abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya P4130 D

Highlighted
Tutor
Nachricht 1 von 4
822 Aufrufe
Nachricht 1 von 4
822 Aufrufe

Medion Akoya P4130 D

3 ANTWORTEN 3
Professor
Nachricht 2 von 4
809 Aufrufe
Nachricht 2 von 4
809 Aufrufe

Re: Medion Akoya P4130 D

Vielen wird diese APU A10-8750 nichts sagen, aber das ist im Wesentlichen die selbe wie die altbekannte A10-7800, nur mit 100 MHz mehr Takt bei selber TDP (65W).

http://www.cpu-world.com/CPUs/Bulldozer/AMD-A10-Series%20A10-8750.html

http://www.cpu-world.com/Compare_CPUs/AMD_AD8750YBI44JC,Intel_CM8066201927202/

 

Eine solche APU war schon mal im Akoya E4000 E im Mai 2014, also vor über 2 Jahren, verbaut:

http://www.pc-magazin.de/news/medion-akoya-e4000-e-md-8349-test-aldi-pc-computer-review-empfehlung-2...

 

Also für 0815 Anwendungen ganz OK, aber so und ohne dedizierte Zusatzgrafikkarte nicht für Spiele in Full-HD geeignet.

Es gehen aber sicher ein paar weniger fordernde, oder ältere Spiele bei niedrigerer Auflösung wie 1280x800 bei >= 30 FPS.

 

Die Rechenleistung der CPU ist im großen und ganzen mit einem Core i3-6100 vergleichbar. Multithread-Rechenleistung  in etwa gleich, Singlethread-Rechenleistung aber schwächer, und das stört viele User.

 

Die Grafikleistung der integrierten GPU ist auch etwa gleich (minimal schneller) wie beim Core i3-6100 (siehe Vergleich mit Carrizo R7 in 3D-Mark Fire Strike Full-HD).

http://www.notebookcheck.com/Intel-HD-Graphics-530.147731.0.html

Tutor
Nachricht 3 von 4
789 Aufrufe
Tutor
Nachricht 4 von 4
691 Aufrufe
Nachricht 4 von 4
691 Aufrufe

Re: Medion Akoya P4130 D