abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD8030XL aufrüsten für Windows 10

Newcomer
Nachricht 1 von 2
15.940 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
15.940 Aufrufe

MD8030XL aufrüsten für Windows 10

Hallo, meine erste Anfrage war ob der o.g. PC noch für Windows 10 tauglich gemacht werden kann???. Beim Upgrade von

7 auf 10 erscheint folgende Meldung:die Grafikkarte muß mit WDDM-Treiber ausgestattet sein. Bitt nur um Info ob dies möglich

ist.

Gruß

Edgar Schmitt (ich habe noch eine alte Kd.:Nr. 100118791)

1 ANTWORT 1
Highlighted
Superuser
Superuser
Nachricht 2 von 2
15.713 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
15.713 Aufrufe

Re: MD8030XL aufrüsten für Windows 10

Moin @edgarkonrad,

 

willkommen in unserem Forum!  Wir sind hier eine User2User-Gemeinschaft, d. h. Anwender helfen anderen Anwendern mit Medion-Geräten, wenn sie es können Smiley (zwinkernd) .

Insoweit können wir mit einer Kundennummer hier nicht anfangen und sie hat hat hier als ein persönliches datum auch nichts zu suchen.

 

Zu deiner Frage:

Auf jeden Rechner, auf dem Win 7 läuft, kann auch Win 10 laufen, weil die Systemanforderungen für beide Plattformen identisch sind. Bei deinem Rechner aus dem Jahr 2004 (?) ist m. W. eine alte ATI-Grafikkarte verbaut , für die AMD (Nachfolger von ATI) keine aktuellen Treiber anbietet.

Folgendes Vorgehen kann erfolgreich sein:

 

1. Windows-Standard-Treiber unter Windows 7 installieren

2. Wichtig: Die alten ATI Treiber deinstallieren (bei dem Austausch zum Standard-Treiber ggf. über Systemsteuerung)

3. Das letzte, aktuelle Win 7 ATI/AMD-Treiberpaket für die alte Karte auf dem System/externen Datenträger bereithalten

4. Upgrade auf Win 10 - es wird der Standard/Legacy Win 10-Treiber installiert - mittels CD/USB-Stick

5. Das alte Treiberpaket im Win 7 Kompatibilitätsmodus installieren.

 

Bei einem Notebook mit ATI-Grafikkarte aus dem Jahr 2005 hat es nicht funktioniert - allerdings habe ich auch nicht versucht, das Problem mit letzter Akribie zu lösen.

 

Bei einem etwas jüngeren Rechner mit alter NVidia-Grafikkarte war ich erfolgreich, obwohl WIndows 10 das Upgrade zuerst nicht durchführen wollte.

 

Ich hoffe, dass dir diese Antwort hilft.

 

Gruß

UFO