abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Lüfter laüft ständig und ist laut

23 ANTWORTEN 23
MichaelB61
Apprentice
Nachricht 1 von 24
1.170 Aufrufe
Nachricht 1 von 24
1.170 Aufrufe

Lüfter laüft ständig und ist laut

Hallo,

 

ich habe einen neuen Medion E 27301, MSN 30029537. Das Gerät ist optisch echt ein Hingucker, aber leider läuft permanent der Lüfter. Im BIOS konnte ich keine Einstellung finden, um die Lüfterdrehzahl zu regulieren. Gibt es sowas überhaupt? Die Suche nach einer neuen BIOS Version gestaltet sich auch sehr schwer. Im Netz ist nichts darüber zu finden.

Macht es Sinn, das Gerät aufzuschrauben und einen neuen Lüfter zu verbauen? Es gibt ja diese Silencer Versionen. Lt. Core Tmp liegt die Prozessortemperatur bei 57 Grad Celsius.

Danke für die Infos

Michael

Gruß Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein PC: Medion E 27301, MSN 30029537
23 ANTWORTEN 23
Kill_Bill
Professor
Nachricht 21 von 24
81 Aufrufe
Nachricht 21 von 24
81 Aufrufe

Hallo @MichaelB61 

Also im Gehäuse und unter der Heatpipe hat eben kaum ein größerer Lüfter platz.

Was mir auf deinem Foto aufgefallen ist, ist das eine Loch links im Lüftergehäuse, wo man darunter und tiefer im Lüfter einen Schraubenkopf sieht.

Dieses Loch dort ist schädlich, weil dort Luft entweichen kann, bevor sie durch die Kührippen geblasen wird, das gehört mit einem Stück Klebestreifen zugeklebt.

 

Es scheint mir halt generell die Heatpipe mit Kühlrippen etwas kurz zu sein, in manchen Notebooks gibt es längere und größere Kühler mit breiterem Kühlkörper.

Nur ist das in dem Fall ja eine Spezialanfertigung genau für dieses kompakte Gehäuse.

Ich würde vorschlagen, lass den PC so wie er ist, verkaufe ihn an jemanden, den das Lüftergeräusch nicht stört, und kauf dir einen normal-großen Desktop-PC, dort hat man viel mehr Platz innen um leisere Kühlkörper zu montieren.

 

Einen 92mm Axial-Lüfter außen zu montieren, wie zuvor von mir vorgeschlagen, würde voraussetzen, dass man eben hinten am AIO-PC über den Abluftöffnungen eine "Schachtel" montiert, die eine Öffnung innen zu den Abluftöffnungen hat, und die mit Klebeband am Gehäuse dicht befestigt ist. Weiters muss die Schachtel rückwärtig eine Öffnung für den 92mm Lüfter haben, damit der dort die Luft raus blasen kann.

https://geizhals.de/arctic-f9-pwm-schwarz-acfan00213a-a2618431.html

 

MfG.

K.B.

MichaelB61
Apprentice
Nachricht 22 von 24
69 Aufrufe
Nachricht 22 von 24
69 Aufrufe

Ich bin ja von einem nahezu lautlosen Desktop-PC umgestiegen auf den AIO. Deshalb bin ich auch so empflindlich, was die Lüftergeräusche betrifft.

Wahrscheinlich muss ich es einfach hinnehmen. Er war nicht umnsonst so günstig.

Danke für die Unterstützung

 

Michael

Gruß Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein PC: Medion E 27301, MSN 30029537
Fishtown
Superuser
Nachricht 23 von 24
45 Aufrufe
Nachricht 23 von 24
45 Aufrufe

Moin @MichaelB61 

Wenn du so empfindlich bist und keinen passenden leiseren Lüfter findest so würde es eventuell helfen die akustische Wahrnehmung zu beeinflussen. Also einfach den PC auf eine Tischdecke stellen um Resonanzen vom Gehäuse zu minimieren und die nach unten, aus der Öffnung austretenden Schallwellen vom Lüfter durch die Tischdecke anders zu reflektieren, da sie nicht mehr vom Schreibtische in gerader Form umgelenkt werden können, sondern dadurch zerstreut werden. Ähnlich wie mit Eierkartons an den Wänden vom Tonstudio.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
MichaelB61
Apprentice
Nachricht 24 von 24
37 Aufrufe
Nachricht 24 von 24
37 Aufrufe

Die Luft wird oben raus geblasen. Ich hatte tatsächlich schon mit dem Gedanken gespielt, mir mit einem 3D-Drucker einen Luftkanal zu basteln, den ich dann oben auf die Lüftungsschlitze geklebt hätte 😃 Als Schalldämmung. Aber ich denke, ich sollte mich einfach an das Geräusch gewöhnen, weil der Aufwand einfach zu hoch ist.

Leiserer oder steuerbarer Lüfter wäre halt eine leicht zu realisierende Option gewesen.

Oder Medion gibt die Lüftersteuerung beim nächsten BIOS-Update frei 😊

Schönes Wochenende

Michael

 

Gruß Michael
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein PC: Medion E 27301, MSN 30029537
23 ANTWORTEN 23