163 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
2.163 Aufrufe

Re: Medion P4202 DR Akoya - RAM aufrüsten ?

Moin @Joe-K7,

 

im Netz habe ich für eine Aufrüstung deines PC z. B. folgendes Angebot gefunden. Ich habe keine Ahnung, ob das Angebot einigermaßen günstig ist. Nach den von mir gefundenen Informationen sind die 2 x 4 GB jedenfalls der max. Ausbau für deinen PC und alle von dir aufgeführten RAM-Kits erfüllen nominell die Anforderungen für eine Aufrüstung.

 

Die Board-Bezeichnung ist im Übrigen nur bedingt aussagekräftig - entscheidend ist bei neueren Produkten der auf dem Board verbaute Prozessor bzw. bei älteren Produkten der verbaute Chipsatz. Hinsichtlich der technischen Parameter bietet die Intel-Prozessor-Datenbank alle Informationen. Du brauchst nur im Suchfeld oben rechts deinen Prozessor eingeben. Da bei neueren Prozessoren große Teile der früheren externen Chipsätze integriert sind, enthält die Datenbank dann auch alle notwendigen Angaben zum Speicher. Bei älteren Modellen muss man den Chipsatz recherchieren, um an diese Informationen zu gelangen.

 

Ich hatte bei Medion-PCs und Notebooks hinsichtlich RAM-Aufrüstung noch keine Probleme - die wesentlichen Angaben aus dem Handbuch haben immer ausgereicht.

 

Gruß

UFO