abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Komme nicht mehr ins Bios

19 ANTWORTEN 19
Mina
Trainee
Nachricht 1 von 20
263 Aufrufe
Nachricht 1 von 20
263 Aufrufe

Komme nicht mehr ins Bios

Hallo,

ich habe folgende Problem:

ich wollte mein Pc von Windows 7 auf Windows 10 Updaten.  
Kam den Fehler

kMode_Exception_not_handled. 

ich habe alles aktualisiert aber erfolglos. Dann habe ich den Pc komplett glatt gemacht und versucht Windows 10 neu zuinstallieren. Fehler kam wieder. Ich habe ein BIOS-Update von Medion heruntergeladen und über CMD geflascht. Jetzt bei Starten erscheint nur Medion-Logo und kann ich nicht mehr ins bios kommen.

MS 7728

8GB RAM

kann jemand vielleicht mich helfen!!

danke

19 ANTWORTEN 19
Farron
Superuser
Nachricht 11 von 20
116 Aufrufe
Nachricht 11 von 20
116 Aufrufe

Hm, 


@Mina  schrieb:

Hey,

... auf usb. Windows Installation gestartet und den CMD über Computerrepair gestartet und Flash.bat ausgeführt.


Das ist eine andere Vorgehensweise als in der Anleitung beschrieben. Du hast also das BIOS auf einem Stick ausführen wollen ?

Du könntest versuchen die BIOS Batterie mal für ne Minute zu entfernen um dann den PC eventuell im abgesicherten Modus zu starten.

Falls das nichts bewirkt denke ich, dass du dir das BIOS zerschossen hast. Da hilft nur ein Austausch oder eine Neuprogrammierung, die mit Hausmitteln aber nicht durch zu führen ist.

Sorry aber mehr kann ich dazu nicht beitragen.

 

 


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Ich sage ja, ich sage nein > so einfach kann das Leben sein
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
Mina
Trainee
Nachricht 12 von 20
105 Aufrufe
Nachricht 12 von 20
105 Aufrufe

Hey @Farron 

 

Das mit der Batterie hat leider auch nichts gebracht.

vielen Dank für deine Unterstützung

Fishtown
Superuser
Nachricht 13 von 20
85 Aufrufe
Nachricht 13 von 20
85 Aufrufe

Moin @Mina und willkommen

zieh mal die HDD ab (Datenkabel langt) auch kein USB Stick anschliessen nur die PS2 Tastatur.

Dann probiere ob er noch "lebt" und du noch ins Bios kommst:

 

Drücken Sie vor dem Neustart des PCs die Taste »Entf« und halten Sie diese gedrückt,
bis die Meldung »Entering Setup« erscheint.

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 14 von 20
68 Aufrufe
Nachricht 14 von 20
68 Aufrufe


@Mina  schrieb:

@Farron 

das Problem ist: ich komme nicht mehr ins BIOS! Tastatur (ps2 und usb) reagiert auch nicht mehr. ich bekomme nur das was im Bild ist und kann ich nichts mehr tun

0794E7F6-F61F-4929-B289-D74A6D14BED8.jpeg


Hallo Mina, wenn es nicht funktioniert wie es Fishtown richtig empfiehlt, auch mal  den Rechner mit bereits gedrückter Entf (=Del) Taste und Abklemmen aller Geräte  einschliesslich der eigentlich benötigten Festplatte), zustarten. Aber es gibt noch einen anderen Weg in  Bios. 

 

Aber erstmal bedeutet ja diese unten im Bild  aufpoppende Meldung (-->  drücke Del für Bios Setup; F8 für Boot Menü..) dass der Post durch ist, das Bios in Ordnung und auch die Rechner Initialisierung bereits gelaufen ist,

 

Auch der Bios-Flash über das CMD Fenster in den Repairoptionen war Ok, soweit ich das ohne das Update zu sehen sagen kann. Im Prinzip ist diese Art richtig.

Die Flash-Dateien müssen dafür nicht auf einem USB Stick liegen.  Man kann ja im CMD Fenster zu jedem vorhandenem Laufwerk und Verzeichnis wechseln.

Der initiale Post Test ist problemlos durchgelaufen, d. h. dein Bios ist nicht zerschossen und sollte gepasst haben (bedenken dazu siehe weiter ganz unten) 

 

Aber die Bios Datei selber, also das Update könnte problematisch sein und Fehler beinhalten. 

 

(Das gab es vorher bereits einmal bei einem Pegatron-Notebook, dem P7618 mit Win 7 und das hatte die Bios Version 009. Danach kam ein Bios-Update, mit der Folge dass sich Windows 10 auf diesen Win 7 Rechner nicht mehr unproblematisch installieren und betreiben liess. Erst wenn man auf die 009 zurück flashte, lief Windows 10 einwandfrei.)

 

Aber wenn Du mit der Del (Entf) Taste gedrückt auch nicht ins Bios kommst, kannst Du noch versuchen beim Auftauchen der oben in deinem  Bild gezeigten Meldung die F 8 Taste zu betätigen. Dann kommst Du ins Boot Menü, indem der unterste Eintrag auch den Zugang ins Bios Setup ermöglicht.

