abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® ERAZER® X5335 E

GELÖST
6 ANTWORTEN 6
Apprentice
Nachricht 1 von 7
77.890 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
77.890 Aufrufe

MEDION® ERAZER® X5335 E

Hallo,

ist der MEDION® ERAZER® X5335 E mit einemn Datenhafen für die HDDrive 2 Go ausgestattet?

Kann in der Prod.Beschreibung nichts finden....

 

M f G

Kalle-24

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Advisor
Nachricht 6 von 7
81.283 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
81.283 Aufrufe

Bei jeder HDD2Go ist ein Netzteil dabei: Bei den 2,5" Varianten ein 5V, bei den 3,5" ein 12V. Genauer hab ich's nicht 😉

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6
Advisor
Nachricht 2 von 7
77.887 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
77.887 Aufrufe

Der Beschreibung nach nicht, aber dafür ein sog. Hot-Swap Rahmen, wo du jede "nackte" HDD einsetzen kannst ohne auf das Gehäuse der HDD2Go eingeschränkt zu sein.

Apprentice
Nachricht 3 von 7
77.881 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
77.881 Aufrufe

Danke für die Antwort!

 

Soll das jetzt heißen, man könnte die Festplatte aus dem HDDrive2Go-Gehäuse herausnehmen und in den HotSwap-Rahmen einsetzen, um so an die Daten heranzukommen?

Oder sollte man sie besser mit USB anschliessen? Dies hätte natürlich den Vorteil, dass man sie auch an andere PC's anschliessen könnte......

 

Advisor
Nachricht 4 von 7
77.869 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
77.869 Aufrufe

Klar, wenn du schon eine HDD2Go besitzt würde ich die auch eher am USB-Anschluss betreiben. Ist zwar weniger elegant wie über den Datenhafen, aber weitaus flexibler.. 😉

Apprentice
Nachricht 5 von 7
77.864 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
77.864 Aufrufe

Ok - Danke!

Dann müßte ich nun noch klären, welches Netzteil ich dafür benötige,wenn sie via USB am anderen PC hängt.

Denn beim Datenhafen wird sie ja über den PC direkt mit Strom versorgt.

Hast Du hierfür eine Empfehlung?

 

Danke im Voraus!

Advisor
Nachricht 6 von 7
81.284 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
81.284 Aufrufe

Bei jeder HDD2Go ist ein Netzteil dabei: Bei den 2,5" Varianten ein 5V, bei den 3,5" ein 12V. Genauer hab ich's nicht 😉

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Apprentice
Nachricht 7 von 7
77.851 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
77.851 Aufrufe

Ja - natürlich! 🙂 Ich habe gar nicht mehr daran gedacht - habe es auch schon gefunden!

 

Herzlichen Dank für die Hilfe!

6 ANTWORTEN 6