Oder die Taste auch von Anfang an gedrückt halten. Manchmal hillft es auch  fortwährend die Taste antippend den Rechner zu starten

 

Und falls Du noch PowerRecover auf der Platte hast (oder jhast Du die ganze Platte neu partititoniert und dann  erst formatiert, oder nur die C-Partititon neu formatiert?) diese wieder Anschliessen, und versuchen mit der F11 Taste  ins PowerRecover Menü zu booten. Sollte das Menü kommen (nur wenn die Platte angeklemmt ist), dann mit Reboot rausgehen, dann löst das ebenfalls manchmal manchmal hartnäckige Bootverkrampfungen..

 

Ein Bios Version 2.09 gibt es auch noch hier im Download. Aber für ein Board Revision 2. Da muss erst exakt geprüft werden, ob das für dein Board auch passt. 

Dein Rechner hat ein Mainboard MSI MS-7728 Rev. 1.0.

Das von @Farron  verlinkte Bios ist für Rechner mit einem Board Revision 2.0, wie bei diesem Rechner auch 

 Welche Version hast du denn geflasht?

 

Wenn du nicht ins Bios kommst, vielleicht hat @Fishtown  noch einen Link zu deinem Vorgänger Bios. Wenn wir genauere Angaben zu  deinem Board  haben.

 

Lass hören ob und wie es klappt.

 

Gruss, daddle

Fishtown
Superuser
Nachricht 15 von 20
58 Aufrufe
Nachricht 15 von 20
58 Aufrufe

Moin @Mina 

diesen Artikel könntest du geschrieben haben:

https://forum-de.msi.com/index.php/topic,105655.0.html#

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 16 von 20
50 Aufrufe
Nachricht 16 von 20
50 Aufrufe

@Fishtown 

 

Interessanter Link, aber leider schlechter Verlauf, leider ohne echtes Ergebnis

Dann war ja meine Frage nach der Bios-Version im Zusammenhang mit der Board Revision die richtige, und hat sie mit der Version 2.09 das Bios für ein Rev. 2.0 Board geflasht, statt der Version E7728IM7.108 für ein Rev 1.0 Board.

Aber das ist  die MSI Version; die Frage ist ob diese identisch mit der OEM für das Rev. 1.0 Board ist. Damals gab es einige Rechner mt einem nur mässig abgewandeltem Bios, so dass das MSI Bios genommen werden konnte, Nur hiess die Buchstabenkombination im Biosnamen nicht IMS, das ist die originale Bezeichnung von MSI, sondern statt dessen IM7 fürs das Medion Bios. Die bin war aber sonst gleich.

 

Hast Du denn noch Zugriff auf das alte 103 oder 108 Bios, so dass sie evtl zurückflashen könnte.

Falls ihre Tastatur noch geht (USB Tastatur testen), und der Rechner noch von USB booten kann.

 

Gruss, daddle

Mina
Trainee
Nachricht 17 von 20
38 Aufrufe
Nachricht 17 von 20
38 Aufrufe

hlallo zusammen

@Fishtown 

@daddle 

vielen Dank für euere Feedbacks.

leider reagiert die Tastatur (ps2/usb) F8 und Del gar nichts.

ich habe auch alles ausgesteckt aber erfolglos. Habe den jumper Position auch geändert und zurück gestellt hat es aber nichts gebracht.


grüss 

Fishtown
Superuser
Nachricht 18 von 20
30 Aufrufe
Nachricht 18 von 20
30 Aufrufe

Moin @Mina 

kein altes Bios zu finden.

Alternative Lösung:

https://www.ebay.de/itm/123273628837

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
daddle
Superuser
Nachricht 19 von 20
28 Aufrufe
Nachricht 19 von 20
28 Aufrufe

@Mina 

 

Ja schade. Dann ist das Bios wohl hin, und müsste neu geflasht werden. Ob sich das bei dem älterem Rechner lohnt, ist mehr als fraglich, insbesonder da der rechner usprünglich für Win 7 konzipiert war.

Dann lieber ezwas mehr Geld in ein neues modernes Mainboard, Pros und Spiecher investieren. Aber das wird teurer, so das sich fast der Kauf inen einfachen Office Rechners für ca 400,- € dir einen schnelleren rechner bringt als es dein alter war.

 

Oder ein du kaufst ein gebrauchtes Mainboard, dass zu deiner Ausstattung passt. Processor Sockel, Ram Spezifikation zu deiner Peripherie passend.

 

Gruss, daddle

 

Edit: Da haben sich Fishtowns und mein Post genau überschnitten. Und er hat ja dankenswerterweise gleich ein passende ebay Angebot gefunden. Das würde ich dann nehmen.

Mina
Trainee
Nachricht 20 von 20
23 Aufrufe
Nachricht 20 von 20
23 Aufrufe

@daddle 

@Fishtown 

Danke euch 🙏🏻.

 

schönen Abend

19 ANTWORTEN 19